Forum: Politik
Nato-Treffen zu Russland und Syrien: Strategielos in die Krise
AP

Die Nato findet keine Antwort auf Russlands Großmachtgehabe. Zu erratisch verhält sich der Kreml in Syrien, zu uneins ist der Westen. Nun soll die Stärke der Eingreiftruppe verdoppelt werden. Ein Symbol, mehr nicht.

Seite 8 von 42
Observator 08.10.2015, 20:38
70. Der eigenartige Mantel des Schweigens

Zitat von Teelicht
Wie professionell ist es ein Flugzeug mit 298 Zivilisten über der Ukraine abzuschießen? Oder waren das die "grünen Männchen" vom Mars, die auch auf der Krim unterwegs sind? Ach nee, da hat Putin jetzt ja doch zugegeben, dass es sein Befehl und seine Truppen waren, die ja aus dem Urlaub freiwillig - sich verlaufen haben ;)))
Auf eigenartige und wundersame Art und Weise breitet sich über der Aufklärung und den Ergebnissen des Absturzes/Abschusses der MH17 offensichtlich der Mantel des Schweigens aus.
Irgendwie scheinen die Ermittlungsergebnisse nicht so recht in die politische Landschaft zu passen.
Als Russland ein Militärkräfte- und Material nach Syrien verlegt hatte, war nächsten Tages jede einzelne Maschine per Aufklärungssatellit genau definiert, demgegenüber scheint das gerade beim und danach im Umfeld des Abschusses nicht so recht mit der Aufklärung geklappt zu haben.
Nur zufällig hatte sich ein holländischer Minister in der Richtung verplappert, dass einige Passagiere Sauerstoffmasken angelegt hatten, wie konnte das sein? Der Voice Rekorder, der auch den Bordsprech PIC zum Co festhält, könnte gerade über die ersten Sekunden und Minuten des Ereignisses aufklären, ist mit seinem daraus gezapften Inhalt nach wie vor geheim gehalten.
Nach dem einschlägigen gesunden Menschenverstand und der elementaren Logik wäre (und ist vielleicht auch) es angebracht gewesen, die geborgenen Leichen in ein MRT zu schieben, damit Splitter zu finden und dieselben metallurgisch und geometrisch zu sortieren und die Abschussursache vom Detonationskörper her zu definieren.
Alles ein Anlass zum Kopfschütteln, sowohl für Fachleute als auch fürs Laien.
Der Eindruck wächst, dass dieses Verbrechen von anderen Ereignissen, Flüchtlinge, Syrien ..... überwuchert werden soll, dass es bis zur Unkenntlichkeit im Nirwana verschwindet.

Beitrag melden
FriedrichDehnert 08.10.2015, 20:39
71.

Zitat von Teelicht
Wie professionell ist es ein Flugzeug mit 298 Zivilisten über der Ukraine abzuschießen? Oder waren das die "grünen Männchen" vom Mars, die auch auf der Krim unterwegs sind? Ach nee, da hat Putin jetzt ja doch zugegeben, dass es sein Befehl und seine Truppen waren, die ja aus dem Urlaub freiwillig - sich verlaufen haben ;)))
Niveaulose Hetze gegen unseren Liebling UA!
Der Abschuss war doch notwendig, um Sanktionen gegen RU loszutreten. Ein kleines Opfer für ein grosses Ziel.

Beitrag melden
morgain01 08.10.2015, 20:41
72. Wieder mal ....

Also wieder mal sind es jetzt wieder die
"bösen" Russen ? Was haben denn die
USA und ihre Vasallen in all den Jahren
in Afghanistan, Irak, Pakistan und
auch in Syrien angerichtet ? Nur Chaos
und Gewalt gebracht. Wenn irgendein
Land Großmachtstreben hat, dann die
USA, der selbsternannte "World Leader,
der es sich anmaßt in allen Ländern
der Welt - auch viele tausende Meilen -
von "God's Own Country" entfernt -
einzugreifen und vielen Menschen
zu töten. Und nun ist Russland
Schuld ? Diese böswillige Kriegs-/
und Anti-Russland Propaganda
der USA und der NATO erinnert
fast schon an die Propaganda
der Nazis vor dem 2. Weltkrieg.

Beitrag melden
oldswissbanker 08.10.2015, 20:42
73.

mit Ausnahme von Bobby Fisher waren die Russen schon immer die besseren Schachspieler

Beitrag melden
WernerT 08.10.2015, 20:42
74. @Teelicht: Lügen werden durch Wiederholungen nicht wahrer

Aber in Washington wird gerade aufgeräumt, hoffen Sie einfach, dass man nur Ihren Judaslohn wiederhaben will und Sie nicht als Mittäter an der Ermordung von Peter Kassig und James Foley zu Tode verurteilt, die US Justiz ist bei so was unerbittlich, de erste Senator sitzt bereits wegen seiner Unterstützung für Islamisten (auch wenn die deutschen Massenmedien es verstanden haben, die Meldung zu vergessen)

Beitrag melden
vulcan 08.10.2015, 20:42
75.

Zitat von maynard_k.
Nehmt euch das doch bitte mal zu Herzen! Diese Meinungsmache durch unausgewogene Darstellung ist kaum noch zu ertragen, der Printausgabe nicht würdig und dazu für diesen Zweck noch absolut kontraproduktiv - lässt sie doch alleine aus Gerechtigkeitsgefühl einen Leser nach dem anderen für Russland Partei ergreifen
Als Komiker sind Sie unschlagbar - das mit dem Gerechtigkeitsgefühl ist geradezu genial. Jedenfalls für das Niveau, auf dem sich Ihre Fraktion sonst so bewegt.
Ein Leser nach dem anderen ergreift für Russland 'Partei'...der ist auch gut!
Müssen Sie eigentlich selber lachen, wenn Sie sowas schreiben?

Beitrag melden
dooogy 08.10.2015, 20:42
76. hm

soll putin nun auch sagen er will freiheit für das syrische volk?
danke fur die Gehirnwäsche lieber Spiegel. schreibt mal zur abeechslung was negatives uber die amis.

Beitrag melden
asimo 08.10.2015, 20:42
77. Asimo sagt:

Russland ist nicht unser Feind. Gewiss ist nicht alles golden in Russalnd, aber das ist es hier auch nicht. Und in Syrien scheint Russland es besser zu machen als "der Westen".
Die ständige Hetze gegen Russland ist jedenfalls nicht friedensfördernd. Und Frieden ist schließlich das, was wohl die meisten Menschen in inneren ihres Herzens wollen.

Beitrag melden
casa123 08.10.2015, 20:43
78. tsss

Zitat von Teelicht
Wie professionell ist es ein Flugzeug mit 298 Zivilisten über der Ukraine abzuschießen? Oder waren das die "grünen Männchen" vom Mars, die auch auf der Krim unterwegs sind? Ach nee, da hat Putin jetzt ja doch zugegeben, dass es sein Befehl und seine Truppen waren, die ja aus dem Urlaub freiwillig - sich verlaufen haben ;)))
Dann zeigen Sie mir doch einmal die Beweise. Einer genügt. Und was wurde eigentlich aus dem Flightrekorder der Maschine? Hätte man da etwas gefunden, wäre uns das bestimmt mit grossem Tamtam präsentiert worden. Wahrscheinlich beweisen die Aufzeichungen aber genau das Gegenteil, weshalb die Geschichte schön unter Verschluss bleibt.

Beitrag melden
spider01 08.10.2015, 20:43
79. LügenPresse

ich würde gern wissen wer welche Verlage finanziell unterstützt.. Wer Finanzmärkte beherrscht. Beherrscht alles:) hier wird so viel Mist berichtet.. Alles Lügen! NATO spielt mit dem Feuer. Und stockt immer weiter aus.. Vor dem zweiten Weltkrieg hat es schon einer versucht. Wir wissen alle wie das geendet hat.. Russische Medien berichten dass beim beschießen des IS und anderer Gruppen diese einfach über die türkische Grenze fliehen.. Dann dort sich sammeln und wieder zurück kommen.. Was macht denn die Türkei dagegen? Wahrscheinlich noch Waffen liefern und Verpflegung.. Die Türken sind nicht interessiert daran das Assad oder die Kurden die Oberhand bekommen.

Beitrag melden
Seite 8 von 42
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!