Forum: Politik
Neue Milliardenhilfe: Bundestag soll Griechenland-Paket im Eiltempo durchwinken
dapd

Die Euro-Gruppe hat neue Milliarden für Griechenland beschlossen, nun will Kanzlerin Merkel das Paket rasch durchdrücken: Der Bundestag soll schon am Donnerstag darüber abstimmen. Laut Regierung wird es keinen Schuldenerlass für Athen geben - doch Politiker von Union und FDP erwarten genau das.

Seite 1 von 48
ein-dummer-junge 27.11.2012, 10:42
1. Liebe Abgeornete

da Ihr meist so oder so nur auf Euren Appelspielzeugen spiel solltet Ihr den Artikel lesen und rasch mit NEIN stimmen. Alles zu wohle des deutschen Volkes

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freigeist1964 27.11.2012, 10:44
2. Thema

Zitat von sysop
Die Euro-Gruppe hat neue Milliarden für Griechenland beschlossen, nun will Kanzlerin Merkel das Paket rasch durchdrücken: Der Bundestag soll schon am Donnerstag darüber abstimmen. Laut Regierung wird es keinen Schuldenerlass für Athen geben - doch Politiker von Union und FDP erwarten genau das.
Hat Griechenland eigendlich seine Listen mit 2000 Bürgern geliefert, die aus dem öffentliche Dienst entlassen werden sollen? Ich wette nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gbk666 27.11.2012, 10:44
3.

Die Parteisoldaten dürfen mal wieder abnicken.

Diese "Demokratie" ist nur noch Hohn und Spott wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
itzenflitz 27.11.2012, 10:45
4. Gipfel der Verlogenheit

"Griechenlandlüge" usw. usf. Und dann doch wieder alles gemeinsam im Eiltempo durchwinken. Fühlt sich irgend Jemand von den Blockparteien nicht verarscht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pantapan 27.11.2012, 10:47
5. Unbedingt

Zitat von sysop
Die Euro-Gruppe hat neue Milliarden für Griechenland beschlossen, nun will Kanzlerin Merkel das Paket rasch durchdrücken: Der Bundestag soll schon am Donnerstag darüber abstimmen. Laut Regierung wird es keinen Schuldenerlass für Athen geben - doch Politiker von Union und FDP erwarten genau das.
Alles schnell durchwinken, damit es zügig weiter in die eingeschlagene Richtung gehen kann. Alle Blockparteien arbeiten momentan für eine gute Sache. Ich freue mich schon auf das finale Ergebnis. Weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maya2003 27.11.2012, 10:48
6.

Zitat von sysop
Die Euro-Gruppe hat neue Milliarden für Griechenland beschlossen, nun will Kanzlerin Merkel das Paket rasch durchdrücken: Der Bundestag soll schon am Donnerstag darüber abstimmen. Laut Regierung wird es keinen Schuldenerlass für Athen geben - doch Politiker von Union und FDP erwarten genau das.

Die Standardtaktik: Verschleppen bis kurz vor Toresschluss - und dann gaaaanz schnell durch den Bundestag peitschen.
Unserer "Volksvertreter" machen das faule Spielchen ja auch alle (fast alle) brav mit - sie sind wahrlich die Elite der Nation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bierbremse 27.11.2012, 10:49
7. Irrsinn

Monatelange Diskussionen über das Betreuungsgeld
(Kosten 1,2 Millarden).
Richtige Diskussionen über Griechenlandhilfen (zig Millarden) finden nicht statt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aro1 27.11.2012, 10:50
8.

Zitat von sysop
Die Euro-Gruppe hat neue Milliarden für Griechenland beschlossen, nun will Kanzlerin Merkel das Paket rasch durchdrücken: Der Bundestag soll schon am Donnerstag darüber abstimmen. Laut Regierung wird es keinen Schuldenerlass für Athen geben - doch Politiker von Union und FDP erwarten genau das.
Die Rechnung wird kommen,
- für Deutschland (und damit uns Steuerzahlern)
- aber auch für den Abnickverein, den wir Bundestag nennen. Das derzeitige Gebaren erinnert eher an die Volkskammer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eingedanke 27.11.2012, 10:51
9. Donnerstag statt Freitag

Zitat von itzenflitz
"Griechenlandlüge" usw. usf. Und dann doch wieder alles gemeinsam im Eiltempo durchwinken. Fühlt sich irgend Jemand von den Blockparteien nicht verarscht?
Donnerstag statt Freitag beweist die beherzte Handlungsfähigkeit der besten GROKO seit Gründung der Bundesrepublik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 48