Forum: Politik
Ostsee: Schweden sichtet russische Bomber in internationalem Luftraum
AP

Vier russische Militärbomber sind mit abgeschalteter Kennung durch internationalen Luftraum über der Ostsee geflogen. Das berichtet die schwedische Luftwaffe. Ein gesichtetes Modell kann nukleare Sprengköpfe transportieren.

Seite 1 von 32
drako86 24.03.2015, 16:45
1. ??

Wie kann man internationalen Luftraum verletzen??

Beitrag melden
Max Super-Powers 24.03.2015, 16:45
2.

Alles nur die Schuld der NATO. Die friedfertigen Russen sichern so nur ihre Außengrenzen gegen die imerialistischen Eroberer. *Ironie aus*

Beitrag melden
cburgdorff 24.03.2015, 16:47
3.

Die waren bestimmt privat unterwegs, da sie Urlaub hatten.

Beitrag melden
felisconcolor 24.03.2015, 16:47
4. Transponder

sind nicht dazu da um Flugzeuge auf dem Radar zu orten. Da kümmert sich das Radar schon selbst drum. Der Transponder gib dem Punkt auf dem Bildschirm eine Identität und gibt an ob Freund oder Feind oder sonstwas

Beitrag melden
Baikal 24.03.2015, 16:48
5. Auch U-Boote werden von Schweden

ständig gesichtet nur wurde bisher noch keins identifiziert. geschweige denn aufgebracht. Wieviel amerikanische Bomber fliegen denn ständig in der Luft herum? Mit und ohne Atomwaffen? Auch im internationalen Luftraum, genau wie die Russen?

Beitrag melden
smokiebrandy 24.03.2015, 16:48
6. ...aha...

"...Transponder sind notwendig, um Flugzeuge auf dem Radar zu orten. ..."

...so ein Blödsinn...

Beitrag melden
überallzuhause 24.03.2015, 16:49
7. diese bösen Russen

Wagen es tatsächlich durch den internationalen Luftraum zu fliegen!
ich finde es richtig dass spon auch weiter immer über jedes russische Flugzeug im internationalen Luftraum sowie über jeden pups eines russischen Soldaten in ihren Kasernen berichtet!!

Beitrag melden
jamey 24.03.2015, 16:50
8. Was erlauben Putin?

Der internationale Luftraum ist nur für NATO und EU-Verteidigungsflieger zu benutzen.

Eine Provokation sondersgleichen aus dem Kreml!

Beitrag melden
ex_Kamikaze 24.03.2015, 16:52
9. Die SU-27

ist ein Jäger, kein "Bomber".
Im Übrigen ist das Verhalten im internationalen Luftraum der Russen durchaus legitim, auch wenn aus Flugsicherheitsgründen so nicht besonders wünschenswert.
Kein Grund also zur Aufregung. Sind die Schweden im internationalen Luftraum mit oder ohne Transponder geflogen?

Beitrag melden
Seite 1 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!