Forum: Politik
Öffentliche Meinung in Russland: Putins Paralleluniversum
AP

Moskaus Propaganda produziert groteske Falschmeldungen in Serie: Ukrainische Banden wollen Atomkraftwerke sprengen, die CIA mischt Drogen ins Trinkwasser. Geglaubt wird in Russland inzwischen fast alles.

Seite 1 von 32
Thorkh@n 04.08.2014, 13:09
1. Umso schneller ...

... bricht das System zusammen. Fragt sich nur wen und was es alles mit sich reißt.

Beitrag melden
clausbremen 04.08.2014, 13:10
2. Das hatte ...

... man sich genau so gedacht.
Es wird unter Putin dreister gelogen, als zu Sowjet-Zeiten, das passt.
Nur die Sache mit Drogen im Trinkwasser hat ein Körnchen Wahrheit: ich wette, dass viele Putin-verstehenden Foristen hier bei SPON und auch bei FB ein FSB-Brainwashing durch Drogen erfahren haben, anders sind viele Beiträge nicht erklärbar.

Beitrag melden
vielzuvielzeit 04.08.2014, 13:11
3.

bei uns wird halt professioneller gelogen

Beitrag melden
Olaf 04.08.2014, 13:11
4. Putins Paralelluniversum oder unseres?

Zitat von sysop
Moskaus Propaganda produziert groteske Falschmeldungen in Serie: Ukrainische Banden wollen Atomkraftwerke sprengen, die CIA mischt Drogen ins Trinkwasser. Geglaubt wird in Russland inzwischen fast alles.
Wann fängt man hierzulande eigentlich an Putin erst zu nehmen?

Mag ja alles sein, was da so geschrieben wird. Ändert aber nichts an der Lage und die ist brandgefährlich.

Wieso können wir eigentlich mit den Taliban oder der Hamas verhandeln und auf deren Forderungen eingehen, nicht aber mit Putins Russland?

Es wird ohne Putin keinen Frieden geben. Punkt. Da kann man sich noch so lange über ihn und seinen angeblich mangelnden Realitätssinn amüsieren. Er entscheidet darüber, ob es Frieden gibt oder nicht und ich bin mir nicht so sicher, ob nicht wir es sind, die in einem Paralleluniversum leben, wenn wir meinen der wird schon irgendwann kneifen, wenn wir nur lange genug über ihn lachen.

1914 gab es auch die "Schlafwandler", die vor sich hin diletierten, weil sie gar nicht verstanden hatten, was für eine Dimension diese Krise annehmen würde und weil sie ihren Gegner nicht ernst genommen hatten.

Beitrag melden
laimelgoog.0815 04.08.2014, 13:11
5. Mit dreisten Lügen über alle russischen Medien

Werden die russischen Bürger manipuliert.
In Nordkorea wird es genauso gemacht um die Diktatur die Macht zu sichern!

Beitrag melden
exhaider 04.08.2014, 13:11
6.

Zitat von sysop
Geglaubt wird in Russland inzwischen fast alles.
Dem SPIEGEL glaubt man dafür in D immer weniger.

Beitrag melden
axlban 04.08.2014, 13:11
7. Welches Russland?

Ich habe keine Ahnung welches Russland der Autor meint.
Dienstlich und privat bin ich ca 10 mal pro Jahr in Russland.
Die Menschen die der Autor beschreibt sind mir noch nie begegnet.
Allerdings wird auf den qualitativ hochwertigen Leitmedien in Deutschland auch Wladimir Wolfowitsch Schirinowski zitiert, bzw. seine Kommentare und Vorschläge für bare Münze gehalten.
Der Typ ist in ganz Russland eine art Pausenclown.

Beitrag melden
sake2013 04.08.2014, 13:11
8. man sieht nur das was man will..

hier ist es ja nicht anders, bei uns ist der putin an allem schuld! überall auf der welt sterben menschen, für wen und für was?? westliche wertegemeinschaft, ich könnte k...

Beitrag melden
alterLeser 04.08.2014, 13:15
9.

Der wirtschaftliche Niedergang durch die Politik Putins und der Oligarchen aus seinem Umfeld wird in Russland kaum bemerkt. Am Ende wird Russland zerbrechen wie seinerzeit die UdSSR. Es ist nur noch die Frage, wann es so weit ist. Ich bedauere die vielen sympatischen Menschen in Russland, die nicht realisieren, wie übel ihnen von den ehemaligen KGB- und anderen Verbrechern gespielt wird.

Beitrag melden
Seite 1 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!