Forum: Politik
Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
Getty Images

Die USA haben mit direkten Waffenlieferungen an kurdische Kämpfer begonnen - und auch Teheran schickt offenbar Militärhilfe in den Nordirak. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen landen seit mehreren Tagen iranische Transportflieger in der Region.

Seite 1 von 8
cededa 11.08.2014, 20:09
1. Wenn der Iran und die USA

gleichzeitig die gleichen Leute bewaffnen, muss irgendwas faul sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ziegenzuechter 11.08.2014, 20:25
2. gut, dass wenigstens der iran handelt

Zitat von sysop
Die USA haben mit direkten Waffenlieferungen an kurdische Kämpfer begonnen - und auch Teheran schickt offenbar Militärhilfe in den Nordirak. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen landen seit mehreren Tagen iranische Transportflieger in der Region.
und die minderheiten der region schuetzt. 1000 dank an die iranische regierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Effi Biest 11.08.2014, 20:35
3. Gysi -jetzt auch ein Kriegstreiber ??

Linkspartei-Fraktionschef Gysi fordert, dass Deutschland Waffen an PKK, Peschmerga und den Irak exportiert. Nur so könne der Terror von IS gestoppt werden.
(Zitat: taz-online, 11.8.2014)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dein_idol 11.08.2014, 20:35
4.

Wenn die USA jetzt den Kurden Waffen liefert, werden sie spätestens in 10 Jahren gegen einander kämpfen.

Wahrscheinlich wenn die Kurden dann gegen die Türkei angehen, oder ähnliches.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aristo32 11.08.2014, 20:39
5. naja...

Zitat von ziegenzuechter
und die minderheiten der region schuetzt. 1000 dank an die iranische regierung.
Ja vielen Dank...*schmunzel*

Wir werden sehen. Das Beste ist, wenn Deutschland sich da raushält. Die sind da alle nicht ganz koscha.
Egal ob es die Kurden, Sunniten oder Schiiten. Sie haben alle Blut an den Händen. Das normale Volk wird am meisten Leiden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huem 11.08.2014, 20:47
6. Verdanmt

Iran und die USA sehen die Lage ähnlich. Wo bleiben jetzt bloss die ewigen Behauptungen, es ginge immer nur um Öl? Der Iran hat nur wahrlich genug davon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erasmus89 11.08.2014, 20:49
7. Die Türkei muss bestraft werden

Das die Türken zehntausende Terroristen nach Syrien einreisen ließen ist der Grund für den Völkermord im Irak. Die USA sollten Erdogan derart massiv unter Druck setzen, dass er isoliert und gestürzt wird. Der Sultan schafft sich mit der IS sonst ein eigenes Kalifat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrp84 11.08.2014, 20:53
8.

Hmm irgendetwas muss es im Irak geben dass jeder will? Aber was ist es?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Benko 11.08.2014, 21:01
9. Oh nose

Zitat von ziegenzuechter
und die minderheiten der region schuetzt. 1000 dank an die iranische regierung.
Mir kommen die Tränen bei soviel Pathos. Übrigens, die USA sind auch unwesentlich beteiligt, Ihre alleinige Dankesreplik an Iran ist ziemlich peinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8