Forum: Politik
Nato-Verteidigungsausgaben: Gabriel rebelliert gegen Tillerson
AFP

"Weiß gar nicht, wo wir die ganzen Flugzeugträger hinstellen sollen": Außenminister Gabriel hat seinem US-Kollegen Tillerson eine Abfuhr erteilt. Dieser fordert einen Zeitplan, wie Deutschland seine Militärausgaben erhöht.

Seite 28 von 32
liasaeci 01.04.2017, 04:14
270. Als alter Volkswirt...

kann man solch ein Programm eigentlich auch befürworten.

70 Mrd. die zu 100% in deutsche Unternehmen und Forschung gepumpt werden... d.h. sind schon mal 14 Mrd. Umsatzsteuer... und der Rest wird über Einkommensteuer wieder reingeholt...

Die Amis haben ja nicht gesagt, dass wir was aus den USA kaufen sollen/müssen. Also warum nicht mit der Forschung (und damit dem Bau) eines eigenen Flugzeugträgers beginnen. Der läuft dann mit Bier... jedenfalls nicht mit Diesel... wg. der Abgaswerte....

Insoweit ist das volkswirtschaftlich ne Investition ins eigene Land. So schlimm wäre das nicht.

Beitrag melden
Worldwatch 01.04.2017, 04:46
271. Kann man ...

... den Kita-Ausbau sowie das Kindergeld in D nicht zu den ?Verteidigungsausgaben? hinzurechnen? Und Ausgaben für Schützenvereine?? Investitionen in den Katastrophenschutz, plus Technisches Hilfswerk, DLRG, Hilfswerke, etc.???

Beitrag melden
ErichReichardt 01.04.2017, 04:53
272. Wer Verpflichtungen nicht erfüllt ................................

Die Verteidigungsministerin und auch Kanzlerin haben schon akzeptiert dass Deutschland seine Zahlungsverpflichtungen einhalten wird. Was will die US Regierung? Sie will etwas ganz verständliches und einfaches nämlich dass Deutschland jahrzehntelange Beitragsrückstände zur NATO bezahlt. Wer seine Versprechen nicht einhält und nur die anderen zahlen lässt ist eigentlich kein verlässlicher Freund oder? Wenn Deutschland mit ihrer Absegnung Herr Gabriel ans Ausland Waffen im Wert von fast 5 Milliarden Dollar (Die Zeit: verkauften deutsche Unternehmen im Jahr 2015 Rüstungsgüter im Wert von rund 4,78 Milliarden US-Dollar (4,2 Milliarden Euro) ins Ausland – Kleinwaffen und Munition nicht mitgerechnet. Wichtigste Abnehmer waren Länder im Krisengürtel Nahost–Nordafrika, vor allem Saudi-Arabien, gefolgt von Algerien, Ägypten und Katar.) muss man sich jetzt nicht über berechtigte Forderungen der USA aufregen. Alles Heuchler!

Beitrag melden
Nakhoda 01.04.2017, 05:26
273. Es war schon immer etwas teurer...

...ein Imperium haben zu wollen. Geht eben nicht alles, Welt kojunieren zu wollen und auch noch sonst das Geld verprassen. Deutschland soll Geld rausrücken damit die USA via NATO weiter an ihrem Weltherrschaftsprojekt basteln können. Wenn den USA die vom Pentagon geforderte "full spectrum dominance" denn doch zu teuer wird, ja wunderbar, dann lassen sie vielleicht zukünftig die Welt in Frieden und hören auf, an allen Ecken und Enden zu zündeln, Staaten zu zerschlagen und Flüchtlingsströme zu generieren. Drohung mit Rückzug aus der NATO? Ist das ein Versprechen?

Beitrag melden
ratonraton 01.04.2017, 05:28
274. Der Mann kann Außenminister,

Wohin mit allen Flugzeugträgern?
Vielleicht damit die Schweiz umschwimmen, damit ihre Banken nicht mehr illegale monitären Ein- und Ausfuhren tätigen.

Beitrag melden
Nasenrübe 01.04.2017, 05:52
275.

Zitat von hm2013_3
Wenn Iran z.Bsp. Israel nuklear angreifen würde, wäre von Iran auch nichts übrig.
"If one day, the Islamic world is also equipped with weapons like those that Israel possesses now, then the imperialists' strategy will reach a standstill because the use of even one nuclear bomb inside Israel will destroy everything. However, it will only harm the Islamic world. It is not irrational to contemplate such an eventuality" sagte Akbar Hashemi Rafsanjan i-- der im Westen als "gemäßigt" galt.

Beitrag melden
horstbier 01.04.2017, 05:53
276. Amerika Kriegstreiber? Aber sicher!

Diese Amerikanische Regierung möchte andere Staaten in den Krieg schicken, um am Ende zu helfen und sich, wenn alles in Schutt und Asche liegt, als Befreier feiern zu lassen. Die eigene Wirtschaft soll so am laufen gehalten werden. Herr Gabriel setzen Sie sich gegen Frau von der Leyen einmal durch! Die Frau kriecht vor der Trump Admisstration, ekelhaft.

Beitrag melden
Eifelsoldat 01.04.2017, 06:00
277. Geld ausgeben? Dafür!

Lieber Minister Gabriel,
wie wäre es denn mit ca. 20Mrd um die hoffnungslos überalterte Funktechnik zu ersetzen, vom Handfunkgerät bis hin zu modernen Gefechtsständen?
Oder endlich mal Munition zu bevorraten, die länger als ein paar Tage ausreicht. Oder eine einheitliche geschützte Fahrzeugflotte, oder einen neuen Kampfpanzer, oder ein Ersatz für den Tornado, oder einheitliche moderne Uniformen, oder renovierte und moderne Infrastruktur, oder endlich mehr Geld für die Soldaten, damit die Kosmetik zum Thema Attraktivität endlich aufhört. Ich wüsste schon Einiges, was man mit dem Geld anfangen könnte. Man muss nur wollen. Für Flüchtlinge konnten wir ja auch aus dem Stand 25Mrd ausgeben.

Beitrag melden
harleyfahn 01.04.2017, 06:13
278. Man kann über

diese 2%-Regelung sicherlich streiten; wenn sie jedoch aus verschiedenen Gründen als nicht sinnvoll oder machbar angesehen wird, warum hat die Bundesregierung dem Beschluß vorher dann überhaupt zugestimmt??

Beitrag melden
lsdeep2000@aol.com 01.04.2017, 06:20
279. viele seiten einer geschichte

das die bundeswehr in scherben liegt ist allgemein bekannt. das liegt nicht am etat, sondern an der unfaehigkeit deutscher berufsdilletanten (beamten?) klare vertraege bei beschaffung und wartung auszuhandeln (wie bei jedem anderen projekt, das von politikern und beamten gefuehrt wird). auch ein blick auf die derzeitigen einsaetze der truppe wirft fragen auf, ist der ganze unfug wirklich noetig? verteidigt die bundeswehr in afghanistan, somalia, syria etc. tatsaechlich die demokratischen werte der bundesrepublik? sollte man evtl. einfach zuhause bleiben, unseren amerikanischen freunden den finger zeigen und sich auf verteidigung beschraenken?
sind im militaeretat die (wohl nicht bezahlten) mieten fuer amerikanische militaer und 3 buchstaben organisationen basen in deutschland eingerechnet?
fragen, fragen, fragen! antworten dazu gibt es eigentlich nie.

Beitrag melden
Seite 28 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!