Forum: Politik
NSA-Spähaffäre: "Wer verschlüsselt, macht sich verdächtig"
REUTERS

Die NSA-Affäre ist längst nicht ausgestanden, sagt der Geheimdienstforscher Erich Schmidt-Eenboom. Im Interview kritisiert er die Taktik der Bundesregierung, fordert strengere Kontrollen - und erklärt, warum jeder ins Visier von Agenten geraten kann.

Seite 1 von 10
hubie 06.08.2013, 15:42
1. Warum sind Staatsgeheimnisse legitim, ...

... die von Bürgern nicht? Kranke Welt. Bald wird hoffentlich diese patriarchische Elite gestürzt, das läuft alles in die falsche Richtung...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Velociped 06.08.2013, 15:44
2. ungleiche Massstäbe

Schweizer Banker und Banken werden von den USA verfolgt, da sie ausserhalb der USA US-Amerikanern geholfen hätten US-Gesetze zu brechen.
Warum sollte es dann der Bundesregierung "egal" sein, wenn die US-Amerikaner ausserhalb Deutschlands deutsche Gesetze brechen?
Abgesehen davon brechen NSA und BND die deutschen Gesetze auch innerhalb Deutschlands...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rumc4js 06.08.2013, 15:46
3. Bloß nicht verschlüsseln!

"Nein. Die NSA kann verschlüsselte Kommunikation automatisch aus den Datenströmen herausziehen. Unter Umständen macht man sich durch Verschlüsselung erst recht verdächtig."

Ja genau, bloß nicht verschlüsseln sonst ist man verdächtig. Das wird umso blöder, wenn sagen wir einfach mal 50 % des Mailverkehrs verschlüsselt wird. Dann wirds nämlich für den Spähapparat schwierig zu filtern. Naja vielleicht schafft das ja ein Paar Arbeitsplätze mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maco 06.08.2013, 15:48
4. Digitaler Störnebel

Zitat von sysop
"Wer verschlüsselt, macht sich verdächtig"
Nur, weil es so wenige tun. Wenn jeder den Großteil seiner E-Mail-Korrespondenz verschlüssel würde, sähe die Sache schon anders aus. Wer nichts zu verbergen hat, klebt auch seine Briefumschläge nicht zu....

Man könnte glatt auf die Idee kommen sich automatisiert ständig generierten Zufallstext zwischen mehreren Postfächern zuzumailen, sozusagen einen permanenten sinnfreien Störnebel zu erzeugen, in dem die paar tatsächlich versendeten (verschlüsselten) Mails gar nicht mehr auffallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tommytulpe 06.08.2013, 15:49
5. Sehr verdächtig

daß der Herr Schmidt-Eenboom seine Mails nicht verschlüsselt, weil er Angst hat, sich damit verdächtig zu machen.. tststs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cheechago 06.08.2013, 15:49
6. Angela's NEULAND - ein Ausblick

Stellen Sie sich vor:

1. Sie schreiben einen Brief.
2. Der freundliche Herr von der NSA nimmt ihn in Empfang list ihn durch und wirft ihn für sie in den Briefkasten
3. Ihr Empfänger erhält den Brief durch einen weiteren NSA -Mitarbeiter der ihn sicherheitshalber kopiert bevor sie ihn bekommen

Nun kann man sich fragen: möchte man das , wenn

* das Finanzamt sie anmahnt
* dort der Arzt ihnen eine Diagnose mitteilt
* Sie ihren Partner von ihrer Angebotsabgabe unterrichten mit dem sie ihren 500 Mann Betrieb Arbeitsplätze sichern
* Dinge sagen die nur Ihr Liebster/Liebste zu
hören bekommen soll
stört das einen also? NEIN! Warum?
das Internet-Plüschöhrchen möchte sein Fatzebook nicht missen und wen interessieren schon meine eMails?
Schließlich ist das ganz und allein IHR Problem meint dann noch die Bunderegierung, die das alles für Neuland hält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Palmstroem 06.08.2013, 15:52
7. Falsche Behauptungen

Zitat von Velociped
Schweizer Banker und Banken werden von den USA verfolgt, da sie ausserhalb der USA US-Amerikanern geholfen hätten US-Gesetze zu brechen. Warum sollte es dann der Bundesregierung "egal" sein, wenn die US-Amerikaner ausserhalb Deutschlands deutsche Gesetze brechen? Abgesehen davon brechen NSA und BND die deutschen Gesetze auch innerhalb Deutschlands...
... eben gerade nicht! Oder haben sie Beweise!

Der BND ist für die Spionage im Ausland zuständig, innerhalb der Bundesrepublick darf er nur in Ausnahmefälle auf Grundlage des G10-Gesetzes tätig werden. Im übrigen arbeitet auch der BND im Ausland größtenteils illegal! Das ist bei Spionage nun mal so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_christoporus_ 06.08.2013, 15:52
8. Bad Aibling

Nicht Bad Aiblingen! Bad Abling.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 06.08.2013, 15:52
9. Alle sind gleich...

Zitat von rumc4js
"Nein. Die NSA kann verschlüsselte Kommunikation automatisch aus den Datenströmen herausziehen. Unter Umständen ......
Oder es verschlüsseln einfach alle - dann wird ein alter Traum endlich wahr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10