Forum: Politik
NSU-Ermittlungspannen: Berlins Innensenator gerät unter massiven Druck
DPA

Zehn Jahr lang führte das Berliner LKA einen früheren Helfer des NSU-Trios als V-Mann, doch auch nach dem Auffliegen der Zelle schwieg die Behörde lange. Innensenator Frank Henkel (CDU) ist in Erklärungsnot, dem Untersuchungsausschuss soll er eilig die Akten vorlegen.

Seite 1 von 3
ermanerich 14.09.2012, 14:27
1. Unverständlich

Zitat von sysop
Zehn Jahr lang führte das Berliner LKA einen früheren Helfer des NSU-Trios als V-Mann, doch auch nach dem Auffliegen der Zelle schwieg die Behörde lange. Innensenator Frank Henkel (CDU) ist in Erklärungsnot, dem Untersuchungsausschuss soll er eilig die Akten vorlegen.
Wer bitte hat denn vor Herrn Henkel die Geschicke in der Hauptstadt in der Hand gehabt wo der ganze Schlamassel geschah? Rot-rot - war am Ruder.
Da erübrigen sich alle Kommentare und man denkt an den bösen Herrn Sarazin und seine treffliche Einschätzung zum Berliner Beamtenapparat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beetulli 14.09.2012, 14:44
2. Abgründe

Der Inhalt des langen Artikels kurz zusammengefaßt:
Der Berliner Verfassungsschutz hat über seinen V-Mann der NSU 1kg TNT zugespielt. Ob die in Köln verwendeten Nägel auch aus Amtsbeständen kamen, ist nur noch nicht erwiesen.
So gesehen ist es ein Glück, daß die Türkei nicht aus Vergeltung die deutsche Hauptstadt hat bombardieren lassen, wie nach dem La-Belle-Anschlag
die USA mit Libyen verfahren sind (Operation El Dorado Canyon).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klarseherps 14.09.2012, 14:46
3. Case closed!

Zitat von sysop
Zehn Jahr lang führte das Berliner LKA einen früheren Helfer des NSU-Trios als V-Mann, doch auch nach dem Auffliegen der Zelle schwieg die Behörde lange. Innensenator Frank Henkel (CDU) ist in Erklärungsnot, dem Untersuchungsausschuss soll er eilig die Akten vorlegen.
Gibts nichts neues von Frau Wulf? Find ich interessanter....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pennywise_the_clown 14.09.2012, 14:54
4.

Zitat von Beetulli
Der Inhalt des langen Artikels kurz zusammengefaßt: Der Berliner Verfassungsschutz hat über seinen V-Mann der NSU 1kg TNT zugespielt. Ob die in Köln verwendeten Nägel auch aus Amtsbeständen kamen, ist nur noch nicht erwiesen. So gesehen ist es ein Glück, daß die Türkei nicht aus Vergeltung die deutsche Hauptstadt hat bombardieren lassen, wie nach dem La-Belle-Anschlag die USA mit Libyen verfahren sind (Operation El Dorado Canyon).
öhmmm
Wo steht, dass der Verfassungsschutz der NSU 1kg TNT zugespielt hat?!
Ein V Mann des Verfassungsschutzes hat den Sprengstoff besorgt, das ist ein gewaltiger Unterschied.

Fakt ist jedoch, das diverse V-Männer massive Straftaten begangen haben und Verfassungschützer vertuscht haben was nur möglich war

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hxk 14.09.2012, 14:54
5.

Zitat von ermanerich
Wer bitte hat denn vor Herrn Henkel die Geschicke in der Hauptstadt in der Hand gehabt wo der ganze Schlamassel geschah?
Hmm, die Linken 'bewaffen' Rechtsextremisten, nein Rechtsterroristen. Die begehen damit Anschläge und dann werfen wiederum die Linken den nicht-Linken und der ganzen Gesellschaft vor, auf dem rechten Auge blind zu sein und fordern einen verstärkten Kampf gegen Rechts. Durchgeführt von linken Organisationen, die mit Steuergeldern gefüttert werden. Jetzt noch schnell den VS -der auch Linke überwacht- lahmlegen und fertig.

Ist doch ne schöne VS, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postmaterialist2011 14.09.2012, 15:04
6. Leseverständnis ?

Zitat von ermanerich
Wer bitte hat denn vor Herrn Henkel die Geschicke in der Hauptstadt in der Hand gehabt wo der ganze Schlamassel geschah? Rot-rot - war am Ruder. Da erübrigen sich alle Kommentare und man denkt an den bösen Herrn Sarazin und seine treffliche Einschätzung zum Berliner Beamtenapparat.
Es geht nicht darum zu welcher Amtszeit diese Vorgänge stattfanden, sondern, dass die Herrn Henkel seit Ende 2011 unterstellten Behörden in diesem Jahr (2012) die geforderten Akten verzögerten. Wer Wowereit eine Fehlbesetzung nennt, der kennt Frank Henkel nicht. Extrem inkompetent und von Nichts eine Ahnung, oder wieso haben wir jetzt schon den dritten CDU-Senator der absolut untragbar ist ( Braun, v. Obernitz und nun die katsatrophale Fehlbesetzung Yzer) ? Da war die fachkundige und sachliche Art von Harald Wolf geradezu eine Wohltat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
otto_iii 14.09.2012, 15:14
7. bitte

drückt doch einfach den Damen und Herren Abgeordneten vom parlamentarischen Untersuchungsausschuß die Schlüssel von den Archivkellern von MAD, BND, BfV, LKA etc pp in die Hand. Dann dürfen sie sich selbst durch die staubigen Aktenberge wühlen und nach Herzenslust "aufklären" - und brauchen niemandem mehr "Vertuschung" vorzuwerfen, nur weil irgendeine uralte Akte nicht binnen ein paar Stunden vorgelegt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
achmed1 14.09.2012, 15:16
8. Da war ...

Zitat von sysop
Zehn Jahr lang führte das Berliner LKA einen früheren Helfer des NSU-Trios als V-Mann, doch auch nach dem Auffliegen der Zelle schwieg die Behörde lange. Innensenator Frank Henkel (CDU) ist in Erklärungsnot, dem Untersuchungsausschuss soll er eilig die Akten vorlegen.
doch Körting / SPD der grosse Innensenator..... und die Linken waren in der Regierung...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 14.09.2012, 15:24
9.

Zitat von Beetulli
Der Inhalt des langen Artikels kurz zusammengefaßt: Der Berliner Verfassungsschutz hat über seinen V-Mann der NSU 1kg TNT zugespielt. Ob die in Köln verwendeten Nägel auch aus Amtsbeständen kamen, ist nur noch nicht erwiesen. ...
Langsam erscheint mir das miserable deutsche Abschneiden bei der ersten Pisa-Studie immer plausibler. Da ging es ja auch um verstehendes Lesen. Also um das Erfassen des Inhaltes von Texten.

Wenn also der hier zur Rede stehende Rechtsextremist in den 90er Jahren den Kameraden Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe 1 kg TNT besorgt hat, und von 2001 bis 2010 (also mehrere Jahre später) Informant des Berliner Landeskriminalamtes (LKA) war, dann verstehen Sie, dass der Berliner Verfassungsschutz der NSU Sprengstoff zugespielt hat. Reife Leistung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3