Forum: Politik
Nach Antrag von Erdogans AKP: Türkische Wahlbehörde ordnet Neuwahl für Istanbul an
Getty Images

Bei den Kommunalwahlen in der Türkei hatte die Partei von Präsident Erdogan in Istanbul verloren und daraufhin Einspruch erhoben. Nun hat die zuständige Kommission entschieden: Die Wahl muss wiederholt werden.

Seite 19 von 19
carlitom 07.05.2019, 08:39
180.

Zitat von samueldi
Komisch: als in der USA Herr Trump und die Republikaner die Wahlen gewann, haben die Demokraten alles getan um die Wahl annullieren zu lassen- und die Medien haben das unterstützt.
Äh, nein. Nichts davon ist wahr. Es gab keinerlei so gerichtete Versuche. Das ist, wie sollte es anders sein, gelogen.

Was es gab war ein Kandidat, der schon vor der Wahl sagte, er würde die Wahl anfechten, sollte er verlieren. Raten Sie mal, wer das war. Kleiner Tipp. die Demokraten haben ihn NICHT aufgestellt (obwohl er das ursprünglich wollte).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sinjawski 07.05.2019, 09:24
181. Die türkische Intelligenz

Zitat von TrumpIstDonnie
vom Ende Erdogans ! Bisher hat er ja nur das Ausland verarscht, jetzt kommt die türkische Intelligenz dran !
sitzt im Gefaengnis oder ist im Ausland. Tausende Lehrer oder Professoren und Hochschuldozenten, Journalisten etc. wurden eingesperrt, oder quasi mit Berufsverboten belegt. Alles im Sinne einer Gleichschaltung unter dem Vorwand einer Guelen Verschwoerung. Zehntausende von Angehoerigen dieser Familien wurden somit ihrer Einkuenfte beraubt. Wovon leben diese Menschen? Dazu sollte einmal berichtet werden. Es finden Menschenrechtsverletzungen und Diskriminierungen in lange nicht gesehenen Ausmass statt. da ist Wahlbetrug doch nur das i-Tuepfelchen. Hochachtung und Respekt gilt der Opposition und den mutigen Journalisten, die Mut zeigen, oder wiedergefunden haben, und sich nicht kleinkriegen lassen. Doch, es gibt sie noch die Intelligenz - nicht alle sind Mitlaeufer und Opportunisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Justitia 07.05.2019, 09:40
182.

Zitat von wahrheitsgemäß
Ich dachte er wäre ein Diktator? Bei einem Diktator gibt es keine Wahlen, oder Irre ich mich? Und jetzt, obwohl man zugegeben hat, das die Wahlen Manipuliert wurden und bewiesen wurde, das Stimmen gestohlen wurden, wird immer noch gehetzt was das Zeug hält. Euch ist nicht mehr zu helfen.
Ja Sie irren sich gewaltig:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/saddam-wahl-im-irak-der-100-prozent-mann-a-218370.html

Niemand hat zugegeben, dass die Wahl manipuliert wurde, die AKP behauptet dies, gibt aber weiterhin nicht zu, dass Wahlen zuvor von ihr selbst manipuliert worden sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
antiantianti 07.05.2019, 10:33
183.

Wer meint die Heimat meiner Eltern sei noch zu retten, der irrt.
Der Karren sitzt so tief im Dreck, da hilft eigentlich nur noch eine gepflegte Revolution mit allem drum und dran.
Überraschend ist die Entwicklung jedoch nicht.
Überraschend ist dagegen, wie passiv unsere Volksvertreter auf die Entwicklung reagieren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t.fetzberger 07.05.2019, 14:17
184. Hoffentlich ein Rohrkrepierer

Es ist zu hoffen, dass sich nun die Türken von der AKP abwenden und ihre Stimme dem letzten demokratisch gewählten Bürgermeister die Stimme geben. Ich hoffe auf eine schallende Ohrfeige für den amtierenden Diktator. Demokratische Türken vereinigt euch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
interessierter10 07.05.2019, 20:22
185. Wie ist gesichert,

dass bei der Wahl alles korrekt verläuft, wenn die vorherige Wahl mit dieser Begründung annulliert werden kann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 19