Forum: Politik
Neues Abhörzentrum: NSA will künftig auch aus Wiesbaden spähen
Google Earth

Die NSA will ihre Spionage-Aktivitäten in Deutschland offenbar ausbauen: In Wiesbaden entsteht ein neues Hightech-Abhörzentrum der US-Armee. Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass auch amerikanische Agenten die Anlage nutzen wollen.

Seite 3 von 52
werner230 18.07.2013, 17:32
20.

Das ist wirklich unglaublich und man stellt sich die Frage, für wie
dumm uns die Amerikaner halten !

W.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Manwirddasdochsagendürfen 18.07.2013, 17:32
21. Wohl kaum

Zitat von skade
das ist doch absurd, bauen auf unserem Boden Abhörzentren um uns auszuspionieren. Ob wir in den USA auch solche Abhörzentren bauen dürfen? Ich glaube nicht.
Da Deutschland nach dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt souverän war (Orginalton Wolfgang Schäuble), dürfen aber die dies in D tun. Entweder wir finden uns damit ab, oder wir machen Krawall. Zu letzterem ist aber hierzulande niemand in der Lage. Die Politiker sind ideologisch dazu nicht in der Lage, und leider hat die Jugend heute andere, wichtigere Probleme. Am Ende wird man auch noch der Freihandelszone zustimmen und damit die amerikanischen Gesetze und Regeln (FDA,...) offiziell übernehmen. Offensichtlich merken die Verantwortlichen nicht, dass der Kalte Krieg nicht zu Ende ist, sondern sich in nur einen Wirtschaftskrieg mit neuen Frontverläufen gewandelt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tvinnefossen 18.07.2013, 17:33
22. Wieso ist...

... niemand der Gewählten der Meinung, daß auf dem Boden eines souveränen Staates eine solche Einrichtung eines anderen Staates nicht statthaft ist.

Irgendwas stimmt hier doch nicht. Entweder mit unseren Gewählten oder mit unserer Souveränität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Veterano48 18.07.2013, 17:33
23. Hallo Frau Merkel! aufwachen,

Sie haben deutsche Grundrechte zu verteidigen. Also tuen sie es gefälligst und zwar pronto!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freiemeinungbo 18.07.2013, 17:34
24. Finde ich gut

Europa ist nachweislich eine Keimzelle des internationalen Terrorismus.

Vor allem Deutschland war bei allen großen Anschlägen zuletzt als Planungs- und Finanzierungsort involviert.

Wir könnten sowas gar nicht bauen weil wir weder die Technik noch das Geld haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikesch0815 18.07.2013, 17:35
25. Bald gilt der SPON

auch als antiamerikanisch. Das ist bequem und entspricht dem Zeitgeist.

Aber ich hoffe, daß SPON sich davon nicht beeindrucken lässt und weiter berichtet.
Auch im Interesse des amerikanischen Volkes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kaiserp 18.07.2013, 17:35
26. Usa

Seit dem 2ten Weltkrieg stand die USA immer als Befreier und als der große Helfer da. Nun machen sie einen auf Herrscher und wollen natürlich die mühsam aufgepeppelten großgezüchteten Kühe auch melken. Es muss schon faszinieren sein für die Amerikaner, dass aus einem Kriegsland so ein Musterschüler geworden ist, dem man, ohne dass der meckert, ausnehmen kann wo es nur geht. Schade für alle ( vorallem für uns), dass das bisher nur in Deutschland geklappt hat. Bei allen anderen Ländern sind sie so ziemlich aufs Maul gefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pi_nutzer 18.07.2013, 17:36
27. Ami go home!

so hieß der Slogan aus den 50ziger Jahren. Der wird wohl zur Zeit wieder sehr aktuell!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichzufassen 18.07.2013, 17:36
28. Klartext

Aber dieses Mal wird Mutti doch bestimmt die Fresse aufkriegen und protestieren! Ich bin ganz sicher! `Wir müssen alles dafür tun, dass Europa mit einer Stimme spricht und dass eine weitergehende Überwachung durch unsere Freunde der eingehenden Prüfung bedarf.´

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BonChauvi 18.07.2013, 17:36
29.

Zitat von sysop
Die NSA will ihre Spionage-Aktivitäten in Deutschland offenbar ausbauen: In Wiesbaden entsteht ein neues Hightech-Abhörzentrum der US-Armee. Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass auch amerikanische Agenten die Anlage nutzen wollen.
Warum erlaubt man denen das? Warum schmeißt man nicht alle Spionageeinrichtungen der Amis mitsamt Personal aus dem Land oder droht jedenfalls damit bis klar ist, dass wir nicht mehr ausspioniert werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 52