Forum: Politik
Osteuropa: Polen stellt paramilitärische Einheiten gegen Russland auf
REUTERS

Aus Angst vor Russland hat Polen zur Unterstützung der Armee eine paramilitärische Gruppe gegründet. Zehntausende Zivilisten sollen zur Landesverteidigung eine Militärausbildung bekommen.

Seite 1 von 9
U.Koch 03.06.2016, 07:58
1. Das Fach Wehrerziehung kommt anschließend ...

Der Wahnsinn hat Methode, diese Truppen kann man ja wunderbar im Innern einsetzen wenn der Feind im Innern ist... und nach Meinung der PIS ist der innere Feind ja eigentlich schon da. Der nächste Schritt wird dann wohl das Fach Wehrerziehung sein, alles kleine und große Patrioten die man sich da erzieht. Frei nach Einstein, 2 Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit... beim Universum kann man sich nicht mehr ganz so sicher sein. Ich hoffe die Nato wird eine Teilnahme dieser Truppen ablehnen. Es ist nur noch traurig was in Europa passiert. Alles Schlafwandler...

Beitrag melden
y5bernd 03.06.2016, 08:01
2.

Kann mir mal jemand erklären, woran zu erkennen ist, das Russland druckt auf die östlichen Wojewodschaften Polens ausübt. Das bleibt mir der Artikel schuldig. Oder meinen die Kollegen den kleinen Grenzverkehr nach Kaliningrad, von dem ja nun die Polen einfach nur profitieren.

Beitrag melden
egoneiermann 03.06.2016, 08:06
3.

Putins Handeln ist zwar klar von Imperialismus begründet und er schreckt auch vor direkter Gewalt nicht zurück, aber ich wüsste nicht, welche Gebietsansprüche Russland in Polen hätte. Scheint mir daher eher ein innenpolitische Sache zu sein, rechts Regierungem militarisieren ja oft die Gesellschaft.

Beitrag melden
stonecold 03.06.2016, 08:07
4.

Das Ganze wird immer surrealer. Selbst wenn man von einer russischen Absicht ausgehen würde, einen hybriden Krieg gegen Polen (!!!) zu führen- ein solcher ist ohne Rückhalt in Teilen der Bevölkerung wohl nicht möglich. Gibt es viele ethnische Russen in Polen?

Ein weiterer Baustein in der Panikmache zur Verteufelung Russlands....

Beitrag melden
MKAchter 03.06.2016, 08:08
5. Genauer

Etwas mehr Information sollte es schon sein.

Werden hier Reservisten (somit eben momentan auch Zivilisten) reaktiviert und weiter aus- bzw. fortgebildet? Oder erhalten hier gänzlich "Ungediente" erstmals eine militärische Ausbildung? Woraus ergibt sich die Bezeichnung "Paramilitärs", d.h., in welchem dienst- und soldatenrechtlichen Status stehen die Teilnehmer des Programms?

Bei näherer Betrachtung ergibt sich eventuell, dass die Angelegenheit nicht sehr zum "Aufreger" taugt.

Beitrag melden
aldifreak 03.06.2016, 08:11
6. Mir wird schlecht

wenn ich sehe was momentan passiert.
In Europa kommen immer mehr Männer an die Macht, die anscheinend während ihrer Pupertät unterdrückt wurden und jetzt endlich ihre allmachts Phantasien ausleben möchten.
Wo bitte wird Polen durch Russland bedroht.
Gerade Polen, sollte sich daran erinnern, dass es in der Vergangenheit schon mal einen viel stärkeren Nachbarn, in dem falschen Vertrauen auf ein Bündniss mit mit potenten Staaten, wiederholt provoziert hat.
Diese Provokationen wurden dann als Rechtfertigung für eines der größten Verbrechen der Menschheit mißbraucht.
Wo wird das ganze enden?
So wie 1914?

Beitrag melden
Wolfgang Heubach 03.06.2016, 08:14
7. Unsinnig

Militärisch unsinnig, politisch verantwortungslos.

Beitrag melden
fazil57guenes 03.06.2016, 08:15
8.

und dann wundern sich die Polen, wenn die Russen angemessen darauf regieren und sich die Polen wieder einmal bedroht fühlen.

Beitrag melden
mbodef2014 03.06.2016, 08:16
9. Paranoia oder einfach nur durchgeknallt?

Wenn das nun die offizielle Politik der polnischen Regierung darstellt, ist es auch und vor allemwg der NATO-Mitgliedschaft Polens eine massive Bedrohung unserer Sicherheit in Deutschland. Unberechenbare Partner gehören nicht in dieses Bündnis.
Mit Blick auf die schrägen Statements dieses Kaczinski - Vereins scheint sich leider auch die historische These zu Bestätigen, das Politik in Polen einen fatalen Hang zum politischen Suizid hat.

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!