Forum: Politik
Nach dem TV-Duell: Überall nur Sieger
Getty Images

Das TV-Duell ist vorbei, der Kampf um die Deutungshoheit läuft. Die SPD sieht Steinbrück im Aufwind, die Union gibt sich gelassen. So viel Wunschdenken bei den Sozialdemokraten im Spiel sein mag - zu sicher sollte sich Angela Merkel ihrer Sache nicht sein.

Seite 2 von 16
volker sp. 02.09.2013, 10:43
10. TV-Duell

Die Sendung hat mir persönlich wieder einmal gezeigt, wie das Wahlvolk eingeschätzt wird. Das wichtigste Zukunftsthema (Euro) wird in allen Medien weitgehend kleingeschwiegen. Die Rolle der Steuerzahler bei den Rettungsaktionen der Banken und die bereits jetzt schon bestehenden Verpflichtungen werden bewusst bei Diskussionen ausgeklammert. Das böse Erwachen kommt bei vielen erst nach der Wahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
innosent 02.09.2013, 10:44
11. Kann mich da nur beiden oberen Kommentaren anschließen

Demokratie bedeutet das die Volksvertreter den Willen des Volkes respektieren und diesen im Parlament umsetzen. CDU und SPD hat gezeigt, das nicht einmal das gewählte Parteiengemisch eine Cance erhält. Das ist keine Demokratie. Man kann froh sein das es noch Gerichte gibt und einiger massen wenig Korruption, sonst würde es bestimmt schlimmer in diesem Land zu gehen.

Da hilft wohl nur eine direkte Demokratie, eingeführt über eine Partei, die nur ein Ziel kennt, das System der direkten Demokratie zu installieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matze38 02.09.2013, 10:45
12. .

zu einem Duell gehören wirkliche alternativen. deswegen hätte man andere Parteien mit einladen sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vroni1203 02.09.2013, 10:45
13. Stefan Raab

Ich fand Stefan Raab erfrischend und gar nicht frech im Gegenteil. Seine Fragen waren durchaus legitim und das muss schon ein Politiker ertragen zu wissen. Schade, dass er nicht noch mehr zum Zuge gekommen ist. Und zu den Kandidaten. Es ist gekommen wie vorausgesagt, nichts wirklich Neues und ich denke auch wenig meinungsbildend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chemnitz 02.09.2013, 10:46
14. da leider

die Themen schon vorher fest standen, war es klar das nichts interessantes dabei raus kommt. Das einzige was ich gesehen habe das zwischen Raab und Steinbrück einen gewisse negative Stimmung herrschte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
petrasha 02.09.2013, 10:46
15. man kann nicht alles allen recht machen....

das duell war brav, es war ein frage-antwort-spiel, kein duell. beide waren ausgeglichen für meinen geschmack. frau merkel war mir teilw. zu pastoral und herr steinbrück hat sich merklich sehr unter kontrolle gehabt. leider wählen wir aber parteien und noch schlimmer, koalitionen. vor diesem hintergrund ist man ratlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rudolf_56 02.09.2013, 10:53
16. Unnötig

Zitat von alpenkraut
Das haben Frau Merkel und Herr Steinbrück gut gemacht. Ihre Stammwähler sind ihnen sicher.
Für Stammwähler ist unnötig, was da gesagt wird.
Die wählen eben immer so, Stammwähler....
Wie Schafe, die fressen, egal wo.
Hauptsache, genug Gras da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skynet77 02.09.2013, 10:53
17. Klasse Leistung

an Stefan Raab.Er hat gestern wirklich den Bürger vertreten.Wenn er diesen Weg weiter geht,dann kann er auch im Politzirkus mitmischen.
Wenn man sich mal vorstellt,was für eine Laufbahn dieser Mann hingelegt hat,dann hat er auch meinen Respekt verdient.Obwohl ich ihn meisten für einen Kasper gehalten habe,hat sich das schon vor längerer Zeit geändert.Er hat sich wirklich weiterenwickelt und ist nicht in seiner Kasperecke stehengeblieben.Mach weiter so,Stefan und gehe diesen Weg auch und vorallem für uns.

Vom Metzger zum Kanzler-Duell Moderator.

Entäusch uns nicht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frunabulax 02.09.2013, 10:55
18.

Ich will die Spitzenkandidaten aller im Bundestag vertretenen Parteien in einer Diskussion sehen.

Dieses amerikanische Format ist einfach nur öde und es erspart beiden Kandidaten die wirklich unbequemen Fragen.

Die Moderatoren waren außerordentlich schwach. Insbesondere Anne Will glänzte durch besonders dämliche Fragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wkoker 02.09.2013, 10:57
19. Frau Merkels Erhöhung

Wahrscheinlich wollte Angela mit ihrem Halsschmuck in den Nationalfarben zeigen,dass sie die Mutter der Nation ist.Aber leider hat durch dieses müde Duell weder sie noch Herrn Steinbrück den Zuschauer überzeugen können,dass er der bessere Kanzler/-in sein wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 16