Forum: Politik
Neue Politiker in Kanada: Das vermutlich coolste Kabinett der Welt
REUTERS

Ein Sikh, ein früherer Eishockey-Spieler und ein Ex-Astronaut: Kanada wird von einer neuen, spektakulären Regierungsmannschaft geführt. Schauen Sie selbst, mit wem Premier Trudeau sein Land verändern will.

Seite 1 von 8
windpillow 06.11.2015, 17:19
1. Einer fehlt noch

Für Kultur, Musik usw. hätte sich Trudeau durchaus Neil Young dazu holen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querollo 06.11.2015, 17:20
2. Dünne

Zu Recherche war wohl wieder keine Zeit, was? Das Interessante an Trudeaus Kabinett ist vor allem, dass die Ministerposten nach FACHKOMPETENZ vergeben wurden. Die Wissenschaftsministerin z.B. ist Professorin, Forscherin und Nobelpreisträgerin. Dass sie Frau ist, ist da wohl weniger interessant gewesen. Der Verteidigungsminister ist tatsächlich Militär und hoch dekorierter Veteran. Dass er auch Sikh ist, dürfte ihn weniger qualifiziert haben. Die Gesundheitsministerin ist Ärztin. Und so wurde jeder einzelne Ministerposten mit Menschen besetzt, die tatsächlich etwas von ihrem Metier verstehen. Das ist schon außergewöhnlich - und deutlich anders als in Deutschland, wo man heute Landwirtschaftsminister ist und morgen die Finanzen des Landes verantwortet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roughneckgermany 06.11.2015, 17:33
3.

Keine ausschließliche "Senioren"-Mannschaft, mit Mitgliedern aus allen Schichten und Ethnien. Dazu sogar Erfahrungen, die zum aktuellen Amt passen. Deutschland, bitte nachmachen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nicht-schweiger 06.11.2015, 17:37
4. kleine Rechenaufgabe

Der 42 jährige ist smart und wurde 1971 geboren. Ja ich auch....also 1971 geboren. Bin aber 44.

<i>Vielen Dank für den Hinweis, wir haben den Fehler korrigiert. Die Redaktion.</i>

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolffpack 06.11.2015, 17:37
5.

Zitat von querollo
Zu Recherche war wohl wieder keine Zeit, was? Das Interessante an Trudeaus Kabinett ist vor allem, dass die Ministerposten nach FACHKOMPETENZ vergeben wurden. Die Wissenschaftsministerin z.B. ist Professorin, Forscherin und Nobelpreisträgerin. Dass sie Frau ist, ist da wohl weniger interessant gewesen. Der Verteidigungsminister ist tatsächlich Militär und hoch dekorierter Veteran. Dass er auch Sikh ist, dürfte ihn weniger qualifiziert haben. Die Gesundheitsministerin ist Ärztin. Und so wurde jeder einzelne Ministerposten mit Menschen besetzt, die tatsächlich etwas von ihrem Metier verstehen. Das ist schon außergewöhnlich - und deutlich anders als in Deutschland, wo man heute Landwirtschaftsminister ist und morgen die Finanzen des Landes verantwortet.
Danke für diese Infos! Das ist in der Tat cool, hoffentlich wird daraus was.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nutzernamenutzername 06.11.2015, 17:43
6.

Wahnsinn! Ich weiß, das wird allgemein zu häufig gesagt, aber hier muss es nochmal sein: Warum geht das in Deutschland nicht? (Ok, mit Kirchhof wurde etwas ähnliches erfolglos versucht)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jh2015 06.11.2015, 17:44
7. Sehr richtig , querollo

Das Spon - Team hat leider entweder nicht den Ergeiz oder das Interesse an sachlich adaequater Recherche. Habe bereits bei den ersten Berichten ueber die Wahlen in Kanada angeregt , sich doch bitte einmal intensiver mit der politischen Entwicklung und der Strategien dort auseinander zu setzen . Angesichts der letzten Streitereien hier kann man das nur wiederholen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auweia 06.11.2015, 17:46
8. Glückwunsch Kanada!

Ich drücke die Daumen!

Vielleicht ergibt sich ja nun auch eine Überprüfung von CETA. Ansonsten gefällt mir der geplante Ausstieg aus dem F-35-Programm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matthias Pochmann 06.11.2015, 17:52
9. da stimmt wohl etwas nicht

Der 42-Jährige ...
Trudeau wurde 1971(...) geboren.

Trudeau wird zu Weihnachten (25.Dez) bereits 44.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8