Forum: Politik
NSA-Spähskandal: Merkel verteidigt Abhöraktionen durch Geheimdienste
DPA

Es ist das erste Mal, dass die Kanzlerin persönlich über die NSA-Spähaffäre spricht. Angela Merkel betont im Interview mit der "Zeit", die Arbeit der Nachrichtendienste sei für die Sicherheit der Bürger unerlässlich. Vergleiche mit der Staatssicherheit der DDR weist sie scharf zurück.

Seite 102 von 133
Heike111 10.07.2013, 21:49
1010. @gegenrede

ich weiss, dass ihr euch das nicht vorstellen könnt. Ich weiss das, und ich verrate ihnen was. Ich kann es mir auch nicht vorstellen wie es ist wenn z.b. streng gläubige Dschihadisten was wir hier geredet haben, irgendwann in die Hände kriegen! Wir sind dann am Arsch, aber sowas von. Denn für die, sind wir die Ungläubigen! Ich weiss, und ich sage ihnen, wir sitzen im selben Boot mit unseren Fragen und unserer Ohnmacht. Ich habs, ich glaube ich verbrenne mein Handy. Wo ist mein Feuerzeug?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hidra 10.07.2013, 21:52
1011. Warum nennt man die Kanzlerin Mutti?

Meine Mutter hat mir , ob es mir passte oder nicht Ihre ehrliche Meinung gesagt. Sie war gerecht und Sie hätte mich vor allem und jeden beschützt. Kann man Frau Merkel wirklich mit einer Mutter vergleichen. Nein, das kann man nicht , da fehlen Ihr ein paar Merkmal , die eine Mutti ausmachen. Also hört bitte mit dem Quatsch auf, Frau Merkel mit Mutti zu bezeichnen . Sie würde Ihr Kind verraten, um an der Macht zu bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 10.07.2013, 21:53
1012. Metadaten

Zitat von coldplay17
Es handelt sich hier um 500 Millionen Metadaten, d.h. ohne Kenntnis der übermittelten Kommunikationsinhalte zu haben. Abgeschöpft werden diese Daten überwiegend in Frankfurt. Diese Stadt gilt als Durchlaufstation des internationalen Internet- und Telefonverkehrs. Also, da ist nix mit flächendeckender Bespitzelung der Deutschen.
Hallo Coldplay17,

sind Sie vom Fach?

Wer greift denn Daten ab, OHNE Kenntnis der übermittelten
Kommunikationsdaten zu haben?

Ich dachte, es ging darum, terroristische Anschläge zu
verhindern.

Wie soll das denn gehen, OHNE die Inhalte der Kommunikation
zu kennen?

Es wird immer bizarrer.

Das Kartenhaus ist zusammengefallen. Danke für Ihre interessanten
Hinweise.

LUNY

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redwed11 10.07.2013, 21:54
1013.

Zitat von coldplay17
Abgesehen davon, dass es vor dem Brandenburger Tor schon eine Demonstration von einigen naiv-verwirrten Snowdenfans gegeben hat, könnte es sein, dass viele Deutsche einfach mit der dominierend amerikafeindlichen Meinung hier im Forum nichts am Hut haben ?
Es hat absolut nichts mit amerikafeindlich zu tun, wenn sich die Menschen in diesem Land dagegen aussprechen von einer fremden Macht total überwacht zu werden. Denn nichts anderes sind die Aktivitäten der NSA hier in diesem Land. Sind wir nun ein souveräner Staat oder stehen wir immer noch unter dem Besatzungsstatut. Genau wie es sich die USA verbitten, dass fremde Mächte ihre Bürger überwachen, genauso haben die Bürger dieses Landes ein Recht darauf, von keiner fremdem Macht flächendeckend überwacht zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sharer1 10.07.2013, 21:54
1014. ich danke...

Zitat von Bob Andrews
Das impliziert aber, dass Sie sich Überwachen lassen. Hier geht es aber um Zwang. Auf welche Quellen stützen Sie diese Ansicht? Diese Sichtweise ist genauso naiv und menschenverachtend wie der Satz: "Eine Frau, die aufreizend gekleidet nachts durch die Strassen läuft, ist halt irgendwie selbst schuld, wenn sie vergewaltigt wird. Denn dass das nicht wirklich sicher ist, sollte jede wissen."
...ich kann nur immer wieder feststellen, das es um diesen staat noch nicht so schlecht gestellt ist, solange es noch so viele klar denkende menschen gibt !
ich meine das ehrlich und nicht ironisch !
ich fühle mich hier wohl ( trotz migrantenhintergrund...! ), halte mich an die regeln und möchte weder abgehört noch ausspioniert werden.
auch wenn man nichts zu verbergen hat darf dies kein freibrief dafür sein, unschuldigen leuten nachzustellen, daten zu sammeln usw. das macht einen erpressbar wenn der staat es denn von heute auf morgen bräuchte. es gibt auch noch andere regierungen in zukunft, die ebenfalls an die daten kämen.
mit dem einsatz des bundestrojaners fing es an, der ccc hat doch offengelegt was von anfang an offensichtlich war...es wird mehr gespeichert als erlaubt war !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heike111 10.07.2013, 21:54
1015. wer sagt das?

ich bin 1961 geboren. Ganz so alt bin ich nicht. Die Zahl meiner Jahre ist gross, aber so gross denn doch nicht. Sie sind ja süss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humble_opinion 10.07.2013, 21:55
1016. Noch haben wir die Wahl

Vielleicht ist die Idee aus meiner Verzweiflung heraus geboren und ich ernte nur Häme:


SPD, Grüne, Linke und Demokraten in der CDU/CSU und in allen anderen Parteien: Überwindet vorübergehend, was Euch trennt, und schließt Euch zusammen, um diese Person im September abzulösen!


Seht bitte nicht zu, wie diese Person unsere Grundrechte achselzuckend auf den Haufen der Geschichte wirft. Seid nicht zynisch, sarkastisch oder desillusioniert. Denkt daran: Ihr seid bei Euren Entscheidungen nicht einer Partei, einer Fraktion oder sonstwem gegenüber verantwortlich, sondern nur EUREM GEWISSEN. Tut was!


Ein Demokrat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rwethi 10.07.2013, 21:56
1017. Schönreden - und gemeinsam gegen die Verfassungen verstoßen!

Wunderbar - wie BND und NSA zusammen arbeiten! Zwar darf man aus rechtlichen Gründen die eigene Bevölkerung nicht ausspähen ... Das aber besorgt dann der befreundete Dienst und man tauscht ganz einfach die "illegalen Informationen" miteinander aus! So einfach ist das! Und davon kein Wort von der Kanzlerin - nur "schöne Worte" - und alles bleibt beim Alten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 10.07.2013, 21:57
1018. Hilfreich

Zitat von Heike111
ich weiss, dass ihr euch das nicht vorstellen könnt. Ich weiss das, und ich verrate ihnen was. Ich kann es mir auch nicht vorstellen wie es ist wenn z.b. streng gläubige Dschihadisten was wir hier geredet haben, irgendwann in die Hände kriegen! Wir sind dann am Arsch, aber sowas von. Denn für die, sind wir die Ungläubigen! Ich weiss, und ich sage ihnen, wir sitzen im selben Boot mit unseren Fragen und unserer Ohnmacht. Ich habs, ich glaube ich verbrenne mein Handy. Wo ist mein Feuerzeug?
Hallo Heike111,

hilfreich wäre auch, wenn Sie Ihren Computer oder Ihr Notebook
zertrümmern und anschließend noch per Magnet sämtliche Daten
löschen.

Danke.

LUNY

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crossroads1958 10.07.2013, 21:58
1019. Widerstand

Ja, der Widerstand muß wieder auf die Straße gehen, wie in Südeuropa, Türkei, Ägypten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 102 von 133