Forum: Politik
NSA-Skandal: Piraten schalten auf Angriff
DPA

Können die Piraten doch noch von der NSA-Affäre profitieren? Zumindest geht es in einer Umfrage erstmals seit mehr als einem Jahr wieder deutlich aufwärts. Nun konzentrieren die Piraten alle Kräfte auf den Überwachungsskandal - mit teils schrillen Forderungen.

Seite 1 von 23
roflem 25.07.2013, 16:14
1. zum Glück

sind die Mitglieder der rapidshare Partei nicht in der Lage ein vernünftiges Wahlprogramm zu verfassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollfrühstücker 25.07.2013, 16:15
2. Man kann über die Piraten denken, was man will...

...aber ich hätte sie gerne nur aus einem einzigen Grund im Bundestag:

Damit das Thema auf der Tagesordnung bleibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fleischwurstfachvorleger 25.07.2013, 16:17
3. Im Gegensatz zu Horch & Lausch

Zitat von roflem
sind die Mitglieder der rapidshare Partei nicht in der Lage ein vernünftiges Wahlprogramm zu verfassen.
Steht im Parteiprogramm von der CDU vernünftigerweise etwas über das Ausschnüffeln der Zivilbevölkerung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lukestriker 25.07.2013, 16:19
4. richtig zitiert, falsch interpretiert

"Eine Demokratie braucht keine Geheimdienste in ihrer DERZEITIGEN Form, denn sie unterlaufen die Prinzipien von Freiheit und Rechtsstaat", sagte Nocun SPIEGEL ONLINE. "Die Unschuldsvermutung gilt nicht mehr, die Bevölkerung wird komplett gerastert - das ist kein Rechtsstaat mehr."

Wie kommt man da auf:
"Die politische Geschäftsführerin Katharina Nocun fordert gar, die Geheimdienste abzuschaffen."
!?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
momentum 25.07.2013, 16:19
5. @ Marina Weisband-Foto

Ein schönes Halsband, man denkt an Präferenzen, abseits ... . Nichtsdestotrotz, alle Stimmen gegen den Gleichklang sind gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lengsteiner 25.07.2013, 16:20
6. Piraten träumt weiter,

appelliert weiterhin an die Regierung Merkel. Wiue naiv seid ihr denn...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
samloretto 25.07.2013, 16:21
7. So was...

Ich hätte nicht gedacht, dass die Piraten noch ihre Chance ergreifen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abominog 25.07.2013, 16:22
8. Es fehlen Charismatiker?

Nun das wundert mich ehrlich gesagt nicht. Charismatiker werden hierzulande doch systematisch bekämpft, übervorteilt und sogar mit fragwürdigen Mitteln und Methoden geschickt aus dem Verkehr gezogen!

Ich werde die Piraten jedenfalls unterstützen, aber das ist ja zum Glück schon sehr lange kein Geheimnis mehr. Selbst hier im Forum werden besonders charismatische Beiträge viel zu schnell und viel zu leicht begründungslos zensiert. Ist es etwa nicht so?

Wie war das noch mit Ursache und Wirkung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hyperlord 25.07.2013, 16:22
9.

Zitat von sysop
Können die Piraten doch noch von der NSA-Affäre profitieren? Zumindest geht es in einer Umfrage erstmals seit mehr als einem Jahr wieder deutlich aufwärts. Nun konzentrieren die Piraten alle Kräfte auf den Überwachungsskandal - mit teils schrillen Forderungen.
Na klar ist da auch Wahlkampf dabei, aber das trifft nun einmal das Kernthema der Piratenpartei und es ist nicht so, als ob die Piraten sich bisher nicht geäußert hätten - es wurde nur nicht darüber berichtet.
Letzten Endes ist die Piratenpartei zumindest über den Zweifel erhaben, selbst an der Aushöhlung der Grundrechte beteiligt zu sein.

Ich frage mich allerdings wirklich, was eigentlich noch passieren muss, damit die Leute auf breiter Front von der jetztigen Regierung abrücken.
Wir erleben die größte Verfassungskrise seit es diesen Staat gibt und von Seiten der Regierung kommt -- nichts.
Stattdessen leisten wir uns einen Verfassungsminister, der Sicherheit zum Supergrundrecht erhebt, einen Kanzleramtschef, der Verweise auf das Grundgesetz "scheiße" findet und eine Kanzlerin, für die das offensichtlich alles #Neuland ist und sich angesichts der totalen Überwachung erstmal in den Urlaub verabschiedet.

Vor diesem Hintergrund mag die Forderung nach der Abschaffung der Geheimdienste realitätsfern wirken - im Grunde genommen ist das aber alternativlos, denn eine effektive Kontrolle ist offensichtlich nicht möglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23