Forum: Politik
"Nachtwölfe"-Motorradkorso: Bundesregierung droht Putins Rockerbande
AFP

Im Streit um den geplanten Motorradkorso der "Nachtwölfe" geht die Bundesregierung in die Konfrontation: Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE droht die Regierung den Putin-treuen Rockern mit Einreisesperren.

Seite 9 von 10
ka117 25.04.2015, 20:00
80.

Zitat von rloose
Sonst fällt noch auf wie wenig freundschaftlich sich unser "bester" Freund uns gegenüber benimmt.
Die letzten 70 Jahre verdankt Deutschland vor allem diesem Freund. Welcher anderer Freund hat denn in der Geschichte eine so lange Periode der Freiheit und Wohlstands möglich gemacht? Und das noch nach dem, was DE im 2WK veranstaltet hat?

Beitrag melden
Speculum Legere 25.04.2015, 20:02
81. Grenze zu !

Richtig so. Keine Einreise für diese Politrocker. Wer will die hier sehen? Doch nur Irgendwelche Putintrolle oder Politisch verwirrte.

Beitrag melden
howun 25.04.2015, 20:03
82.

Diese Kerle sollen zu Hause bleiben. Diese alberne Rockershow zum Gedenken ans Kriegsende braucht kein Mensch.

Beitrag melden
Partieller Augentinnitus 25.04.2015, 20:04
83.

TÜV- und Abgassonderuntersuchung für die Bikes und begleitende Personen -, Alkohol- und Drogenkontrollen für die friedliebenden Botschafter Putins und gut isses.

Beitrag melden
quark@mailinator.com 25.04.2015, 20:13
84.

Zitat von neue_mitte
Sie dürfen als einzelner Motorradfahrer natürlich überall hin, in einer unpolitischen Gruppe auch. Darum geht es ja gar nicht, das wollen uns die ganzen Relativierer hier aber weißmachen. Es geht um eine chauvinistische, nationalistische und quasi-faschistische politische Gruppe, die da im wahrsten Sinne auf uns zu rollt. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Es wäre doch z.B. nur verständlich, wenn eine feldgraue Motorrad-Gang auf BMW R 75 mit Beiwagen am 22.06. nach Moskau über Kiew aufbrechen will und aufgehalten / blockiert wird. Da würde zurecht kein Gefasel von Meinungsfreiheit helfen, die Provokation zu rechtfertigen. Und aus diesem Grund haben die Nachtwölfe nichts anderes verdient.
Wie ich schon am Anfang schrieb - die Leute haben sich an das Gesetz zu halten. Ihnen paßt die politische Meinung dieser Leute nicht ? Nun, mir auch nicht. Aber solange sie sich korrekt verhalten, sollte man sie in Ruhe lassen. Wenn gesuchte Verbrecher darunter sind - festnehmen, natürlich.

Was Ihren fiktiven Marsch grauer BMW nach Moskau angeht, ist es eine Frage, wie der Staat die Symbolik rechtlich bewertet. Aber nur mal nebenbei: Die Nazi-Invasion in die Sowjetunion war verbrecherisch, nicht aber die Niederschlagung des 3. Reiches durch die sowjetische Armee. D.h. die von Ihnen postulierte Bikertruppe würde einem Verbrechen huldigen - umgekehrt wäre dies nicht der Fall. Soviel zum Rechtsempfinden.

Nochmal - nein, die Leute sind mir nicht sympathisch, ich bin nicht mit ihrer "Message" einverstanden. Aber ich möchte auch morgen noch meine Meinung offen vertreten dürfen, ohne das mir der Mund verboten wird - zumindest solange ich nicht gegen Gesetze verstoße. Insofern sehe ich es auch kritisch, wie in letzter Zeit die Gegendemonstrationen benutzt werden, um Nazi-Demos effektiv unmöglich zu machen. Entweder man stellt fest, daß diese Leute Gesetze verletzen und verhaftet sie, bzw. verbietet ihre Aufzüge, oder sie haben (verdammt nochmal) das Recht auf ihre Meinung und Redefreiheit. Meiner Meinung nach ist Tabuisierung geradezu ein Brutkasten für die Festsetzung solcher Meinungen in Teilen der Gesellschaft. Man sollte deren Themen sachlich offen und vollständig diskutieren, sie nicht kriminalisieren sondern zu verstehen versuchen, was Leute in diese extremen Richtungen treibt. Vermutlich bietet unsere Gesellschaft nicht allen Menschen eine faire Chance. DARAN sollte man arbeiten.

Beitrag melden
hdwinkel 25.04.2015, 20:14
85. Rechtsstaat

Zitat von Speculum Legere
Richtig so. Keine Einreise für diese Politrocker. Wer will die hier sehen? Doch nur Irgendwelche Putintrolle oder Politisch verwirrte.
Es geht nicht darum, was Sie oder ich hier sehen wollen, sondern darum, sich an rechtsstaatliche Regeln zu halten. Alles andere ist Willkür, also genau das, was Sie Putin zurecht vorwerfen.

Beitrag melden
volan 25.04.2015, 20:17
86. Erst genau hinsehen

1. Gegen diese Rockergang war ein Verfahren wegen Mordes in einem Garagenkomplex anhängig, das allerdings von den Behörden unter den Tisch gekehrt wurde.
2. Wollen diese "Motoradfreunde" einen Korso unter der Trikolore der Russischen Befreiungsarmee (ROA), die an der Seite Hitlers kämpfte und Gräultaten beging, sowie mit Georgsbändern der ROA durchführen. Das ist eine Provokation der im Kampf gegen Hitler gefallenen Soldaten, der noch lebenden Veteranen und aller Antifaschisten. Seltsam nur, dass sie nicht wie früher die roten Banner der Roten Armee benutzen wollen.

Beitrag melden
Anthrophilus 25.04.2015, 20:22
87. Man lasse den Oberrocker selbst zu Wort kommen ...

... und lese dazu das Interview mit ihm in der taz:
http://www.taz.de/!158709/

Beitrag melden
Fürstenwalder 25.04.2015, 20:22
88.

Zitat von NauMax
Würden die Russen es umgekehrt gestatten, wenn ein paar hundert Mitglieder eines deutschnationalen Bikerclubs von Berlin nach Moskau fahren wollen, um der Deutschen Gefallenen in diesem Krieg zu gedenken? Ich bin der Meinung, man sollte diese Tour zulassen, aber die Leute daran erinnern, dass sie Gäste in diesem Land sind und keine Besatzer
Ein paar Hundert?! Laut Tagesschau sind es genau 15 Biker, vor denen Europa zittert. *g*
http://www.tagesschau.de/ausland/nachtwoelfe-107.html

Beitrag melden
rloose 25.04.2015, 20:31
89.

Zitat von ka117
Die letzten 70 Jahre verdankt Deutschland vor allem diesem Freund. Welcher anderer Freund hat denn in der Geschichte eine so lange Periode der Freiheit und Wohlstands möglich gemacht? Und das noch nach dem, was DE im 2WK veranstaltet hat?
Sie dürfen ja gerne in immerwährender Dankbarkeit erstarren, für was auch immer. Ich halte mehr von Realpolitik und sehe Europa durchaus dazu in der Lage seine eigenen Interessen zu vertreten. Und ein Freund, der keine Kritik verträgt, ist keiner.

Beitrag melden
Seite 9 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!