Forum: Politik
Nachfolge von Antonin Scalia: Der Supreme-Court-Thriller
REUTERS

Die Suche nach Ersatz für den verstorbenen Bundesrichter Antonin Scalia wird zum Kampf um die politische Ausrichtung Amerikas. Präsident Obama steckt im strategischen Dilemma. Allein: die Republikaner auch.

Seite 1 von 8
stanzer 16.02.2016, 17:37
1. Obama muss der Verfassung folgen

Antonin Scalia Sitz ist vakant. Der Präsident sollte schnell und zügig handeln. Das schnelle Handeln verlangt sowohl die Verfassung, wie auch die Bedeutung des Gerichts

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Palmstroem 16.02.2016, 17:40
2. Demokratie ist halt kompliziert

So ist halt Demokratie. Die Gewaltenteilung soll autoritäre Entscheidungen verhindern und das ist gut so.
Ein Putin hat es natürlich leichter!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johannesraabe 16.02.2016, 17:41
3.

Man sollte den Tid aufklären, immerhin ist der Mann für die meisten Geopolitischen Katastrophen verantwortlich. Er hat GW Bush den Cowboy ins Amt gesetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
John McC!ane 16.02.2016, 17:43
4. Das erinnert in der Tat etwas...

...an einen John Grisham Roman ("Die Akte"), der auch verfilmt wurde. Allerdings war es da kein natürliches Ableben des Supreme Court Richters!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bürger Icks 16.02.2016, 17:50
5. Schönes Thema für eine handfeste VT

"We discovered the judge in bed, a pillow over his head. His bed clothes were unwrinkled."
"Wir fanden den Richter in seinem Bett, ein Kissen über seinem Kopf. Seine Bettzeug war unzerknittert."
http://www.mysanantonio.com/news/local/article/Texas-ranch-owner-recalls-Scalia-s-last-hours-6830372.php

Keine Autopsie:
"Presidio County Judge Cinderela Guevara, who pronounced Scalia dead, told ABC News the death certificate will say the cause of death was natural, and that he died of a heart attack. She said no autopsy was necessary."
http://abcnews.go.com/Politics/body-late-supreme-court-justice-antonin-scalia-arrives/story?id=36929601

Was passierte, kurz bevor Scalia verstarb, wirft einige Fragen auf
What Happened JUST BEFORE Justice Scalia Died is Raising Some SERIOUS Questions
http://www.newsfoxes.com/2016/02/what-happened-just-before-justice-scalia-died-is-raising-some-serious-questions/

Die Realität schreibt noch die besten Verschwörungstheorien!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epiktet2000 16.02.2016, 17:52
6. So sehen neoliberale Demokratien aus ...

Wählen dürfen die Amerikaner vielleicht einen demokratischen Präsidenten, aber die Politik muss neoliberal im Sinne der herrschenden Elite bleiben. Die Oligarchen können mit Medienmacht und Spenden unerhörten Ausmaßes (das hat ja das oberste Gericht mit eine Stimme Mehrheit kürzlich erst abgesegnet) die Wahlen in ihrem Sinne beeinflussen. Wenn dann in einer ungünstigen Konstellation Präsident und Mehrheiten im Senat und Repräsentantenhaus gegen die Oligarchen zu Stande kämen, hat man immer noch -wie eine Vetomacht - das oberste Verfassungsgericht. Eine perfide Vorstellung, vergleichbar dem Wächterrat im Iran. Dort geht es um religiösen Fundamentalismus, in den USA noch nicht um diesen, sondern um neoliberalen Fundamentalismus. Amerika, wenn friedlicher Wandel verbaut wird, was dann? Werden dann Oligarchen zu Warlords?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan.martens.75 16.02.2016, 18:07
7. Das Grundproblem ist doch genau diese Ideologie

Die Politik hat den Supreme Court seit Jahren wenn nicht Jahrzehnten zur Witzfigur verkommen lassen.
Kaum ein Urteil, dass nicht 5/4 ausgeht weil hier keine Richter und unvoreingenommenen Verfassungsausleger sitzen sondern eben Ideologen. (und ich meine Beide Seiten)

Dieser Teufelskreislauf den Court mit Parteiideologen zu besetzen und Amerika die Chance zu verwehren ein höchstes Gericht zu haben, dass offen die Seele und den Geist der Verfassung reflektiert ist eine Schande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzyoski 16.02.2016, 18:12
8. Supreme-Court abschaffen

Am besten waere es den Supreme-Court abzuschaffen. Wieso sollen 9 nicht vom Waehler legitimierte Juristen Politik betreiben?
Wenn ich die Urteile schon immer hoere 5:4, 6:3, 7:2,...
Wuerden Sie in einem Flugzeug reisen von denen 6 aus 9 Ingenieuren meinen das es flugfaehig ist? Um ein 6:3 Urteil zu erlangen kann ich auch Obdachlose unter der naechsten Bruecke befragen, dazu brauche ich keinen Supreme-Court.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mhwse 16.02.2016, 18:15
9. natürliches Ableben .. 2016

Zitat von John McC!ane
...an einen John Grisham Roman ("Die Akte"), der auch verfilmt wurde. Allerdings war es da kein natürliches Ableben des Supreme Court Richters!
Da sollte es heute bessere "Methoden" als "zufällige" Vergiftungen mit seltenen Isotopen geben ..

Also z.B. durch spezielle Viren verursachte Blutklumpen.

In dem Fall kann durchaus die Elite in der Biomulekularforschung als gegebener Gegner gesehen werden ..

Ab einem Alter über 60 (ich vermute er war Ü60?) wird niemand Verdacht schöpfen bei einem Tod durch Infarkt, Embolie oder Schlaganfall ..

In der medizinischen Statistik würde ein durch noch dazu unbekannte Viren ausgelöstes Blutgerinsel im grauen Rauschen untergehen .. ebenso könnte kein noch so gut ausgebildeter Pathologe so etwas ernsthaft im Befund verkaufen ..

War es ein solcher Tod?

Wenn ja viel Spass beim ausarbeiten der Idee als Folge ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8