Forum: Politik
Neuer Ost-West-Konflikt: Warum Putin mit Raketen droht
AP

Die Aufrüstungsdebatte wird bedrohlich: Moskau redet von neuen Atomraketen, Amerika stationiert mehr Waffen in Europa. Damit hat Putin das Feindbild, das er innenpolitisch braucht - einen waffenstarrenden Westen an Russlands Grenzen.

Seite 1 von 30
Frank293 22.06.2015, 12:10
1. Putin der Böse?

Ach Herr Meister, mit Ihren 40 Jahren sollten Sie schon ein bisschen mehr Lebenserfahrung haben ,wie in Ihrem Artikel rüberkommt. Sie reien sich ein in die Hetzer des Westens im Auftrag der USA Falken. Wenn das mal gutgeht!!

Beitrag melden
fatherted98 22.06.2015, 12:11
2. Typisch...

...einseitige Sichtweise bei SPON. Auch die USA haben diesen Konflikt mit aller Kraft vorangetrieben. Nach dem Abzug der Truppen aus dem Nahen Osten stehen der US Armee enorme Kürzungen ins Haus...da kommt ein neuer kalter Krieg wie gerufen. Also nicht nur Moskau hat Interesse an diesem hochputschen....nur wir sind wieder mal die Leidtragenden...denn wir stehen wie schon in den letzten 70 Jahren genau dazwischen...naja...wenns knallt, knallts überall.
Im übrigen geht es grade mal um 40 neue Raketen der Russen...bei dem Gesamtarsenal das immer noch vorhanden ist, fällt das wohl kaum ins Gewicht..wird die Erde halt noch dreimal mehr vernichtet.

Beitrag melden
deus-Lo-vult 22.06.2015, 12:13
4.

Ich bin wirklich gespannt, wann auch der letzte Linke versteht, dass die Waffenlieferungen der NATO eine REAKTION auf Putins Politik sind!!! Die Aggressionen gingen von Beginn an von Russland aus. Nicht von der NATO!!!
Und dass die baltischen Staaten bei der NATO Schutz suchen, ist durch die Annexion der Krim und die Destabilisierung der Ukraine ja mehr als begründet!

Beitrag melden
rloose 22.06.2015, 12:16
5.

...das beruht dann ja auf Gegenseitigkeit. Am Feindbild Russland wird ja im Westen auch mit großem Erfolg und steter Hingabe mitgearbeitet. Die Profiteure auf beiden Seiten sind auch dieselben wie im Kalten Krieg. Die die sich diesen Blödsinn einreden lassen sind auch nicht schlauer geworden. Also business as usual...

Beitrag melden
teufelshengst 22.06.2015, 12:17
6. Steuerverschwendung

Grässlich wie hier Steuermillarden für Aufrüstung verschwendet werden. Wir sollten mit Russland regen Handel treiben und so unseren Wohlstand mehren! Umgekehrt sollen die Russen auch keine Angst vor uns haben (durch unsere unüberlegten Aktionen), sondern mehr von unseren Produkten kaufen. Oder ist das alles schon die Vorbereitung eines neuen Krieges in Europa?
https://youtu.be/xi7M_P2ldsQ?list=FLA6ZZv4XkrrNkDcXpwuZ3cA

Beitrag melden
Werder 22.06.2015, 12:18
7. Das war so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Nach dem sachlichen Beitrag von Frau Hoffmann, kommt der Beitrag eines "Programmleiters Osteuropa und Zentralasien der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin" der gebetsmühlenartig die Argumente der Berliner "Leitpolitik" vertritt. Er ist sich nicht einmal zu schade, dafür Pussy Riot und die "notwendige Reformen" der russischen Politik anzuführen, die uns zum einen rein gar nichts angehen, solange wie der überwiegende Teil der Russen hinter Putin steht, zum anderen mit dem derzeitigen Szenario auch nichts zu tun haben.
Man muss Herrn Meister wohl zugute halten, dass er zumindest die Stationierung weiterer US-Truppen in Europa für einen Fehler hält. Ansonsten: Die immer gleiche Leier wird nicht wahrer durch dauernde Wiederholungen.

Beitrag melden
orangutanklaus77 22.06.2015, 12:18
8. Oh mann...

Es geht wieder los, NATO total supinett, Russland (also Putin, ist ja offensichtlich das selbe) gaaanz gaaanz böse. NATO ist besorgt, Putin droht. NATO will schützen, Putin will den totalen Krieg. USA (also die NATO, ist tatsächlich quasi das selbe) haben überhaupt keine inneren Probleme, von denen sie ablenken wollen, Putin/Russland machen sowas natürlich ständig. Es ist ein Jammer, dass sich so etwas "Journalismus" nennt. Und nein, ich meine nicht "Lügenpresse", ich WILL Ihnen ja wieder glauben und vertrauen, so funktioniert das aber leider nicht !

Beitrag melden
Leser161 22.06.2015, 12:19
9. Pazifik

Die sollen sich halt über den Pazifik beschiessen und Europa da raus lassen. Wir haben unsere eigenen Probleme.

Beitrag melden
Seite 1 von 30
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!