Forum: Politik
NSA-Überwachungsaffäre: Ein Fall für zwei
DPA

Die Bundesregierung versagt dabei, die Deutschen vor dem Späh-Angriff aus Amerika zu schützen. Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen. Deshalb ist es an der Zeit für eine unabhängige Aufklärung - durch die deutsche Justiz und einen europäischen Untersuchungsausschuss.

Seite 1 von 53
Klaus100 01.07.2013, 09:27
1. Ohne ausreichende Informationen

ist es unsinnig Forderungen zu erheben bzw. Vorwürfe zu machen. Was hinter den Kulissen passiert wissen wahrscheinlich auch die Autoren nicht. Deshalb wäre ein wenig mehr Zurückhaltung angebracht. Aber wir haben schließlich Wahlkampfzeiten. Hört das denn nie auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aalf 01.07.2013, 09:28
2. Wie denn?

Eine Kanzlerin die sich schon als Oppositionsführerin bei dem Präsidenten Bush jun zum Irakkrieg andiente und ein Präsident der sich als gutgläubiger USA-Fan outet..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 01.07.2013, 09:31
3.

Zitat von sysop
Die Bundesregierung versagt dabei, die Deutschen vor dem Späh-Angriff aus Amerika zu schützen. Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen. Deshalb ist es an der Zeit für eine unabhängige Aufklärung - durch die deutsche Justiz und einen europäischen Untersuchungsausschuss.
Super SPON: Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen.

Na dann, SPON, mach mal Vorschläge, was der Bürger dagegen tun kann, außer die Post wieder reich zu machen und alles per Brief zu schicken, aber Achtung, auch mit Wasserdampf kann man Briefe öffnen, also muss ich diese mit Tesafilm zukleben, ach sch..., geht ja nicht, wegen dem Umweltproblem, da ich dann zuviel Plastik verbrauche....

Ich habs, Telepathie, aber wie geht das????

Am besten, man hört auf zu kommunizieren......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tinyentropy.com 01.07.2013, 09:31
4. Wir sind paralysiert wie ein Reh im Scheinwerferlicht

Zitat von sysop
Die Bundesregierung versagt dabei, die Deutschen vor dem Späh-Angriff aus Amerika zu schützen. Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen. Deshalb ist es an der Zeit für eine unabhängige Aufklärung - durch die deutsche Justiz und einen europäischen Untersuchungsausschuss.
Als Gesellschaft sind wir mit skandalösen Vorgängen konfrontiert und reagieren darauf nicht angemessen - als wären wir paralysiert. Wie kommt das?

Die Überwachung steht meiner Meinung nach in keinem Verhältnis zu der niedrigen Aufklärungsquote von Terrorakten, die dadurch erzielt werden kann.
Aus einem Wust breit erfasster Daten lassen sich nur grobe Muster heraus interpretieren. Da insbesondere Terroristen auf Verschlüsselung setzen, muss die Aufklärung auf klassische Weise durch den Einsatz von Spionen vor Ort stattfinden. Die stetige Erfassung aller nicht verschlüsselten Kommunikation weltweit ist da nur wenig hilfreich und dient deshalb sehr wahrscheinlich ganz anderen Interessen. Die Überwacher betreiben Industriespionage und sammeln a priori mögliche belastende Informationen über jeden, der irgendwann einmal zu einem Problem werden könnte.

[Weiterlesen...]
Abhören bis die Stimmen verstummen | Tinyentropy's Blog

Beitrag melden Antworten / Zitieren
makuzei 01.07.2013, 09:32
5.

Zitat von sysop
Die Bundesregierung versagt dabei, die Deutschen vor dem Späh-Angriff aus Amerika zu schützen. Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen. Deshalb ist es an der Zeit für eine unabhängige Aufklärung - durch die deutsche Justiz und einen europäischen Untersuchungsausschuss.
na-wie wärs denn,die verschlüsselungstechniken zu entwickeln.-
denn selbst wenn man die usa behindern kann-

es gibt da länder des bösen,die lassen sich gar nicht vertraglich fassen-

und die techniken werden besser und besser und besser..

einfach aus nimmerland in die realität überwechseln-dann klappts auch mit den nachbarn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blaumilchvor 01.07.2013, 09:33
6. Frau Merkel sollte jetzt handeln...

Frau Merkel mag eine gute Frau sein, Führungsqualitäten besitzt sie aber eher nicht! Um ein Land zu regieren, ein Volk zu führen, ist das was sie tut zu wenig! Sie hat einmal gesagt sie möchte Deutschland dienen! Das könnte sie jetzt tun, ich denke jedoch das sie es nicht tut...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ratzbär 01.07.2013, 09:33
7. Schande

Es ist eine Schande für uns alle: Die Legislative, die Judikative, die Exekutive!

Unser Grundgesetz scheint wohl nichts mehr wert zu sein. Die Werte, die ihm zugrundeliegen werden einfach ignoriert, in den Schmutz getreten!

Und unsere gewählte Regierung steht blöd grinsend daneben!

Was für eine Blamage!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.schell 01.07.2013, 09:33
8. Unabhängige Aufklärung durch Presse

Ganz recht, die unabhängige Aufklärung muss erfolgen. Zusätzlich zur deutschen Justiz und einem europäischen Untersuchungsausschuss erwarte ich auch von der deutschen Presse einen gewichtigen Beitrag zur Aufklärung. Am deutschen Volke wiederum liegt es nun, entsprechend Druck aufzubauen. Es stellt sich nämlich grundsätzlich die Frage: hat uns die Bundesregierung bislang etwas verschwiegen? Wie kann uns die Regierung von weiteren Ausspähungen schützen? Können wir die USA, GB & Co zur Rechenschaft ziehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jahiro 01.07.2013, 09:33
9. Klingt gut, aber ....

" Auf europäischer Eben ist dies ein internationaler Untersuchungsausschuss, der europaweit aufzuklären hat, was die NSA auf dem Territorium der EU und gegen die EU selbst unternommen hat"

Klingt gut, aber da wir mindestens eine Verräternation (U.K.) in diesem Untersuchungsausschuß haben werden, ist damit schon fraglich, ob da jemals die Wahrheit rauskommen kann !

Und dann wäre da noch die Frage, wer alles davon wußte ... in D, in F und sonst wo.

Da wird noch viel Dreck ans Tageslicht kommen .... nicht Dank unserer Regierung, sondern Dank Snowden.

Dieser Tage zeigt sich mal wieder, wie unfähig und unwillig die deutschen Politiker sind Politik für "ihre" Bürger zu machen. Einfach traurig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 53