Forum: Politik
Nahost-Konflikt: Israel hörte Telefonate von US-Außenminister Kerry ab
AP

Der israelische Geheimdienst hat offenbar Telefonate von US-Außenminister Kerry abgehört. Nach SPIEGEL-Informationen nutzte die Regierung in Jerusalem die so gewonnenen Erkenntnisse bei Verhandlungen zum Nahost-Konflikt.

Seite 1 von 21
redwed11 03.08.2014, 08:13
1.

Die US Regierung, die anordnet Alles und Jeden auszuspähen wird doch bestimmt nichts dagegen haben, wenn auch ihre Mitglieder ausspioniert werden. Für die US Regierung ist doch solch ein Verhalten das normalste der Welt. Wie sagte Herrenmensch Alexander, "nun wissen sie es, das sie abgehört werden". Oder sollte die US Regierung Unterschiede machen und nur ihre eigene Spionage für sebstverständlich halten?

,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geisterfahrerii 03.08.2014, 08:20
2. Gleiches Recht für alle

Wenn die Israelis die Amerikaner abhören, tun sie dieses doch ganz sicher auch nur zur Terrorabwehr. Die Amerikaner sollen sich mal nicht so haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brechthold 03.08.2014, 08:20
3. Nach US-amerikanischer Logik

nachvollziehbar. Die USA machen ja auch Geschäfte mit dem Irak, der Türkei, Deutschland und all den anderen Schurkenstaaten.

Die Ironie in dieser Situation ist einfach nur goldig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jfpublic 03.08.2014, 08:21
4. Sehr schön,

vielleicht werden wir lernen, wie man auf Abhörmaßnahmen wirkungsvoll reagiert.
Ansonsten: ".. seitdem gilt das Verhältnis zwischen John Kerry und Israels Präsident Benjamin Netanjahu als angespannt... " - Überraschung? Die Frage ist doch eher: Wer kann noch mit Obama und seiner Truppe?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sumashod 03.08.2014, 08:22
5. Sehr interessant!

Ich bin sehr gespannt, wie das Weiße Haus darauf reagiert. Sicher wird es ein "No Spy" Angebot geben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bakturs 03.08.2014, 08:22
6. Eher peinlich...

Eher peinlich für fie USA, dass deren Außenminister erstens über ungesicherte Leitungen telefonierte und dabei abgehört wurde u d zweitens, dass der eigene Geheimdienst davon nichts wußte.

Allerdings beschweren darf sich die USA bei solchen Praktiken nicht. Wendet diese die ebenso an! :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hm.... 03.08.2014, 08:22
7. hoppla

da hat es sie mal selbst erwischt. bin gespannt wie sie reagieren :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorkh@n 03.08.2014, 08:26
8. Israel ...

... sägt aber mal wieder in jeder Beziehung mächtig an dem Ast, auf dem es sitzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joe Amberg 03.08.2014, 08:27
9. Total OK!

Zitat von sysop
Der israelische Geheimdienst hat offenbar Telefonate von US-Außenminister Kerry abgehört. Nach SPIEGEL-Informationen nutzte die Regierung in Jerusalem die so gewonnenen Erkenntnisse bei Verhandlungen zum Nahost-Konflikt.
Nachdem ja die USA schon klar gemacht haben dass Abhören aller Art völlig OK ist sollen sie sich jetzt gefälligt nicht beschweren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21