Forum: Politik
Neue Snowden-Enthüllungen: NSA und britischer Geheimdienst knacken systematisch Versc
REUTERS

Sicher ist nicht mehr sicher: Die US-amerikanischen und britischen Geheimdienste arbeiten mit Hochdruck an der Dechiffrierung von Daten, auf deren Verschlüsselung sich Millionen Internetnutzer verlassen. Das zeigen neue Geheimdokumente.

Seite 10 von 39
sci666 06.09.2013, 07:30
90. brennt ...

hoffentlich brennt bald die NSA zentrale und alle anderen zentren der antidemokratie !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kottan 06.09.2013, 07:32
91. Wieder Neuland

Schade, da haben wir uns auf die Fachkenntnisse und Ermittlungsergebnisse des Herrn Friedrich verlassen (der war doch deswegen extra in Amerika) und senden verschlüsselt mit Passwort und so, und jetzt das...
Naja, so ist das eben mit dem Neuland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wilhelm Klaus 06.09.2013, 07:35
92. Erwartet

Zitat von sysop
Sicher ist nicht mehr sicher: Die US-amerikanischen und britischen Geheimdienste arbeiten mit Hochdruck an der Dechiffrierung von Daten, auf deren Verschlüsselung sich Millionen Internetnutzer verlassen. Das zeigen neue Geheimdokumente.
Das ist ja auch das mindeste, was man von einem vernünftig arbeitenden Geheimdienst erwarten darf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
galaxy2525 06.09.2013, 07:37
93. Also doch WIRTSCHAFTS-SPIONAGE

und INDUSTRIE-SPIONAGE im ganz großen Stil. Warum wurde wohl die Mobilfunksparte Noika nun von Microsoft aufgekauft ? Warum wurde europäische Telekommunikationshersteller "platt" gemacht und nun liefern amerikanische Hersteller diese Produkte ? Dies war anscheinend ein groß angelegter Plan seit Anfang/Mitte der 90er Jahre. Denn technologisch hatten amerikanische Firmen den Europäern nichts entgegenzusetzen, nicht im geringsten, die haben noch nicht einmal ein GSM hinbekommen.
Und nun sind Bundestagswahlen. Welche Parteien sind hier wirklich aktiv, um die Bürger zu informieren und auzukklären ? Geht alle am 22.09. wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leftwing 06.09.2013, 07:38
94. wacht mal auf

hat irgendjemand etwas anderes erwartet?
warum wurde SuSe seinerzeit von novell gekauft und erhielt keinerlei hilfen von regierung oder eu?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akc80 06.09.2013, 07:39
95. Hausgemachtes Sicherheitsrisiko

Nun hat sich der wahre Feind, in Form der amerikanischen und britischen Geheimdienste, endlich der Öffentlichkeit gezeigt. Daran sieht man, dass nicht ausschließlich die Terroristen, sondern auch die vermeintlich guten Geheimdienste das Größte Sicherheitsrisiko/Bedrohung auf der Welt darstellen. Respekt Amerika, ist seit die Besten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_nachdenkende 06.09.2013, 07:39
96. Ja ja,

Zitat von sysop
Sicher ist nicht mehr sicher: Die US-amerikanischen und britischen Geheimdienste arbeiten mit Hochdruck an der Dechiffrierung von Daten, auf deren Verschlüsselung sich Millionen Internetnutzer verlassen. Das zeigen neue Geheimdokumente.
wir haben ja alle nichts zu verbergen. Erst recht nicht unsere Bankgeheimnisse...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
triesch 06.09.2013, 07:40
97. Die letzten Illusionen über Privatrechte schwinden dahin.

Für den Internetbenutzer bleibt nur Resignation scheint es. Die Verschwörungstheoretiker hatten möglicherweise recht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kommentator77 06.09.2013, 07:41
98. Puhh

Ich bin so froh dass die Affäre ja bereits beendet ist, danke nochmal an Herrn Pofalla! Ansonsten würde ich mir nämlich echt Sorgen machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
findetnemo 06.09.2013, 07:42
99.

Unsere Politiker werden sich schon rausreden.

Das Fatale ist, dass dank NSA-Zugriffs auf Microsoft und Apple kein "privater" Schlüssel mehr sicher ist. Da geht es nicht nur um E-Mails, mit meinen privaten Schlüsseln kann die NSA meine Identität, zum Beispiel beim Online-Banking, in Geschäftsprozessen oder bei der Steuererklärung annehmen.

Selbst wer - als treuer Pofalla-Vasall - der NSA blind vertraut, sollte sich überlegen, dass dies alles Hintertüren sind. Und wie bei einem Haus ist eine Hintertür nicht nur der Noteingang für die Feuerwehr und die Polizei, sondern auch ein Angriffsziel für Einbrecher. Wer seine Hintertüren nicht kennt, kann die allerdings auch nicht absichern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 39