Forum: Politik
Obamas Party für Merkel im Weißen Haus: "Angela, du siehst wunderbar aus heute Abend"

In der Heimat kritisiert, im Ausland gefeiert: Barack Obama lässt Angela Merkel hochleben, ehrt sie mit der höchsten zivilen Auszeichnung der Vereinigten Staaten. Zum Festdinner gibt es Gemüse aus dem Garten der First Lady, die den Besuch der Kanzlerin "ziemlich cool" findet. Und trotzdem wirkt alles ein wenig steif.

Seite 22 von 24
flowpower22 09.06.2011, 12:32
210. Landesverrat?

Zitat von joachim_m.
Durch die Verleihung und Annahme dieses Ordens hat Merkel selbst erhebliche Zweifel an ihre Zuverlässigkeit begründet.
Mit welcher Begründung hätte denn Merkel die Friedensmedaille der Vereinigten Staaten von Amerika ablehnen sollen? Wir befinden uns im Kriegszustand mit den USA? Oder möchten sie vielleicht, dass wir uns im Kriegszustand mit den USA befinden?

Weder konnte Obama den Friedensnobelpreis ablehen, noch konnte Merkel die Friedensmedaille ablehnen. Hätte sie dies getan, säße ich nächtelang am PC um mit allen Mitteln die Demissionierung dieser gefährlichen Irren zu erwirken.

Fragen kann man sich allerdings, warum sie noch während ihrer Amtszeit ausgezeichnet wird. Dies ist ungewöhnlich und Kohl hat seine Medaille ja auch nach seiner Zeit als BK erhalten. Bekanntlich macht das die Arbeit des Ausgezeichneten nicht gerade leichter, denn es öffnet nur wieder einen Raum für Spekulationen über mögliche Einflussnahmen. Es steht zu befürchten, dass dies möglicherweise ein nicht ganz so freundlicher Akt unseres Lieben Herrn Obamas ist. Dem geht Merkels Stärke ja schon seit langem gehörig auf den Senkel und ein Früchtchen ist er allemal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuedelich 09.06.2011, 12:54
211. Stimmt leider : ....

Zitat von Palmstroem
Da müssen Sie aber blind gewesen sein! Für die ärmeren Schichten hat unterdie Lage massiv verschlechtert. 6 Millionen Arbeitslose, Hartz IV, Leiharbeit, Rentenkürzung und Kinderarmut - alles Erfolge der Schröderregierung. ].
... aber wer hat Ihnen denn dieses Märchen erzählt:
Zitat von Palmstroem
Seit Merkel geht es kräftig aufwärts - weniger Kinderarmut, weniger Arbeitslose, weniger Hartz IV-Empfänger, Reallohnsteigerungen und mit die gerinste Jugendarbeitslosigkeit in ganz Europa. Und wo heute noch Armut herrscht in Deutschland, dort regiert .
Der Wahnsinn, unter ROTGRÜN angezettelt, wurde einfach doch nur unter SCHWARZROT und jetzt unter ROTGELB weiter gesteigert! Und Sie glauben jetzt dieses Märchen, dass es nicht so wäre, und es sind demnach nur die jeweils Anderen blind? Dann freuen Sie sich ruhig weiter darüber, dass Frau Merkel wenigstens in den USA einen "Friedens"orden erhält! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
famulus 09.06.2011, 14:46
212. Dream on

Zitat von flowpower22
Gegen Merkel aber ständig dieses Klein-Muddi, die angeblich nichts wagt und nichts macht und wenn sie etwas macht, dann ist alles nur Wahltaktik. Dieses bashing ist eigentlich schon kollektives mobbing der übelsten Art.
Dream on von der dream lady Angie. Im übrigen: der Streit mit der Energiewirtschaft ist noch lange nicht ausgestanden. Bei wieder mal 5 Millionen Arbeitslosen durch Energienot wird wieder mal das "Dreh-dich-in-den-Wind"-Mäntelchen gedreht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HolyGhost 09.06.2011, 14:55
213. Ach Obama,...

...sieh doch endlich ein, dass Du ein schlechter Lügner bist.
Vor ein paar Jahren hätte man Dir diese Tour ja noch abgenommen. Inzwischen ist Dein Stern aber ziemlich verblasst und Deine Glaubwürdigkeit leider ziemlich beim Teufel. Und genau dorthin wünsche ich Dich und Deine Angela.
Mit vorzüglicher Verachtung....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupenrein 09.06.2011, 17:00
214. .....

mich würde brennend interessieren, welche Rolle Herr Gottschalk im Tross von Frau Merkel gespielt hat...


wer weiß mehr ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joachim_m. 09.06.2011, 17:48
215. Auch Lesen will gelernt sein

Zitat von flowpower22
Mit welcher Begründung hätte denn Merkel die Friedensmedaille der Vereinigten Staaten von Amerika ablehnen sollen? Wir befinden uns im Kriegszustand mit den USA? Oder möchten sie vielleicht, dass wir uns im Kriegszustand mit den USA befinden?
Zurück auf Start und den Artikel noch einmal lesen. Sie wissen ja nicht einmal wie der Orden heißt, den Merkel erhalten hat - und dann noch mit Unterstellungen an den Beiträgen anderer herum mäkeln.

Vielleicht sollte man auch einmal diesen Beitrag von Ihnen auf Sie selbst anwenden:

Zitat von flowpower22
Wenn ich mir so die Elaborate mancher ... durchlese, frage ich mich, ob unsere Demokratie mit solchen Wählern überhaupt funktionieren kann. Vielleicht sollte man nicht jedem das Recht auf den Wahlgang zusprechen. Bei manchen reicht es höchstens zur Miss-Wahl auf der Dorfkirmes -sorry!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flowpower22 09.06.2011, 19:32
216. ..

Zitat von HolyGhost
...sieh doch endlich ein, dass Du ein schlechter Lügner bist. Vor ein paar Jahren hätte man Dir diese Tour ja noch abgenommen. Inzwischen ist Dein Stern aber ziemlich verblasst und Deine Glaubwürdigkeit leider ziemlich beim Teufel. Und genau dorthin wünsche ich Dich und Deine Angela. Mit vorzüglicher Verachtung....
Warum wünschen Sie Angela zum Teufel? Wenn sie mir antworten, verspreche ich ihnen sie nicht weiter "in die Zange zu nehmen", aber ich bin einfach sehr interessiert an der Antwort auf die Frage:"Warum weckt Angela Merkel so sonderbare ressentiments?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henrypimpernell 09.06.2011, 20:15
217. die Frage ist falschrum gestellt

Zitat von flowpower22
Mit welcher Begründung hätte denn Merkel die Friedensmedaille der Vereinigten Staaten von Amerika ablehnen sollen? Weder konnte Obama den Friedensnobelpreis ablehen, noch konnte Merkel die Friedensmedaille ablehnen.
Man hätte Obama den Friedensnobelpreis gar nicht erst verleihen sollen. Er ist, genauso wie sein Vorgänger, für Krieg und Folter verantwortlich und hat wesentliche Zusagen in puncto Guantanamo nicht eingehalten. Für Frieden hat er sich jedenfalls nicht nachhaltig eingesetzt.
Und genauso hat IM Erika die Friedensmedaille nicht verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flowpower22 09.06.2011, 20:17
218. Bekenne

Zitat von famulus
Dream on von der dream lady Angie. Im übrigen: der Streit mit der Energiewirtschaft ist noch lange nicht ausgestanden. Bei wieder mal 5 Millionen Arbeitslosen durch Energienot wird wieder mal das "Dreh-dich-in-den-Wind"-Mäntelchen gedreht.
Wünschen sie sich eigentlich eine Niederlage der Bundesregierung mit RWE? Und Klein-Muddi hängt ihr klein Schürzilein wieder in die Wind? Und klein-Olivers Welt steht wieder auf festem Boden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 24