Forum: Politik
Neues Logo, neue Farbe, starke Rede: FDP versucht Neustart

Die FDP hat sich ein neues Logo zugelegt und den Zweitnamen gewechselt - die Liberalen sind jetzt Freie Demokraten. Ob's hilft? Auf dem Dreikönigstreffen schwört der Vorsitzende Linder seine Parteifreunde auf den Neuanfang ein.

Seite 5 von 36
ladozs 06.01.2015, 12:51
40. Ein weiterer Versuch wird gewährt!

Obwohl ich diese Partei nicht leiden kann,hat sie eine Chance verdient,wieder um die große politische Bühne zu kämpfen. Sie muss nur Inhalte erzeugen,die eine ausreichende Anzahl von Wahlberechtigten in der Kabine bewegt,das Kreuz an der richtigen Stelle zu platzieren.So einfach ist das!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kastenmeier 06.01.2015, 12:51
41.

Zitat von michibln
...die Kombination gelb-blau-magenta ist "gewöhnungsbedürftig". Gelb-Blau alleine funktioniert seit jeher und warum sollte die FDP nicht dazu stehen?
Weil sie sonst auch zu nichts steht, was sie einst ausgemacht hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomasco 06.01.2015, 12:52
42. Magenta?

Telekom, Kirche und SPD... naja, ob das hilft?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
günterjoachim 06.01.2015, 12:53
43. Rausgeworfenes Geld...

An den tollen Enfluß von Logowechseln glauben nur Marketing 'Experten' und die beteiligten. Siehe auch Logomodernisierung bei Schlecker. Hat nur Geld gekostet und absolut nix gebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Salmonelli 06.01.2015, 12:54
44. Magenta

Ist das nicht die Farbe der gefloppten "Volksaktie"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
B.Buchholz 06.01.2015, 12:54
45.

Kompliment! In den 50er-Jahren hätte dieses Logo sicher professionell, frisch und modern gewirkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elvis666 06.01.2015, 12:56
46. Frauenpartei?

Zumindest das neue Logo erinnert doch recht stark an eine feministische Partei. Ob das reicht? ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.vantast 06.01.2015, 12:56
47. Herrlich

Zitat von Jobuch
Es sind die Grundfarben des Vierfarbsatzes Cyan, Magenta und Geld.
Bei der FDP ist Geld eine Farbe. Ein herrlicher Tippfehler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grenoble 06.01.2015, 12:56
48. Wer ist eigentlich...

....fab?

"Und die ersten Eindrücke sind tatsächlich beeindrucken - Lindner sprach frei und mitreißend."

Wenn ich lese das eine Rede die ein wirtschaftsfeudales System beschreibt als Beeindruckend und mitreißend geschildert werden ist für mich klar das der Autor ein Fanboy der FDP ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ugnat 06.01.2015, 12:56
49. Keine Liberalen mehr

Schade dass es keine Liberale Partei mehr in Deutschland gibt.
Da bleiben dann nur noch die Grünen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 36