Forum: Politik
Nach Schmähgedicht: Türkei fordert Strafverfahren gegen Böhmermann
DPA

Die Türkei hat von der deutschen Justiz gefordert, gegen Jan Böhmermann vorzugehen - wegen eines Schmähgedichts über Präsident Erdogan.

Seite 17 von 50
erzrotti 10.04.2016, 17:29
160. Gegen

solche beschämenden Zustände wurde vor einigen hundert Jahren die "Türkensteuer" erhoben und eingenommen! Herr Schäuble, wann greifen wir darauf zurück, das wir uns das vom Leibe halten können...?

Beitrag melden
And Bit 10.04.2016, 17:30
161.

Zitat von winki
Flüchtlinge gegen Böhmermann. Ich bin für Flüchtlinge.
Ich bin lieber für Böhmermann.

Beitrag melden
friedrich_eckard 10.04.2016, 17:30
162.

Zitat von ClausB
wie weit wir ( Deutschland ) gekommen sind mit einer Kanzlerin Merkel. Unfassbar ! " Die Türkei hat von der deutschen Justiz gefordert, gegen Jan Böhmermann vorzugehen - wegen eines Schmähgedichts über Präsident Erdogan. Die Bundesregierung will den Wunsch prüfen. " Die Bundesrepublik will den Wunsch prüfen ! Ja, geht`s denn noch ? Wenn Herr Erdogan Probleme hat mit Boehmermann, dann soll er doch Anzeige erstatten ! was hat denn die Bundesregierung damit zu tun ?
Ich habe mich hier an einer ausführlicheren Erklärung zur rechtlichen Situation versucht, die leider keine Gnade vor den Augen der Moderation gefunden hat... aber vielleicht könnte, wer sich hier berufen fühlt Stellung zu nehmen, wenigstens den einschlägigen http://dejure.org/gesetze/StGB/104a.html vorher zur Kenntnis nehmen. Der scheint mir auch für Nichtjuristen leidlich verständlich und enthält u.a. die Antwort auf die im zitierten Text gestellte Frage.

Beitrag melden
machete2 10.04.2016, 17:30
163.

Braucht man eigentlich noch mehr Beweise, wie weit entfernt man so ein Land von Europa halten muss. Klar denken nicht alle Tuerken so, so wie immer verallgemeinern nicht angebracht ist, aber es waehlen Den eben genug und auch in unserem Land gibt es anscheinend welche die diesem menschen folgen, und damit sind die Deutschtürken gemeint. Es tut mir sehr leid, ich war immer ein CDU Wähler aber was diese Partei unter dieser Führung im Augenblick abzieht ist zu tiefst skandalös. Die sollen doch Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, und ich dafür sorgen, dass ein deutscher Bürger in der einfach nur eine blödelei rausgehauen hat ferngesteuert aus der Türkei hier verurteilt werden soll. Man stelle sich mal vor in der Türkei würde eine Satire über die Bundeskanzlerin kommen. Kein Mensch würde sich interessieren, geschweige denn zu fordern, dass derjenige in der Tuerkei verurteilt werden soll. Man muss es so deutlich sagen, Erdogan ist eine Gefahr für Europa. Und da wären wir jetzt die Flüchtlinge egal, auf keinen Fall kann man mit so einem Diktator überhaupt ein Geschäft machen. Wie kann man denn seine Seele an den Teufel verkaufen, wir sind doch nicht alle bescheuert im Land, dass wir das kritisch sehen und ablehnen. Es tut mir leid für Frau Merkel, die Uhrzeit sollte schnellstmöglich ablaufen.

Beitrag melden
zardoz77 10.04.2016, 17:31
164. Ahja

Noch ist gar nichts entschieden. Aber die Rechten poltern schon was von "türkische Enklave Namens Deutschland". Also dieser Hass gegen Ausländer wird immer öffentlicher ausgetragen.

Beitrag melden
auf_dem_Holzweg? 10.04.2016, 17:31
165. Merkel gegen Erdogan

tja, nun wird es für jeden schwer sich zu entscheiden.
Pest oder Cholara?

Beitrag melden
kayhawai 10.04.2016, 17:31
166. Danke Mutti!

Mutti sorgt dafür, dass Deutschland die besten Freunde hat, die man sich wünschen kann! Die zeigen uns jetzt mal, wie man mit solchen Schmierfinken wie Böhmermann umgeht!

Beitrag melden
lenslarque 10.04.2016, 17:32
167. Ehemaliger Justizminister

Zitat von derhey
für unsere unabhängige Justiz.
"Soll die Justiz nur unabhängig sein, solange ich bestimme, wer befördert wird"

Beitrag melden
knipser2013 10.04.2016, 17:33
168. Und es wird schlimmer

Der weitere Zuzug von "Flüchtlingen" und die visumfreiheit der Türken wird uns Konflikte bescheren von denen wir nicht mal im Ansatz eine Ahnung haben. Wer stoppt Merkel?!

Beitrag melden
Mitbuerger0815 10.04.2016, 17:33
169. Hat Böhmermann nur Erdo?an beleidigt? Oder die Türkei ? Oder gar alle Türken?

Aus drm Forumsbeiträgen ist zu entnehmen: Endlich mal jemand der sich traut ganz offen Erdo?an zu beleidigen. Wohl wissend, dass in der Türkei für geringere Beleidigungen man hart bestraft wird und er unter dem Deckmantel der Satire einen Staatsoberhaupt und damit auch ein ganzes Land verteidigt.
Diejenigen die jetzt Böhmermann loben und stolz auf Böhmermann sind, sind sie froh, dass jemand medial die Türken beleidigt?
Wie viele von den Böhmermann Fans sind AfD Sympathisanten? ??


Warum hat er "Ziegenf***er" genannt.
Er hätte auch was allgemeines wie Vollidiot nehmen können.
Nein. Er nimmt etwas wo man die Menschen aus dem arabisch/türkischen Raum aus zutiefste beleidigt.
Ich kann verstehen, wenn nun türkische Mitbürger dies als rassistisch empfinden.
Böhmermann hat genau damit gerechnet. Er ist ja nicht dumm. Damit hat er auch bewusst beleidigt. Nicht nur Erdo?an, sondern die Türken allgemein

Ich denke AfD Likes dies Böhmermann Witz!

Und BILD ist wahrscheinlich dankbar für die subtilen Beleidigungen . Gute Vorlage von Böhmermann . Hetzen leicht gemacht!

Beitrag melden
Seite 17 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!