Forum: Politik
Nahles-Nachfolge: Schwan und Stegner bewerben sich für SPD-Vorsitz
Bartilla/ Future Image; Frank Molter/ DPA

Das nächste Duo steht: Gesine Schwan und Ralf Stegner steigen nach SPIEGEL-Informationen gemeinsam ins Rennen um den SPD-Vorsitz ein.

Seite 15 von 45
Piether 14.08.2019, 13:25
140. Das wird wohl ewig

Zitat von berlin333
haben wirklich Mut. (Ironie off) Weshalb muss ich bei den Fotos der beiden an Goethes Erlkönig denken?
Ihr Geheimnis bleiben ! :-) :-) :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jodelkaiser1 14.08.2019, 13:27
141. Das ist doch mal ein frischer Wind

aus der Abstellkammer der SPD.
Wenn der Stegner es schafft, mal zu lächeln und Frau Schwan es fertig bringt, auch mal ernst zu gucken, sehe ich die 5-Prozent-Hürde nicht mehr wirklich als Gefahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmucklos 14.08.2019, 13:27
142. @flux71: Peinlich bleibt doch peinlich, oder?

Die Leute haben doch recht: Alte Leute für den "Neuanfang"? "Aufbruchstimmung bei der SPD"? Sieht so das "frische Blut" mit "unverbrauchten Gesichtern" aus? Es spielt doch keine wirkliche Rolle, ob wir hier schon von der Wahl sprechen oder "nur" erst einmal von der beabsichtigten Kandidatur dieser beiden Genossen. Es wirft eben (mal wieder) ein schlechtes Licht auf die SPD, es ist unpassend und....es ist peinlich, finden Sie nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horst-viersen 14.08.2019, 13:27
143.

Zitat von Tom82
Frisches und vor allem junges (!) Blut werden der SPD mit ihren Alteingesessenen gut tun.
Ich auch. Linksruck, klare Abgrenzung zur CDU/CSU.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Piether 14.08.2019, 13:28
144. Also, ich bin für

Chebli und Sarrazin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 14.08.2019, 13:28
145. Völlig richtig erkannt

Zitat von flux71
Auch für Sie nochmal: Eine Kandidatur bedeutet nicht, dass man auch gewählt wird! War Ihnen nicht klar? Aha.
Egal wer sich in dieser Partei zum Kandidaten küren lässt, gewählt wird dort immer nur ein Verlierer sogar mit 100%.
Klar?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der Bulle 14.08.2019, 13:29
146. Also dieses

wunderbare „Tandem“ hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können.
Der Philanthrop Stegner im Duett mit der nicht minder Sympathischen Frau Schwan. Das ist so schräg, dass es schon wieder lustig ist. Die Live Übertragung vom Intronisierungsparteitag zieh ich mir rein. Und das kurz vor den Wahlerfolgen in Dunkel Deutschland am 01.September- so Geil!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Johann Dumont 14.08.2019, 13:29
147. verdächtig ist ! kein ernst gemeinter Kommentar hier

keiner dieser Kommentare hier im Forum kommt ohne beißende Ironie oder Zynismus aus.
Entscheidungen der SPD oder zumindest ernst gemeinte Vorschläge nimmt hier anscheinend niemand mehr ernst. Wenn die Kommentatoren hier nur annähernd die Bevölkerung widerspiegeln - ist es heute schon vorbei mit der SPD.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lspring 14.08.2019, 13:29
148. Herrlich!

So viel Witz habe ich noch nie bei einem SPON-Artikel in der Kommentarspalte gefunden. Und zwar durchgehend. Amüsement pur! An alle Foristen: You made my Day. So great. Amazing.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
conocedor 14.08.2019, 13:29
149. Das reicht selbst als Realsatire nicht mehr

Wäre man Verschwörungstheoretiker, müsste man nach dieser Meldung ausländische Mächte oder Geheimdienste am Werke wähnen, die es auf den Untergang der SPD absehen.
Aber erstens ist dieser Laden wohl selbst dafür mittlerweile zu unbedeutend und abgewirtschaftet, und zweitens lautet die bittere Wahrheit, dass die Todessehnsucht dieser Partei selbst entsteigt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 45