Forum: Politik
Nächster US-Präsident Trump: Der Moment seines Lebens
AP

Es ist ein gewaltiger Bruch für die USA: Donald Trump holt einen Sensationssieg bei der Präsidentschaftswahl. In der Stunde seines größten Triumphs gibt er sich demütig. Aber was plant er jetzt?

Seite 1 von 39
frank.huebner 09.11.2016, 11:15
1. Abwarten

Die Bürger in den USA haben demokratisch gewählt. Wir wissen alle nicht, was Trump wirklich machen wird. Von Ronald Reagan war man auch entsetzt, und er war nicht der schlechteste Präsident.

Wir können nur abwarten.

Beitrag melden
produster 09.11.2016, 11:19
2. 2017 wird schrecklich!

Sein größter Moment - und ein bitterer für die deutschen Medien, die sich in nie gekannter Einseitigkeit (Dumpfbackkigkeit) auf die politisch korrekte Seite Clintons geschlagen hatten. Mein einziges Fazit aus dieser Wahl: 2017 wird schrecklich!

Beitrag melden
nachfrager2015 09.11.2016, 11:21
3. Unmöglich...

...da muss einem Trump zugestimmt werden, nur um eine Clinton zu verhindern. Ich hoffe der Schaden der nun enstanden ist rechtfertigt das Handeln. Erstaunlich ist nur wiedermal, dass unsere Medien bis zum letzten Tag Frau Clinton in den höchsten Tönen gelobt haben und Ihren teilweise schmutzigen Wahlkampf auch innerhalb Ihrer Partei (gegen Sanders) nie zu thematischen Nachfragen genutzt haben. Ein Trump ist verheerend, das gebe ich zu, aber wir haben auch einen Reagan überlebt.

Beitrag melden
hardeenetwork 09.11.2016, 11:23
4. Anfang vom Ende?

Ein Frauen verachtender, rassistischer Populist wird der 45. amerikanische Präsident und beschmutzt damit die Geschichte eines stolzen Landes bis in die tiefsten Grundmauern. Sollte dieser Trend weltweit an Fahrt gewinnen, würde dies das Ende der menschlichen Vernunft und Intelligenz einläuten.

Beitrag melden
bschmid66 09.11.2016, 11:23
5. Mein Beileid!

Mal sehen wie mächtig Trump wirlkich ist ...

Beitrag melden
ein_verbraucher 09.11.2016, 11:24
6. Wann?

Der SPON wird wohl die nächsten Jahre seine Rolle als "Trumpfeind" leben MÜSSEN, sonst wird und ist der Spiegel unglaubwürdig.

Beitrag melden
Pfaffenwinkel 09.11.2016, 11:24
7. Trumps Sieg macht sprachlos

Was bleibt, ist der Trost: Die Welt hat Bush jr. überlebt, sie wird auch diesen Präsidenten überleben.

Beitrag melden
Ottokar 09.11.2016, 11:25
8. Auch Veit Medick und Roland Nelles

müssen nun damit klarkommen das ihre Prognosen falsch waren. Hört auf weiter in die Glaskugel zu schauen und Prognosen abzugeben.............leckt eure Wunden und schweigt endlich. Die Leser werden es euch danken.

Beitrag melden
Versicherungsmakler Bliss 09.11.2016, 11:26
9. Gut so

Wie sehr abgekoppelt sich viele Bevölkerungsschichten in Amerika fühlen hat die Wahl gezeigt.Trump steht für kein TTIP und keiner Flugverbotszone über Syrien.

Beitrag melden
Seite 1 von 39
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!