Forum: Politik
Österreich: FPÖ-Chef stellte gegen Wahlkampfhilfe Staatsaufträge in Aussicht
imago images/ Eibner Europa

Auf heimlich aufgenommenen Videos von 2017 versprach der heutige Vizekanzler Heinz-Christian Strache nach Informationen von SPIEGEL und SZ einer vermeintlichen Investorin aus Russland öffentliche Aufträge - wenn sie der rechtspopulistischen FPÖ zum Wahlerfolg verhelfe.

Seite 25 von 28
stefangr 17.05.2019, 22:26
240. wie alle Nazis

Was hat man anderes erwartet? WEnn nächstes Jahr in Sachsen die blau-braune AfD das Zepter übernimmt, werden auch nur solche korrupten schmierigen Bauaufträge gewährt werden. Ob das Geld aus der Schweiz, ob das die mangelnde Erinnerungskultur an die Nazi Verbrechen, immer sind die Nazis widerlich.

Beitrag melden
danmage 17.05.2019, 22:26
241.

Zitat von Die linke Kobra
Natürlich veröffentlich der Spiegel sowas kurz vor der EU Wahl. Es bleibt für Strache und die FPÖ keine vernünftige Zeit zur Recherche und Klarstellung. Erinnert mich an die gefälschten Waldheim Dokumente, die der Spiegel damals kurz vor seiner Wahl als echt publiziert hatte. Vertrauenswürdiger Journalismus geht anders !
Hier mal ein paar Fakten:

Am 9. April 1987 legte das Office of Special Investigations (OSI) seinen Abschlussbericht zu Waldheims Kriegsvergangenheit vor. Danach war Waldheim im Sommer 1942 während Massenmorden im Raum Kozara in Banja Luka als Nachschuboffizier dem Quartiermeister Hermann Plume zugeteilt gewesen, der auch Gefangene deportieren und hinrichten ließ, und hatte 1944 Verhörsprotokolle von alliierten Kriegsgefangenen mit seinem Namenskürzel „W“ unterzeichnet.[74] Daraufhin gab US-Justizminister Edwin Meese am 27. April Waldheims Aufnahme in die watchlist bekannt. Dies verbot den US-Behörden, ihm ein Einreisevisum als Privatperson auszustellen.[75] Das Verbot verwehrte Waldheim USA-Besuche auch nach Ende seiner Amtszeit und bestand lebenslang.[76] Der Verwaltungsakt wirkte weithin als moralische Verurteilung und stieß in Österreich laut Umfragen auf breite Ablehnung.[77]

Es gibt offensichtlich immer noch Menschen in Österrich, die ihre Nazis mit voller Inbrunst verteidigen.

Beitrag melden
w.diverso 17.05.2019, 22:28
242. @BrunoBalls

"Ich denke, das wird der FPÖ und auch Strache keinen Abbruch tun." Das denke ich auch, zumindest die Stammwähler wird es nicht hindern ihre "Führer" weiter anzuhimmeln. Man kann ja auch von Wählern mit begrenzter Intelligenz nicht viel anderes erwarten, und das gilt für die FPÖ und auch für die AfD.

Beitrag melden
Besserwisser1970 17.05.2019, 22:29
243. Möglichkeiten

Zitat von smart75
... solange niemand das komplette Gespräch oder Video hat kann jeder dort alles draus stricken. Das dann der linke Spiegel natürlich die Kiste so dreht, dass es der rechten Regierung schadet... surprise. Und ob es die Spiegel Reporter mit der Wahrheit immer so ernst nehmen. Ufff. Hat sich der Ersteller und Händler des Videos nicht auch strafbar gemacht? Ist das nicht das eigentliche Unding? Ich fände es klasse wenn der Spiegel als Transparenz Offensive künftig in allen Meetings und Terminen usw. Live Kameras aufstellt - dann kommt auch wieder etwas Glaubwürdigkeit zurück. Hätte zudem gerne mal ein paar linke Politiker in gleicher Position gesehen. Same same. Es gibt keine Gutmenschen. Es gibt Menschen. Hier wurden Möglichkeiten abgesteckt und abgeklärt. Sonst nix...
der illegalen Parteispenden und korrupten Bevorteilung bei Staatsaufträgen. Was interessiert der Rest des Gespräches. Das gesagte zählt und ist vernichtend für jeden Politiker, der das von sich gibt.

Beitrag melden
hansriedl 17.05.2019, 22:30
244. Strache

wurde ein Kuckucksei ins Nest gelegt und er brütete das Ei noch aus.
Nun wird wohl abtretten u. sein Mandat abgeben. Gudenus kann sich herausreden, er war nur der Dolmetscher.
Und Strache kann seinen gelernten Job weiter machen. Kunden hat er ja mit den Burschenschaftern wie Identitären.
Das Video wurde auf Echtheit überprüft.

Beitrag melden
wernerz 17.05.2019, 22:31
245. Einäugige Sicht!

Zitat von Die linke Kobra
Natürlich veröffentlich der Spiegel sowas kurz vor der EU Wahl. Es bleibt für Strache und die FPÖ keine vernünftige Zeit zur Recherche und Klarstellung. Erinnert mich an die gefälschten Waldheim Dokumente, die der Spiegel damals kurz vor seiner Wahl als echt publiziert hatte. Vertrauenswürdiger Journalismus geht anders !
Könnten Sie erläutern, was es hier klarzustellen gäbe? Sie werden doch nicht unterstellen wollen, dass die gesamte internationale Presse Fälschung betreiben würde?

Beitrag melden
intrasat 17.05.2019, 22:33
246. Darf ich Ihnen etwas verraten?

Zitat von Soziopathenland
Darf ich Ihnen etwas verraten? Das was hier geschehen ist, ist business as usual. Es ist nichts aussergewöhnliches geschehen,
Na, mit der Meinung stehen Sie ja, von einigen rechten Dampfplauderern abgesehen, recht alleine auf weiter Flur

Beitrag melden
Besserwisser1970 17.05.2019, 22:33
247. Hier

Zitat von redfish
... von linker Presse, mit Brachialgewalt eine Euch unliebsame, aber von unseren Nachbarn mehrheitlich demokratisch gewählte Regierung zu stürzen. Abgesehen davon, dass es widerlich ist, wie Ihr hier das österreichische Volk als tumbe Nazis darstellt (siehe letzte Kuzmany-Kolumne!), werdet Ihr mit solch dubiosen Berichten das Gegenteil von dem erreichen, was Ihr erreichen wollt. Diese Art Journalismus bestätigt die Rechten in ihren Ansichten. Wieder ein paar Stimmen mehr für die AfD, und Ihr seid mitschuld daran.Nicht dass es gut wäre, aber so wird es kommen.
wird der Versuch eines Politikers gezeigt, sich bestechen zu lassen und Spenden illegal anzunehmen. Finden Sie das in Ordnung? Das Gesagte ist eindeutig.
Er kann ja zurücktreten und damit die Regierung retten.
Das wird wahrscheinlich auch passieren.

Beitrag melden
dr.schnabel 17.05.2019, 22:34
248. Ja

jaja. Die Gutmenschen sind auch nicht besser. Aber Moment ...
die Rechten sind doch unbestechlich, gesetzestreu und dem Vaterland verpflichtet. Die sind doch besser! Oder? Oder?

Beitrag melden
pracz 17.05.2019, 22:34
249. Strache

Seien wir ehrlich: Hätte man von diesem schmierigen Populist etwas anderes erwartet?

Beitrag melden
Seite 25 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!