Forum: Politik
Nato-Partner: USA setzen Türkei Frist für Verzicht auf russische Raketen
REUTERS/Host Photo Agency/RIA Novosti

Trotz Kritik aus Washington will die Türkei ihr neues Raketenabwehrsystem in Russland kaufen. Die USA haben Ankara jetzt eine Frist gesetzt - und drohen mit harten Gegenmaßnahmen.

Seite 12 von 20
200MOTELS 08.06.2019, 00:56
110. Einfach köstlich

wie nahezu 100 Prozent der Kommentarschreiber hier das Lied von Diktator Erdogan singen nur weil sie geschlossen Trump hassen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
World goes crazy 08.06.2019, 01:13
111. Da sieht mans wieder...

...den US geht es nur ums eigene Geld. "Wenn ihr rüstet, dann bei uns." Bald sind vielleicht alle Länder sanktioniert, außer eventuell Kanada...dann können wir ein anti-US-Freihandelsabkommen abschließen, immerhin...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalif78 08.06.2019, 01:30
112. Erst denken dann...

Zitat von telarien
Heißt schlicht: Kauf bei mir, oder ich zwinge Dich. Man stelle sich nur mal vor, Deutschland würde das Bundeswehrbudget auf 2,5% anheben, aber nur in Russland bestellen. Kurzfristig müssen wir dringend die Bundeswehr reformieren. Wir dürfen uns nicht auf Wahnsinnige wie Trump verlassen. Näher an die Franzosen rücken, die haben wenigstens eine Armee. Und raus aus der NATO.
Wie läuft das bei ihnen? Lesen sie Überschriften und meinen dann dies zu kommentieren, oder tippen sie nach dem Lesen einfach etwas in die Tastatur ( am besten mit geschlosssenen Augen) und sind gespannt auf das was sie da getippt haben? Aber esrstmal nachdenken, was sie schreiben wollen, tun sie auf keinen Fall.

Wir sollen also aus der NATO austreten, und dann mit dem NATO-Partner Frankreich ein Bündniss bilden. Oder meinen sie die Franzmänner sollen auch aus der Nato raus, warum sollten die das machen? Die haben auch als NATO Mitglied die Eier den Amis mal nein zu sagen. Der Punkt der sich zu unserer Mitläuferpolitik unterscheidet. Auch ist die Französische Gesellschaft nicht so Pazifistisch eingestellt wie wir. Also einfach dummer Unfug. Wie wäre es mit NATO austritt und einer reinen Landesabwehr. Sobald die Amis ihren Wohlstand bald immens verlieren, werden die uns eh alle mitnehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moev 08.06.2019, 01:36
113.

Zitat von kostbar76
entwickeln die türken schon ...für das S400 nur mal so am rande und das S400 System ist weltweit genau dafür bekannt das es auf alle Systeme (auch Russische ) abschießen kann
Bis es das im Ernstfall mal wirklich tun muss. Dann verweigert das S400 aus unerklärlichen Gründen den Dienst.

Hat der Iran mit seinen amerikanischen Jets nach der Revolution erlebt.

Haben die Argentinier im Falklandkrieg erlebt, als die Franzosen entschieden haben die Britten doch lieber zu haben als ihre argentinischen Kunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kayhuder 08.06.2019, 01:38
114. Marktwirtschaft

Warum soll die Türkei nicht russische Abwehrraketen kaufen, wen diese dem amerikanischen Schrott überlegen sind?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.szikora 08.06.2019, 01:40
115. Amerikaner sind fleissig

Die Amerikaner stellen sicher, dass die Russen neben Abwehrraketen auch Flugzeuge aus Russland beziehen. Die Amerikaner sind in der Lobbyarbeit vorbildlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalif78 08.06.2019, 01:44
116. Jupp

Zitat von zausi
Waffensysteme haben in der Westlichen Welt NICHTS zu suchen. Vor allem weil es eine Bedrohung darstellt was die Verteidigung angeht. Und ich möchte kein Kommunistisches Volk hier stehen haben. Man schaue sich Russland und China an, aber hier scheint es eine Menge Leute zu geben, die es Toll finden, dass Putin seine Rockerbande schickt um Nachdruck zu erzeugen. China sendet wenigstens unverhohlen das Militär und Ordnungshüter.
die Welt ist schwar/weiß, wir gut die böse. Schönes einfaches Weltbild nur leider total falsch. Vielleicht sollten sie weniger ZDF sehen und vorallem beim Transatlantiker Kleber ausschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kayhuder 08.06.2019, 01:53
117. Marktwirtschaft

Warum sollen die Türken überteuerten Schrott der Amis kaufen, wenn das russische System das Beste ist?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalif78 08.06.2019, 01:56
118. Richtig

Zitat von visi2
die Türkei nicht in Russland derlei Waffen kaufen darf. Es berührt die Sicherheitsinteressen letztlich aller Nato-Partner. Wenns unbedingt sein muss, dann sollte die Türkei schleunigst aus der Nato austreten. Beides zusammen passt nicht!
Natürlich ist das soweit richtig, aber dafür hat die NATO einen Generalsekretär ( auch nur von US Gnaden berufen) und ist angeblich ein Bündniss aus gleichberechtigten Staaten. Somit sollte diese Aussage nicht von den Amis kommen sondern von der NATO.

Es sei denn, das man jetzt endlich Butter bei de Fische macht und klar stellt, das Nato aus den USA und deren Untergebenen besteht. In dem Vorgang kann man dann auch die, für die NATO Staaten lächerliche UN auflösen. Die nimmt man ja nur solange wahr, wie sie für eigene Interessen von nutzen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansgeorgkueck 08.06.2019, 02:08
119. Türkei aus der NATO raus!

Dann können sie kaufen was und wo sie wollen bis der Staatshaushalt platzt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 20