Forum: Politik
Nukleare Aufrüstung: Indien testet atomwaffenfähige Langstreckenrakete
AP

Indien hat erstmals eine atomar bestückbare Langstreckenrakete getestet, die Ziele in Europa und China erreichen könnte. Mehrere TV-Sender zeigten Bilder des Versuchs. Sollte er erfolgreich verlaufen, würde das Land zu den wenigen Staaten gehören, die über nukleare Interkontinentalraketen verfügen.

Seite 1 von 9
herbert 19.04.2012, 07:08
1. typisch für solche Entwicklungsländer

Zitat von sysop
Indien hat erstmals eine atomar bestückbare Langstreckenrakete getestet, die Ziele in Europa und China erreichen könnte. Mehrere TV-Sender zeigten Bilder des Versuchs. Sollte er erfolgreich verlaufen, würde das Land zu den wenigen Staaten gehören, die über nukleare Interkontinentalraketen verfügen.
jetzt muss Pakistan testen und dann wieder Nord Korea.
Dem Vilk wird die Weltherrschaft vorgespielt und dieses kommt vor Hunger nicht in den Schlaf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 19.04.2012, 07:15
2. ???

Wo bleibt der weltweite Protest? Ach ja, ich vergaß, Indien ist ja "unser" Verbündeter. Vielleicht sollte man zumindest darauf hinweisen dürfen, daß dieses Land vielleicht erst einmal seine Armut bekämpfen sollte, bevor es Geld verpulvert ...
Dann wird Pakistan wohl bald nachziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grübelitis 19.04.2012, 07:16
3.

Nachdem Indien, wie auch Nordkorea, Pakistan und Israel den Atomwaffensperrvertrag nicht unterzeichnet hat, steht jetzt doch ein totaler Wirschaftsboykott und Einfrieren aller Auslandsguthaben an - oder irre ich mich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu1197 19.04.2012, 07:19
4. Wer darf, wer nicht?

Das ist schon recht eigenartig. Da hat Iran, oder hat nicht, da testet Nordkorea und in beiden Fällen ist das organisierte Geschrei groß.
Wer bestimmt eigentlich, wer Atomwaffen haben kann? Wer legt fest, dass die Weltgemeinde zu dulden hat, dass Israel Atomwaffen hat und nicht dem Sperrvertrag beitritt. Und nun. Da testet Indien atomwaffenfähige Langstreckenraketen und man berichtet, als sei es der Test von Kaffeemaschinen. Wie makaber.
Die sonst am lautesten schreien sind offenbar selbst die, die die größten Atomwaffenarsenale haben und nicht daran denken sich da in die Karten sehen lassen. Kriege werde da nicht zur Sicherheit der Weltgemeinde angezettelt, sonderm mit Köhler gesprochen zur Durchsetzung ökonomischer Ziele. Und wir... mit unserem Treueschwur machen mit.
Schade!!

QUOTE=sysop;10043104]Indien hat erstmals eine atomar bestückbare Langstreckenrakete getestet, die Ziele in Europa und China erreichen könnte. Mehrere TV-Sender zeigten Bilder des Versuchs. Sollte er erfolgreich verlaufen, würde das Land zu den wenigen Staaten gehören, die über nukleare Interkontinentalraketen verfügen.

Nukleare Aufrüstung: Indien testet atomwaffenfähige Langstreckenrakete - SPIEGEL ONLINE[/QUOTE]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jens Schuetz 19.04.2012, 07:24
5.

Bevor jetzt wieder gesagt wird das man erstmal alle satt fuettern muss bevor man sich auf die Landesverteidigung konzentrieren darf --> es handelt sich um nur 37Cent pro Einwohner. Das wird jeder Inder gern ausgeben wenn man damit verhindern kann das China nicht immer Grenztreitigkeiten gewaltsam austragen muss. Arunachal Pradesh und Aksai Chin kommen in den Sinn.
Des weiteren will man sich sicher auch vor Pakistan schuetzen, dessen Terroroistenaktionen im Bombay/Mumbai noch in guter Erinnerung sein duerften und dessen Atomarsenal von einer instabilen Militaerdiktatur kontrolliert wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
relativity 19.04.2012, 07:30
6.

dass Inden ein verantwortungsvoller Staat ist.

Und es beruhigt mich aud dass einem jemand sagt wer verantwortungsvoll ist - und wer nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AxelSchudak 19.04.2012, 07:36
7. Rüstungswettlauf 2.0

Wenn das Schule macht (so über die nächsten 50 Jahre - Nordkorea und Iran sind ja Langstreckenraketen auch nicht abgeneigt) wird der Wettlauf um eine atomare Zweitschlagkapazität auch uns bald wieder einholen.

Auch in der Türkei wurde letztens bereits von einigen Kommentatoren über den Aufbau einer Atomwaffenstreitmacht spekuliert.
Das Thema ist noch nicht ansatzweise durch - wie wir es nach dem Ende des kalten Krieges gehofft hatten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kanadasirup 19.04.2012, 07:46
8. Login-Timeout

Wozu brauchen die Inder so ein Ding?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rieberger 19.04.2012, 07:49
9.

Zitat von sysop
Indien hat erstmals eine atomar bestückbare Langstreckenrakete getestet, die Ziele in Europa und China erreichen könnte. Mehrere TV-Sender zeigten Bilder des Versuchs. Sollte er erfolgreich verlaufen, würde das Land zu den wenigen Staaten gehören, die über nukleare Interkontinentalraketen verfügen.
Damit verabschiedet sich Indien als Land, dem Entwicklungshilfe zuteil werden kann.
Wer mit Massenvernichtungswaffen den Globus bedrohen kann, dürfte auch die Mittel und Ressourcen haben, sein Land sozial zu entwickeln.
Somit verdienen das Land und die Menschen in diesem Entwicklungsbereich keine Unterstützung mehr. Diese Entwicklungshilfe wäre eine indirekte Subvention der atomaren Aufrüstung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9