Forum: Politik
Obamas Kampf gegen IS: Im Sog des Krieges
AP

Brauchen die USA eine neue Anti-IS-Strategie? Soll Syriens Diktator Assad gestürzt werden? Amerika diskutiert und US-Präsident Barack Obama schickt neue Truppen. Er gerät immer tiefer in einen Krieg, den er unbedingt vermeiden wollte.

Seite 1 von 9
adsoftware 19.11.2014, 09:44
1. Obama kann Assad nicht stürzen

sonst bekommt er ein echtes Problem mit Putin.

Beitrag melden
kurpfaelzer54 19.11.2014, 09:46
2. Obama ist eine Enttäuschung

...und letztendlich nur ein unfähiger Kriegstreiber wie seine Vorgänger.

Beitrag melden
MHB 19.11.2014, 09:49
3. Nun ja, Mist für Obama

aber sein Vorgänger - und damit die USA - hats verbockt bzw. wesentlich dazu beigetragen, dass der im Nahen Osten latent regierende Irrsinn derart eskaliert ist.
Wenn jemand "externes" die Suppe auslöffeln müsste ... ich wüsste wer den größten Löffel bekäme.

Beitrag melden
KJB 19.11.2014, 09:49
4. Nicht unser Krieg

Alle Menschen die in Syrien und dem Irak unter dem Krieg leiden sind zu bemitleiden aber das ist nicht unser Krieg. Die Araber, insbesondere saudi arabien und iran sollen das als regionalmächte doch bitte ausbaden.

Beitrag melden
hdwinkel 19.11.2014, 10:04
5. Strategie

Vielleicht sollten die USA einfach mal ihre Strategie der Regimechanges und die einseitige Unterstützung von Bürgerkriegsparteien unterlassen.
Ja, Assad ist ein Verbrecher, aber sein Sturz wurde nicht von Demokraten betrieben, sondern von Konkurrenten.

Beitrag melden
enzio 19.11.2014, 10:07
6. schief gewickelt

Die "Moderaten" spielen in Syrien leider kaum ein Rolle,im übrigen sollten wir uns so lange daraus halten, wie es um rein syrieninterne Angelegenheiten geht. Lybien läßt grüßen....

Beitrag melden
Rudolf_56 19.11.2014, 10:10
7. Und genau die sind es nicht

Zitat von KJB
Alle Menschen die in Syrien und dem Irak unter dem Krieg leiden sind zu bemitleiden aber das ist nicht unser Krieg. Die Araber, insbesondere saudi arabien und iran sollen das als regionalmächte doch bitte ausbaden.
So leicht sollte man es sich nicht machen.
Denn genau die von Ihnen genannten Länder baden das Elend nicht aus, am allerwenigsten Saudi Arabien.

Beitrag melden
robert.c.jesse 19.11.2014, 10:15
8. Allah übernehmen Sie...

Dieser Krieg mit all seinen Schlachtfeldern, ist nur von den Muslimen selbst zu beenden. Würden sich die gemäßigten Glaubensbrüder wirklich gegen die Radikalen wenden, hätten diese keine Chance ...

Beitrag melden
chiefseattle 19.11.2014, 10:19
9. Assad

Wieso soll Präsident Assad den Vormarsch der IS ermöglicht haben? Assad kämpft seit Beginn der syrischen Revolte gegen diese Terroristen. Deren Vormarsch ermöglicht haben türkische und saudische Waffenlieferungen an die Terroristen.

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!