Forum: Politik
Muharrem Ince will türkischer Präsident werden: Der Anti-Erdogan
DPA

Muharrem Inces fulminanter Wahlkampf hat Anhänger wie Gegner in der Türkei überrascht. Reicht das, um Präsident Erdogan am 24. Juni zu schlagen? Für den Fall eines Sieges schmiedet er radikale Pläne.

Seite 5 von 5
westliche_doppelmoral 21.06.2018, 18:16
40. Immer schön die Opposition pimpen...

Nur weiter so mit Eurem Erdoğan-Bashing. Wie ein Leser schon kommentierte dient diese Art von Berichterstattung nur dazu dass sich ehemalige Erdoğanhasser wie ich sich mit ihm solidarisieren und wählen. Die Doppelmoral mit der gegen ihn vorgegangen wird sieht man jetzt auch am Bsp. des Wahlkampfbeobachters der nicht in die Türkei einreisen darf. Wenn türkischen Politikern zu Wahljampfauftritten die Einreise nach D verwehrt wird ist die Welt in Ordnung. Wenn die TR so etwas beschließt ist es Diktatur. Wie gesagt macht nur weiter mit dieser Art Berichterstattung. Nur nachher nicht wundern und der Türkei nachheulen wenn es sich immer mehr in Richtung Rusland und China orientiert (Bsp. Luftabwehrsysteme S-400 und den Bau des ersten Atomkraftwerks), wie es einmal Roderich Kiesewetter gesagt hat: "Bei den Beitrittsverhandlungen in die EU ging es niemals darum die TR wirklich aufzunehmen sondern sie nur hinzuhalten und ein Richtungswechsel nach Osten zu verhindern".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Karbonator 21.06.2018, 18:25
41.

Zitat von eugen.steinfels
Die türkische Opposition ist nur geeint in ihrem Erdogan-Hass, sonst würde M. Ince (CHP) nicht den SP-Vorsitzenden (Karamollaoglu) hofieren, der von CHP-Anhängern für den Meuchelmord an alewitischen Intellektuellen verantwortlich gemacht wurde. Solche 180-Grad-Wendungen sind nur mit Gedächtnisschwund verdaulich.
Es muß nicht Gedächtnisschwund sein, sondern einfach auch mal eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema. Denn dann stellt man sehr schnell fest, daß Karamollaoğlu nicht das Monster ist, als das ihn viele Türken gehalten haben - im Gegenteil, er hat wohl offensichtlich durchaus besonnen reagiert und versucht, das Schlimmste zu verhindern.
Daß er sich gegen das Wort "Massaker" wehrt, weil er das nur bei einer vorsätzlichen Tat verwenden würde? Geschenkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
persor 21.06.2018, 19:19
42. @#39

Hm, was hat die AKP Regierung gegen die bereits bekannten Mörder unternommen, deren Aufenthaltsorte zum Teil bereits bekannt waren? Sie hätte doch eigentlich noch Zeit, in Berlin ist wohl einer! Ich weiß nicht ob Sie es wussten, aber meines Wissens verjährt Mord nicht. Oder fragen Sie mal Herren Erdoğan und Soylu, wie sie sich fühlen, wenn sie Deyiş’s von Akarsu öder Nesimi hören..
Grüße

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariekampf99 23.06.2018, 11:28
43. Er kann es schaffen!!!

Wenn die Erdogan-Gegner sich zu einer kraftvollen Einheit bilden, dann kann Ince nichts mehr stoppen. Jetzt müssen die Gülen-Anhänger alle für Ince stimmen und Cem Özdemir und alle deutschen Abgeordneten und Minister, die sich merkwürdigerweise mehr für die türkische Politik verantwortlich fühlen als für die deutsche, aus welchen Gründen auch immer, Wahlkampf gegen Erdo-Kann machen. Dann kann es Ince schaffen und für die nächsten Jahrzehnte Mr. Presidente sein. Den Ince kann man sicher auch ganz einfach einlullen mit einem Lutscher von Lollipop. Er kuscht dann wie ein braver Dackel, so wie es sein soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AxelSchudak 25.06.2018, 17:02
44.

Zitat von teigmannbau
Die Allgemeine Versammlung oder kurz Medschlis (osmanisch مجلس عمومی, İA Meclis-i ʿUmūmī, „Generalversammlung“) war der erste Versuch einer repräsentativen Demokratie auf Reichsebene im Osmanischen Reich. Dieses Parlament existierte von 1876 bis 1920...Quelle Wikipedia.
Wenn wir disfunktionale Parlemente mitzählen (die Generalversammlung wurde nach 2 Jahren wieder aufgelöst), dann haben wir 1848 die Frankfurter Nationalversammlung oder den Reichstag (ab 1867 des norddeutschen Bundes, später des deutschen Reiches).
Insofern bleibt die Aussage falsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 5