Forum: Politik
Nationaler Volkskongress: China bekommt weitreichendes Sicherheitsgesetz
AP

Chinas Staatschef Xi hat Sicherheitsfragen zu seinem Hauptthema gemacht, nun hat das Parlament ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. Aktivisten fürchten um die Menschenrechtslage in der Volksrepublik.

Seite 3 von 3
trixleus 01.07.2015, 21:07
20. Unpassend in diesem Forum Anliegen Konflikt Suedchinesische See

Die Menschenrechte uralt Thema in der VR China, Griechenland laeuft einem langsam zu den Ohren raus, die Krim ein ernsthaftes Thema, auch die SI andere Konflikte im nahe und mittlere Osten ersetzten "erfrischend" :-( Dauernews Palaestina/ Israel. Bzgl Agressor China in der Suedchinesischen See, viel brisanter. Da treffen 2 Supermaechte auf einander. China beansprucht fast die gesamte suedchinesiche See einschliesslich Resourcen, Schiffdurchfahrtsrechte und Luftoberhoheit. Die USA kann das nicht ignorieren, dann ist auch die Nato gefordert. Putin paktiert wieder mit China, Nordkorea?
Habe zu diesem Thema schon mehrfach geschrieben, ohne Response ihrerseits, vielleicht pulizistisch, wertmaessig nicht so eintraechtig bis dato, aufgrund medienmaessig andere Themen verwertbarer oder politische Maulsperre. Im neuesten Artikel, USA konzentriert sich verstaerkt auf China (kein Forum, deshal schreibe ich hier), bzw deren Agression in der Suedchineschischen See, sind sie spaet dran (Yahoo Philippinen seit Monaten, jeden 3. Tag ein Artikel zu diesem Thema). Jedoch nicht nur Der Spiegel lausig. In der gesamten westlichen Presse wird die Problematik in dieser Region nicht veroeffentlicht. Uebrigens seit mindestens mehr als 4 Jahren.
Wuerde mich ueber eine Veroeffentlichung dieses Beitrags freuen, dann keine Erfordenis mich spaeter zu repetieren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trixleus 01.07.2015, 21:58
21. Inhaltlich korrekter Beitrag

Zitat von lamprechtm
Jeder , der sich nicht als US-Hofschranze outet , ist fur sie ein Verblendeter oder Auftragsschreiber ,so einfach kann die Welt sein. Traurig und peinlich zugleich , was sie hier absondern.--------------
der Beitrag war nicht peinlich, verstehe nicht weshalb.
Traurig ja, da wahr. Die "Absonderung" korrekt.

Informieren Sie sich (z.B yahoo philippines), ein Konflikt der Supermaechte USA/China steht vor der Haustuer.

Tip: informieren Sie sich, bevor Sie einen Kommentar abgeben, sachlich bleiben und bedienen Sie sich einer angemessenen Ausdrucksweise

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lamprechtm 01.07.2015, 22:44
22.

Zitat von trixleus
der Beitrag war nicht peinlich, verstehe nicht weshalb. Traurig ja, da wahr. Die "Absonderung" korrekt. Informieren Sie sich (z.B yahoo philippines), ein Konflikt der Supermaechte USA/China steht vor der Haustuer. Tip: informieren Sie sich, bevor Sie einen Kommentar abgeben, sachlich bleiben und bedienen Sie sich einer angemessenen Ausdrucksweise
Auf einen groben Klotz gehort auch ein grober Keil , und die Ausdrucksweise uberlassen Sie bitte mir . Das die USA in der Ukraine und im sudchinesischen Meer zundelt , ist ja wohl nicht von der Hand zu weisen ,wenn Sie das anders sehen ist das fur mich zwar schwer nach zu vollziehen , ich wurde aber nicht auf die Idee kommen ,Sie als bezahlten Schreiberling zu bezeichnen .---------------

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trixleus 01.07.2015, 23:49
23. Unbegruendete Kritik ans Forum

Zitat von xiongmao888
Ganz ehrlich, wenn ihr keine Ahnung habt wie China funktioniert, dann informiert euch richtig, nicht einseitig oder seid still. Und generell an alle: bevor ihr eure Kommentare abschickt, lest sie vorher noch mal durch und schaut zumindest ein wenig auf eure Rechtschreibung, danke :)
ausser kleinlich zensierten Schreibfehlern und das auch noch "an alle" (korrekt grosses A). Redigieren Sie selbst Ihre Rechtschreibung.

Zum Thema haben Sie nichts beigetragen.

Wie funktioniert China?
Wir wissen nicht, ob Sie eine Ahnung haben, wenn, Ihre Quellen?
Wo sollen wir uns richtig informieren, damit Sie zufrieden sind, und somit unsere Meinungen aeussern duerfen?
Ansonsten stollen wir still sein?
In welchem Land leben Sie?

Entweder lausiger Auftragschreiber / Provokant oder, ...
na ja, ....

Dieser Kommentar war eigentlich keiner Antwort wert, lies mich durch diesen provokanten Kommentar, zu einem Beitrag verfuehren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trabzonum-x3 02.07.2015, 00:46
24. ...

Man darf bei den Menschenrechtsverletzungen der Chinesen nicht mehr wegschauen! Unschuldige Uiguren, die versuchen ihre Religion auszuleben, werden gefoltert. Sie dürfen nicht fasten, sonst werden sie gezwungen ihr Fasten zu brechen. Ihre Kinder werden umgebracht! Sie haben kein Wahlrecht, nichts! Das Volk wird unterdrückt.
Ein bischen mehr Internet hilft hier keinem
weiter. Wo sind all die Leute hier wenn es darum geht für die Menschenrechte zu kämpfen. Rassismus muss endlich auf dieser Welt aufhören, wir sind doch alle nur Menschen.
Dies gehört vielleicht nicht hierhin aber die Welt muss sehen was die Chinesen gerade abscheuliches tun. Die Medien müssen darüber berichten, damit es die ganze Welt sieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 02.07.2015, 09:07
25.

Zitat von trabzonum-x3
Man darf bei den Menschenrechtsverletzungen der Chinesen nicht mehr wegschauen! Unschuldige Uiguren, die versuchen ihre Religion auszuleben, werden gefoltert. Sie dürfen nicht fasten, sonst werden sie gezwungen ihr Fasten zu brechen. Ihre Kinder werden umgebracht! Sie haben kein Wahlrecht, nichts! Das Volk wird unterdrückt. Ein bischen mehr Internet hilft hier keinem weiter. Wo sind all die Leute hier wenn es darum geht für die Menschenrechte zu kämpfen. Rassismus muss endlich auf dieser Welt aufhören, wir sind doch alle nur Menschen. Dies gehört vielleicht nicht hierhin aber die Welt muss sehen was die Chinesen gerade abscheuliches tun. Die Medien müssen darüber berichten, damit es die ganze Welt sieht.
Sind Sie bitte so nett und belegen das erzwungene Fastenbrechen und vor allem auch das Umbringen!! der uigurischen Kinder mit Quellen.

Vielen Dank.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3