Forum: Politik
NSA-Überwachungsaffäre: Ein Fall für zwei
DPA

Die Bundesregierung versagt dabei, die Deutschen vor dem Späh-Angriff aus Amerika zu schützen. Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen. Deshalb ist es an der Zeit für eine unabhängige Aufklärung - durch die deutsche Justiz und einen europäischen Untersuchungsausschuss.

Seite 29 von 53
Snoozel 01.07.2013, 11:16
280. Zensur?

Zensur in Deutschen Medien?

Dieser Artikel stand in vielen Deutschen Medienportalen... kurze Zeit später war er wieder komplett weg.
Aber wozu gibt es den Webcache...

Weitergabe von Daten : Ehemaliger NSA-Agent wirft Merkel Heuchelei vor - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Izmi 01.07.2013, 11:17
281.

Zitat von musikimohr
Die scheinbare Paralyse kommt wohl daher, dass Merkel und CSU-Friedrich schlicht abwarten müssen, was Snowden noch veröffentlicht. Immerhin hat Snowden eines von den großen Meinungsmachern (US-Regierung, US-Datenkraken ...) abgeschaut: Man muss die Informationen nach und nach liefern. Damit sichert man sich die Pressepräsenz, damit gelingt es einem eventuell sogar, einen der Verantwortlichen der Lüge zu überführen (durch hektisches Voraus-Verteidigen). Allein deshalb herrscht nun plötzlich gespenstige Stille an den Hauptfronten, werden scheinbar wieder Briefe mit der Hand geschrieben und verschickt. Man tritt auf die Bremse, will "sich erst informieren", "Fragen müssen erst beantwortet werden" ... Es ist ein Riesenfehler unserer Medien gewesen, auf Obamas "Abrüstungsinitiative!" oder "USA kümmern sich um Klimawandel!" herein zu fallen und ihn damit in die Schlagzeilen zu heben. Das war ziemlich entlarvend, was den IQ oder die Ängstlichkeit unserer "'vierten Gewalt" betrifft.
Guter Gedanke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
graphicdog 01.07.2013, 11:17
282. Erika

Zitat von sysop
Die Bundesregierung versagt dabei, die Deutschen vor dem Späh-Angriff aus Amerika zu schützen. Das dürfen die Bürger nicht hinnehmen. Deshalb ist es an der Zeit für eine unabhängige Aufklärung - durch die deutsche Justiz und einen europäischen Untersuchungsausschuss.
Honecker zu IM Erika: Wir konnten die Freiheit und Demokratie in der BRD nicht von außen zerstören. Aber Du schaffst das bestimmt von innen.

Honeckers Rache, Mutti Merkel

graphicdog

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urgestein43 01.07.2013, 11:17
283. was wollen Sie eigentlich?

Zitat von Klaus100
ist es unsinnig Forderungen zu erheben bzw. Vorwürfe zu machen. Was hinter den Kulissen passiert wissen wahrscheinlich auch die Autoren nicht. Deshalb wäre ein wenig mehr Zurückhaltung angebracht. Aber wir haben schließlich Wahlkampfzeiten. Hört das denn nie auf?
bezweifeln Sie den Abhörskandal - wenn ja, wer bezahlt Sie?

Wenn Frau Merkel und Ihre Palatine jetzt so schweigsam sind wen soll es verwundern? Schauen Sie sich nur einmal "deren" Historie/Legende an...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schaufel 01.07.2013, 11:18
284. Psssst....

Vielleicht ist der Tiger-Enten-Zirkus auch so ruhig, da ihm ganz im Sinne der abgelehnten Korruption-Initative nun der Arsch auf Grundeis geht. Die NSA weiß sicherlich über die ein oder andere nicht deklarierte Spende und Vorteilnahme Bescheid...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maximilian123123 01.07.2013, 11:18
285. Man muss den Stein ins Rollen bringen!

Die Kommentare hier erschrecken mich!
So viel Ironie, Sarkasmus und Desinteresse ...
Unterschätzt nicht die Macht des Einzelnen.
Natürlich kann man sich ohnmächtig fühlen angesichts der geballten Macht der Geheimdienste.
Aber wenn so ein Stein (der Widerstand) von Vielen erst mal ins rollen gebracht worden ist, könnte auch so mancher Geheimdienstler darunter geraten.
Ohne ein bisschen Optimismus könnte man so vieles im Leben gerade sein lassen.

Also: 1. Anfangen Emails zu verschlüsseln. 2.Den Politikern keine Ruhe lassen. Vielleicht kommen auch deutsche Politiker irgendwann dahinter, dass eine selbstbestimmte Infrastruktur für das Land essentiell ist. Bei Merkel und Co. sehe ich da allerdings eher schwarz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AusVersehen 01.07.2013, 11:18
286. Rentner-TV

Zitat von spon-4b3-cldi
Hier meine ich auch im Speziellen unsere Öffentlich Rechtlichen, die sich immer noch in den flachen Daily Soaps verlieren um die Konsumenten zu verdummen.
Sie wollen doch bestimmt nicht die wichtige Sendezeit des ZDF-Sonntagsgarten dafür verkürzen. Oder sonst irgendeinen Rentnerringelpiez mit Volksmusik.

Solange noch zwei dicke Buben von der Alm runter jodeln, ist die Welt doch völlig in Ordnung. Und für so eine heile Welt sind die von der GEZ geraubten Zwangsabgaben doch wirklich nicht zu teuer, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reallive 01.07.2013, 11:19
287. Was ist hier neu?

Die Amerikaner haben auch in Frankfurt in den Auslandsvermittlungstellen der Telekom mitgehört, und das nicht erst seit gestern. Für diesen Zweck gab es eine extra Verkabelung in die vorgesehen Abhörräume. Frankfurt ist der größte Telekommunikationsknoten für West und Osteuropa gewesen.
Auch war in Bad Aibling das System Echelon installiert das von den Angloamerikanischenländer betrieben wurde. Damit konnten sie die Gespräche die über die Erdfunkstation Reisting am Ammersee geführt wurden mithören. Auch wurden (und werden) von ihnen Richtfunkstrecken innerhalb Deutschlands angezapft.
Über Echelon gab es mal vor vielen, vielen Jahren im Fernsehen einen Beitrag in welchem auch demonstriert wurde wie einfach Gespräche über Echelon mitgehört werden können. In diesem Beitrag wurden auch Beispiele von Wirtschaftsspionage an konkreten Fällen aufgezeigt. Die Informationen werden von NSN direkt an die amerikanische Industrie weitergegeben.
Warum soll das auf einmal im Wold Wide Net aderst sein? Es geht hier vor allem um Wirtschaftsspionage und sich bei Konfliktfällen Vorteile zu verschaffen. Da immer mehr Kommunikation über das Internet läuft, ist das auch nicht schwer. Unterbrechung z.B. der Infrastruktur wie Telekommunikation, Steuerung der Energiezeugung und so weiter. Oder wie sonst war es zum Beispiel möglich auf eine Steuerung von Siemens von außerhalb in einem Iranischen Kernkraftwerk zuzugreifen!
Unsere Öffentlichkeit ist da immer gleich so entrüstet. Datenschutz…! Die anderen Freund oder Feind haben sich noch nie darum gekümmert!
Mutti oder Murksel wie sie in den Foren immer genannt wird hat schon Recht. Das Thema ist für die „Öffentlichkeit“ Neuland. Das kann man an den ganzen Beiträgen in der Presse und in den Foren sehen. Für dieses Thema muss erst ein Bewusstsein erzeugt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kael 01.07.2013, 11:19
288. "Klarstellung"

Zitat von mmt
die politik ist insgesamt gefordert, denn diese programme laufen schon seit jahren. es erscheint unglaubwürdig, dass führende personen der schröder regierung und der grossen koalition ahnungslos sind. hier ist die politik insgesamt gefordert
Was spielt es jetzt für eine Rolle, wer wann "ahnungslos" war oder ist?
Nachkarten löst das akute Problem nicht.
Dass die Politik insgesamt - also ausnahmsweise mal überparteilich - gefordert ist, unterstreiche ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrgedanken 01.07.2013, 11:20
289. Nein gerade nicht!!!

Zitat von thoreaukrates
Ich habe in den 80ern gelobt "das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen". Das gilt rechtlich nach wie vor. Merkel, Friedrich & Kollegen haben ähnliches sogar per Eidesformel bekräftigt. Ich will, dass sie dies ernst nehmen und entsprechend handeln! Mir gefällt die Idee einiger Forumsteilnehmer, dass SPON und hoffentlich auch der Rest unserer Medien eine Online-Petition veranlassen. Wir dürfen uns unser Land, Recht und Lebensweise nicht wegnehmen lassen. Aktuelle Nachricht, soeben gehört: Obama besuchte das Gefängnis von N. Mandela auf Robben Island. Er lobte dessen Freiheitsdrang und Mut zum Widerstand... Es ist zum Erbrechen!
wenn der US Präsident diesen Ort besucht, finde ich sehr gut!, und dort eine ähnliche Rede in Südafrika hält wie in Berlin (Freiheit!!!) dann muss man genau damit argumentieren um Widersprüche herauszuarbeiten. Deswegen ist es unbegreiflich dass unsere Kanzlerin schweigt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 29 von 53