Forum: Politik
Ökobonus für Kleinwagen: Dobrindt will Pkw-Maut staffeln
DPA

Wer auf Deutschlands Autobahnen fährt, soll nach dem Willen der CSU dafür zahlen - nun werden Details der geplanten Pkw-Maut bekannt. Nach SPIEGEL-Informationen plant Verkehrsminister Dobrindt eine Staffelung. Für Kleinwagen soll ein Ökobonus gelten.

Seite 4 von 47
LoremIpsumLarifari 05.01.2014, 11:53
30. Typisch kompliziert

Sind die Deutschen nicht in der Lage einfache Regeln aufzustellen? Wer soll das denn dann verstehen? Vor allem als Urlauber/Gast aus dem Ausland? Es gibt dann wieder Regeln und Ausnahmen von den Regeln und wieder Ausnahmen von den Ausnahmen und am Ende ist die Genehmigung für die Autobahnbenutzung komplizierter als die Steuererklärung. Und nein, ich habe nichts gegen eine Autobahnmaut, egal ob ich mehr zahle oder nicht. Bei 100€ pro Jahr macht das 28ct pro Tag. Kann ich mir leisten und ich gehöre nicht zu den oberen 10.000 (und wahrscheinlich auch nicht zu den oberen 40.000.000).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ToertjeX 05.01.2014, 11:53
31.

Was man nicht alles für Aufwände treibt und bereit ist an zusätzlicher Bürokratie aufzubauen nur damit man es dem Seehofer Recht macht. Hoffentlich führen dann auch die anderen 7 mautfreien Nachbarstaaten eine Maut ein. Damit es richtig weg tut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu_im_forum 05.01.2014, 11:53
32. Bürokratie

Das wird ein Bürokratiemonster!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
done 05.01.2014, 11:53
33. Warum einfach wenn's auch kompliziert geht...

Nichts gegen eine PKW-Maut, aber das geht doch schon wieder in eine Richtung die früher oder später den deutschen Steuerzahler zusätzlich belastet. Warum kann die Maut nicht einfach bei der KFZ-Steuer inbegriffen sein, egal ob diese 50 oder 500 ? beträgt und der Ausländer bezahlt zusätzlich indem er z.B. eine Vignette kaufen muss?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elge 05.01.2014, 11:53
34. Raubritter Dobrindt von der traurigen Gestalt!

CSU-Dobrindt haben sie wohl ins Gehirn usw?
Alles was wir Autofahrer befahren ist von unseren Steuergeldern bezahlt, also was soll diese Maut?
Nur wir Steuerzahler werden wieder unverschämt abgezockt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gänseblümchen123 05.01.2014, 11:54
35.

was bringt diese Maut?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertussi 05.01.2014, 11:54
36. Maut vs. Steuer

Ist der Sinn der Maut nicht, dass alle das gleiche zahlen? Ich hab das bisher so verstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nexa 05.01.2014, 11:54
37. Ich zahle...

Derzeit 20,- € Steuern p.a. Für meinen Toyota Yaris.

Da kann man mit einer Staffelung/ Senkung der KFZ-Steuer meines Erachtens nach keine Maut kompensieren. Bedeutet für mich im Moment das ich davon ausgehe das die Schadstoff-Norm angepasst wird, ich höhere KFZ-Steuer zahlen werde und mir anschließend die einzuführende Maut als Vorteil verkauft wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demophon 05.01.2014, 11:55
38. Lächerlich und unbeliebt

Typisch deutsche Lösung. Mit diesem äußerst bürokratischen Verfahren macht uns Dobrindt im Ausland nicht nur lächerlich sondern auch noch sehr unbeliebt, und das für ein paar Peanuts. Möglicherweise übersteigen die Verwaltungskosten sogar noch die Einnahmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iman.kant 05.01.2014, 11:55
39. Was für ein Schwachsinn!

Für einige hunderte Millionen Euros mehr lassen wir diesen ganzen Bürokratenaufwand anlaufen. Das passiert wenn wir uns der Stammtischpolitik zuwenden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 47