Forum: Politik
Mutmaßliche Paketbomben an Trump-Kritiker: Die Spur führt nach Florida
C.M. Guerrero/Miami Herald/AP

In den USA fahnden Hunderte Ermittler nach dem Absender der mutmaßlichen Paketbomben, dabei untersuchen sie auch ein Postverteilzentrum nahe Miami. Das FBI warnt vor möglichen weiteren Sendungen.

Seite 4 von 10
tinosaurus 26.10.2018, 09:43
30. Leider

Zitat von roterrex
Die Radikalisierung einzelner Bevölkerungsgruppen ist scheinbar soweit voran geschritten, dass Trump weder abgesetzt noch abgewählt werden kann, ohne eine große Welle der Gewalt durch seine weißen, patriotischen Wutbürger-Anhänger auszulösen. Dieser Präsident hat offensichtlich nicht nur den Freifahrtschein zum Lügen, Pöbeln und Betrügen, sondern auch den Hebel gefunden, der die amerikanische Demokratie ausschalten könnte.
Bestens beraten von Profis macht Trump genau das, was die Wahl in seinem Sinne beeinflussen kann. In den Medien ist er dauerhaft präsent. Es wird sehr spannend werden in dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 26.10.2018, 09:43
31.

Zitat von roterrex
Die Radikalisierung einzelner Bevölkerungsgruppen ist scheinbar soweit voran geschritten, dass Trump weder abgesetzt noch abgewählt werden kann, ohne eine große Welle der Gewalt durch seine weißen, patriotischen Wutbürger-Anhänger auszulösen. [...]
Die politische Rechte in den USA arbeitet seit 10, 15 Jahren an der Radikalisierung der Konservativen in den USA. Man muss nur hinsehen. Beispiele gefällig?
Bei Foxnews werden die Flüchtlinge, die sich gerade durch Mexico Richtung Norden bewegen eine "Invasionshorde" genannt

https://www.foxnews.com/opinion/laura-ingraham-media-rolls-out-red-carpet-for-invading-horde-i-mean-caravan

Der Hass von Rush Limbaugh auf Andersdenkende quillt nur so aus seinen Sendungen, hier mal mit dem inzwischen in diesen Kreisen üblichen victim-blaming

https://www.businessinsider.de/clinton-obama-cnn-bombs-democrats-conservatives-rush-limbaugh-2018-10?r=US&IR=T

etc. pp.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 26.10.2018, 09:43
32. Drachentöter

Die Lügenpresse-Populisten, die es ja auch bei uns gibt begehen ein epochales Verbrechen: Die systematische Zerstörung der Errungenschaften der Aufklärung, durch die Diskreditierung ihrer selbst.
Und: Dieser Virus ist das Werk Putins, der in seiner Wirkung mit Abstand finstersten Gestalt dieses Jahrhunderts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 26.10.2018, 09:46
33.

Zitat von die-metapha
Mutmaßlich deshalb, weil diese nicht voll funktionsfähig (fehlende Treibladung) waren. [...]
Das ist falsch. Die Bomben sind voll funktionsfähig.

"They are bombs capable of detonation. That has been established,” Mr. Cuomo told CNN. "

https://www.nytimes.com/2018/10/25/nyregion/pipe-bombs-sent-democrats.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franz.v.trotta 26.10.2018, 10:14
34.

"Die Adressaten der Päckchen hatten Trump vor und nach seinem Amtsantritt scharf attackiert und teils auch beleidigt."
Gut, dass diese Information mitgeliefert wird. Sonst hätten wir die furchtbare Geschichte gar nicht einordnen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die-metapha 26.10.2018, 10:26
35.

Zitat von mostly_harmless
Das ist falsch. Die Bomben sind voll funktionsfähig.
Zumindest ein Teil der Briefbomben enthielt keine (funktionsfähige) Treibladung.
So mein Wissensstand von gestern. Das ändert aber an der Tat als solcher in Bezug auf deren Symbolkraft und psychologischen Auswirkung auf die Empfänger nicht wirklich viel.
Eine der Briefbomben wurde von außen - mittels Treibladung - zur Explosion gebracht.
Für mich ist das ein persönlicher Angriff auf den jeweiligen Empfänger und deshalb in der Konsequenz nicht weniger verabscheuungswürdig als eine voll funktionstüchtige Briefbombe.
Glücklicherweise ist niemand (bisher) zu physischem Schaden gekommen.
Von einem US Präsidenten erwarte ich, dass er solche Taten klar als Angriff auf die Persönlichkeitsrechte und letztlich als Angriff auf die Verfassung benennt und verurteilt.
Trump kann dies nicht - denn er hat diese Mechanismen in Gang gesetzt und ist somit selbst ein Teil dieser Angriffe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
draco2007 26.10.2018, 10:49
36.

Zitat von fatherted98
...nicht das hier der Eindruck entsteht ich wünschte mir eine Explosion....aber die Tatsache das keine einzige der Bomben hochgegangen ist...ist doch schon irgendwie seltsam.
Wirklich das finden sie seltsam?
Die Ziele waren alles hochrangige Politiker und ein bekannter Fernsehsender.

Obama und Clinton werden immer noch vom Secret Service geschützt, da nimmt niemand so ein Paket selbst an.
Ich gehe davon aus, dass bei ALLEN Zielen Pakete grundsätzlich auf unregelmässigkeiten geprüft werden. Da fällt so eine dilletantisch zusammengestöpselte Bombe sehr wahrscheinlich auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lasersnake 26.10.2018, 10:49
37.

Zitat von seine-et-marnais
Gestern wurde in Frankreichs TV ein Ausschnitt aus einer 'Rede' Robert de Niros gezeigt. Da tituliert er unter anderem Trump als 'punk', 'dog', 'pig' usw. In den USA wurde und wird wohl von beiden Seiten ....
Doch, man kann viel tiefer sinken. Hören Sie sich mal die Reden von Trump an, lesen Sie seine Tweets. Darüber hinaus ist de Niro ist ein Schauspieler, Trump dagegen Präsident. Ihr Vergleich hinkt, Ihre Relativierung ist bester trumpscher Whataboutism.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NauMax 26.10.2018, 10:50
38.

Zitat von don_spon
Offiziell verwwahrt sich der Potus gegen die Bomnben. Tatsächlich ist er letztlich die Ursache (nicht der Auftraggeber) für die Bomben. Wenn die Kameras abgeschaltet sind wird er sich nicht nur klammheimlich freuen. Was auffält ist, das keine einizige Bombe hochging. Am Ende war das ganze doch....
Was mich eher überrascht ist die unfassbare Naivität hinter dieser Aktion. Als würde die Post eines ehemaligen Präsidenten, ehemaliger Kabinettsmitglieder und anderer Politiker und Prominenter nicht auf genau solche Fälle kontrolliert und ggf. abgefangen. Ebenso wie Soros fast schon suizidal handeln würde, würde er seine Post nicht kontrollieren lassen, da er zum neuen Feindbild des rechten, antisemitischen Agit-Pops mutierte, nachdem die Bilderberger und Rothschilds warum auch immer ihren Reiz als Sündenböcke verloren haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lab61 26.10.2018, 10:51
39.

Zitat von paulpuma
Wem nützt es? Gerade im Wahlkampf?
Nun. Trump zumindest meint, dass es IHM nützt, bzw. er es zu seinem Nutzen ausschlachten kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 10