Forum: Politik
Normalbürger versus Elite: Der Politiker als Übermensch
DPA

Volker Beck soll weg, weil er mal Drogen genommen hat? Martin Schulz soll nicht Kanzler werden, weil er kein Abitur hat? So ein Unsinn. Lasst uns echte Menschen wählen. Abgehobene Politiker hatten wir genug.

Seite 2 von 22
ehrenwort 01.12.2016, 15:14
10.

25% der Mitglieder im Bundestag haben keine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung. Man kann auch ohne Bildung sogar Aussenminister in Deutschland werden.

Beitrag melden
k.Lauer 01.12.2016, 15:14
11. Seehofer hat auch kein Abitur

der war nur ein kleiner (Ober- ?) Inspektor bei der AOK und heute ? Wohl der einzige innerhalb der CDU/CSU, der gegen Merkel bestehen kann und gegen deren abgehobenes "wir schaffen-das" dafür sorgt, dass diese ihre Fehler von gestern nicht weiterpraktiziert.

Beitrag melden
japhet 01.12.2016, 15:14
12. Was man einen zum echten Menschen?

Lasst uns "echte" menschen wählen, kann man hier lesen. Nur - was macht einen Menschen zum "echten" Menschen? Obwohl, oder vielleicht weil ich selbst studiert habe, sehe ich ein "fehlendes" Abitur nichts als Grund dafür, nicht auch höchste Staatsämter bekleiden zu können. Die schulische und auch akademische Ausbildung allein sagt recht wenig über den Menschen aus. Aber - mit verbotenem Rauschgift festgenommen zu werden - als Mitglied der Institution, welche Gesetze erlässt - das sagt etwas über den Menschen aus. Wird man zum "echten" Menschen, wenn man sich über das Gesetz stellt, wenn man es gar bricht?

Beitrag melden
bestrosi 01.12.2016, 15:16
13. genau

Politisch mag ich Volker Beck nicht, als ein Vertreter der moralisierenden, besserwisserischen Grünen. Gerade deshalb - als beständiges Ärgernis - möchte ich ihn gerne weiterhin im BT sehen. Dito Martin Schulz: ein sich sozialdemokratisch nennender Neoliberaler - besser im Blick behalten.
Die Alternative wäre nämlich vielleicht, wie in den USA von einer Geldelite regiert zu werden, die nur an den eigene Profit denkt und keinerlei Überzeugungen hat.

Beitrag melden
hypnoforce 01.12.2016, 15:18
14. Integrität

ist das, was zählt. Und die fehlt z.B. bei einem Herrn Beck genauso wie bei allen Politik-Selbstdarstellern und Politik-Hochstaplern (erinnert sei an die vielen Pseudo-Promotionen) etc. derzeit überall.

Beitrag melden
Bruzzel 01.12.2016, 15:19
15. Ich würde mir wünschen...

das der Deutsche Bundestag eine repräsentative Mischung des deutschen Volkes darstellt.
Das würde möglicherweise auch verhindern, daß Berufspolitiker das Wahlvolk nur noch als einfach zu lenkende, stumpfe Masse begreift. Quasi das notwendige Übel, was bestenfalls zu eigenen Legitimation taugt aber ansonsten viel zu blöd ist, um die wahren politischen Notwendigkeiten zu begreifen.
Vielleicht würde dann der Berufspolitiker auch begreifen, warum er keinen Plan mehr von der Lebenswirklichkeit der meisten Deutschen hat und warum das dämliche Wahlvolk den Berufspolitiker definitiv nicht mehr als Vertreter der Interessen des Wahlvolks sieht. Pegida hat leider nur zu links-romatischen Schnappreflexen geführt und nicht zu einer ernsthaften Beschäftigung mit der Frage, warum scheinbar nicht wenige Deutsche Politiker als das sehen, was sie scheinbar auch sind: abgehobene Wichtigtuer ohne jeden Bezug zur Lebenswirklichkeit.

Beitrag melden
dererzer 01.12.2016, 15:19
16. Moment... Was? Will uns Herr Augstein tatsächlich erklären chemische Drogen seien halb so wild?

"Die Polizei hatte ihn im Frühjahr mit 0,6 Gramm einer verbotenen Substanz erwischt, wahrscheinlich Methamphetamin, Crystal Meth"[...]"Jedenfalls meint jetzt mancher bei den Grünen, Beck soll weg" Hier geht es nicht um ein Mal kiffen im zarten Alter von 18 (was man ja noch als Jugendsünde deklarieren könnte), sondern um chemische, höchst süchtig machende Drogen und einen erwachsenen Mann, der in der deutschen Politik aktiv mitmischt. NATÜRLICH hat dieser Mann nie wieder etwas in der Politik verloren! Woher bitte soll man denn wissen wann er nüchtern seinen Job ausgeübt hat und wann nicht (bei einer derart süchtig machenden Droge wie Crystal Meth ist diese Frage berechtigt!)? Jeder Mensch weiß, dass Politiker auch nur Menschen sind, Makel und ihre eigenen kleinen Problemchen haben aber wer sich hinstellt und meint er wisse was richtig für die Bürger ist hat eben eine gewisse Vorbildfunktion. Da bedeutet eben auch, dass man sich von harten Drogen fernhält und keine Teile des Lebenslaufs (und damit Qualifikationen, die tatsächlich etwas über die Kompetenz in bestimmten Bereichen aussagen) erfindet.

Beitrag melden
optimistic24 01.12.2016, 15:19
17. Wasser predigen und Wein saufen...!

Das kennen wir ja wohl zur genüge. Ich erwarte nicht, dass Politiker Heilige sind. Ich erwarte allerdings den selben Massstab an Gesetzestreue und Integrität, die der Staat vom Bürger verlangt. Für jedes Vergehen gibt es eine entsprechende Strafe. Warum sollen Politiker anders behandelt werden? Im Gegenteil, die Politiker meinen ja, sie stehen über dem Gesetz. Siehe die Selbstbedienungsmentalität der Abgeordneten im bayerischen Landtag und der Stattskanzlei. Als wäre es das normalste auf der Welt, stecken sich die Langfinger unser Geld in die eigene Tasche. Und außer einer kleinen Wiedergutmachung passiert nichts. Kein Strafverfahren, kein Rücktritt. Ist ehrliches Verhalten zuviel verlangt, oder was will uns dieser Artikel sagen?

Beitrag melden
eckertoliver 01.12.2016, 15:20
18.

"Echte Menschen sollen uns regieren. Abgehobene Politiker hatten wir genug."

Diese These kann ich voll unterstützen. Wenn ich Herrn Augstein anhand der von ihm in seinem Kommentar genannten Personen also richtig verstehe, sollten mehr Drogenabhängige, ehemalige Trinker und Menschen mit gefälschten Lebensläufen in die Regierung?

Ist das hier Satire?

Beitrag melden
mostly_harmless 01.12.2016, 15:22
19.

Zitat von ehrenwort
25% der Mitglieder im Bundestag haben keine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung. Man kann auch ohne Bildung sogar Aussenminister in Deutschland werden.
Gbits irgendwelche Belege, die ihre abstruse Behauptung stützen?

Beitrag melden
Seite 2 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!