Forum: Politik
Offensive gegen Kurden: Türkei rückt in Syrien vor - mit deutschen Panzern
DPA/ AP

Die türkische Armee setzt bei ihrer Offensive in Syrien auch deutsche Panzer ein. Russland beobachtet den Vormarsch nach eigenen Angaben "sehr genau".

Seite 27 von 27
pit.duerr 22.01.2018, 22:07
260.

Zitat von Justitia
Auf die stärke des türkischen Militärs möchte ich nicht eingehen, das trägt nichts zur hier diskutierten Sache bei. Dem Rest des Post des Foristen stimme ich aber im wesentlichen zu. Die Türkei kämpft nicht gegen "DIE KURDEN", sie kämpft gegen militärische kurdische Organisationen, die vor allem im Osten der Türkei immer wieder Attentate verüben und militärische Einheiten der türkischen Armee angreifen. Die PKK und YPG sind keine Friedensengel, wie man den Eindruck gewinnen kann, wenn man Spon-Artikel und Posts zu solchen Artikeln hier liest. Daran ändert auch nichts, dass die YPG gegen den IS gekämpft hatte. Das hatte die YPG nicht aus Nächstenliebe für den Westen sondern aus eigenem Überlebens- und machtpolitischem Interesse gemacht. Die kurdischen militärischen Organisationen scheuen auch nicht davor zurück, sich bei Verfolgung durch türkisches Militär in Wohngebieten von Städten zu verschanzen und auf diese Weise die Zivilbevölkerung in solchen Städten im höchsten Masse zu gefährden.
Ihre Meinung sei Ihnen ja belassen sein. Ich habe aber die Kurden 1991 persönlich kennen gelernt und habe persönlich mit Ihnen auch
trotz mündlicher Probleme .Doch muß ich sagen , kein anderes Volk hat einen eigenen Staat so verdient wie die Kurden .Gut ich habe diese Minderheit persönlich 1991 kennen lernen dürfen, trotzdem bleibe ich dabei. Ein freies Kurdistan ,länderübergreifend und wir hätten ein Problem weniger auf Mütterchen Erde.

Beitrag melden
hugahuga 22.01.2018, 22:18
261.

Zitat von siekmund
Seit 50 Jahren kämpft die Türkei gegen den Terrorismus an Ihren Grenzen. Auf beiden Seiten sind Schuldige und Unschuldige zu Tode gekommen. In dieser Zeit sind Terroristen über die Grenzen aus den Nachbarländern auf türkisches Gebiet vorgestossen und haben Terroraktionen durchgeführt. Auf beiden Seiten gab es tausende Tote. Die Waffen aller Beteiligter haben zum Witschaftswachstum der sehr besorgten Länder wie Deutschland, Österreich, Russland, USA usw. geführt. Jetzt sind die Weltmächte Deutschland und Österreich besorgt. Da muss ich meine Kinder zitieren: LOL
So hört sich das also aus AKP Sicht an. Nicht schlecht - nur leider hat das mit der Wahrheit nichts zu tun.

Beitrag melden
Seite 27 von 27
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!