Forum: Politik
NSA-Affäre: Steinbrück wirft Merkel Bruch des Amtseids vor
DPA

"Riesiger Schaden für das deutsche Volk": Peer Steinbrück macht Kanzlerin Merkel für die Auswirkungen des NSA-Abhörskandals verantwortlich - und fordert eine Untersuchung durch den Bundestag.

Seite 1 von 57
copperfish 14.07.2013, 07:37
1. Naja

Zitat von sysop
"Riesiger Schaden für das deutsche Volk": Peer Steinbrück macht Kanzlerin Merkel für die Auswirkungen des NSA-Abhörskandals verantwortlich - und fordert eine Untersuchung durch den Bundestag.
Natürlich hat der "gute" Mann absolut Recht damit, dass der Merkel ihr Eid am Hintern vorbei geht, aber er wirkt dadurch "etwas" unglaubwürdig, da ihn offensichtlich das Gleiche bei ihrem Vorgänger überhaupt nicht störte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OlafGuesswhapp 14.07.2013, 07:38
2. Welches Signal sendet unsere Regierung an Bürger?

Zurückhaltung bei Aufklärung, Verweigern von Überflugrechten - welches Signal senden unsere EU Regierungen an Bürger? Hier Meinung äußern http://www.guesswhapp.eu/showcase/?sitecode=48&gcode=216&nguess=0

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mseepgood 14.07.2013, 07:40
3.

Zitat von sysop
"Riesiger Schaden für das deutsche Volk": Peer Steinbrück macht Kanzlerin Merkel für die Auswirkungen des NSA-Abhörskandals verantwortlich - und fordert eine Untersuchung durch den Bundestag.
Steinbrück würde doch genauso handeln wie Merkel, wenn er Kanzler wäre. Das sagt er letztlich nur, weil Wahlkampf ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sgt.Moses 14.07.2013, 07:43
4. optional

Pffft, wer hat bei Friedrich schon was anderes erwartet? Dem beschert die NSA doch feuchte Träume.
Selten hat der der spruch von Bock und Gärtner so gut gepasst!
Aber was wissen wir "plumpen antiamerikaner" schon???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tabernakelmenetekel 14.07.2013, 07:43
5. wo er recht hat,

Hat er recht. Hoffentlich entpuppen sich seine forderungen nicht auch als luftnummer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saaman 14.07.2013, 07:45
6. Steinbrücks Vorwurf

Da kann man mal sehen, wie hilflos die SPD ist, dass Steinbrück zu derart billigen Tricks greift, einer Persönlichkeit wie Merkel Amtseidbruch vorzuwerfen. Jeder Staatsrechtler krümmt sich bei der Unterstellung vor Lachen. Von oppositionellen Walkämpfern muss man etwas mehr Niveau erwarten. Und das scheint Leuten wie Steinbrück, Gabriel & Co. abzugehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sitiwati 14.07.2013, 07:47
7. klar Herr Steinbrück

Merkel auf dei Anklagebank, aber lassen Sie noch ein bischen Platz für dei Ex Minister Schily, Ex Bkler Schröder und den grünen Ex Kriegsminister Fischer usw usw!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soppo50 14.07.2013, 07:47
8. Merkel die ehemalige FDJ Sekretärin -

der DDR ist darin geübt....nichts sehen..nicht wissen..nichts hören..nichts Sagen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasAndi 14.07.2013, 07:49
9.

Danke Peer, genau meine Meinung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 57