Forum: Politik
Ostukraine: Aufstand der bezahlten Krieger
AFP

Der Aufstand in der Ostukraine entwickelt sich zu einem echten Krieg. Immer mehr Söldner kämpfen an der Seite der Separatisten. Kiew warnt die Bürger, ihre Häuser zu verlassen.

Seite 40 von 44
ramsess 03.06.2014, 21:05
390.

Zitat von divStar
.. hätte niemals gedacht, dass Russland die Ukraine angreift. Ich hoffe, dass Putins Kopf bald rollt - nichts anderes hat er verdient. Er hält eine ausgewählte Elite groß, den Rest der Menschen im Land klein. Durch seine "oben-ohne"-Auftritte verschafft er sich Beliebtheit beim dummen Mob und dann greift er die Ukraine wegen der Gasreserven in Dombas an? Damit die Ukraine schön artig weiter bei Gasprom kauft und nicht auf die Idee kommt eigenes Gas abzubauen und auf Gasprom zu pfeifen. Ich hoffe inständig, dass sich jemand findet diesen Kerl auszuschalten. Verdient hat er das allemal - und für Russen, die - manchmal sogar uneingeschränkt - mit Putin sympathisieren weil er doch so ein toller Kerl ist: entweder ihr öffnet die Augen und schaut euch die Fakten an oder ihr könnt gleich dorthin mitgehen wo Putin hinzugehen hat. Da werden absichtlich Materialien aus dem Drogenkrieg in Mexico oder irgendwelchen Angriffen in Belgrad verwendet, um zu zeigen wie fies die Nationalsozialisten in der Ukraine doch sind - und die Menschen glauben alles. Ich will ja nicht, dass jeder mehrstündig am Tag recherchiert.. aber wenn jemand sieht, dass da angeblich etwas schlimmes passiert, täte dieser jemand gut daran mal zu schauen, ob die Dinge überhaupt echt sind, denn die Propaganda-Kampagne von Russland ist wirklich einsame Spitze - aus Sicht der Dichte und dem Eifer, mit dem sie betrieben wird. Sie hat aber nichts mit der Realität zu tun. Putin beschützt in der Ukraine keine Russen. Er führt einen Krieg um Ressourcen in der Ukraine - nichts weiter. Er ist ein einfacher Gauner. Im Mittelalter würde er gehängt oder auseinander gerissen werden - ganz in der Tradition des Ivan des Schrecklichen. Das Image der Russen wird dauerhaft darunter leiden. Ich hoffe sie sind damit zufrieden.
mich wundert es nur das der spon so einen Beitrag nicht zensiert
der Verfasser dieses Beitrages tut mir einfach nur Leid ,muss ein recht trauriges leben führen

Beitrag melden
spon-facebook-10000769497 03.06.2014, 21:06
391. Läuft doch alles bestens...

Der vermutliche Plan von Obama und seinen Handlangern Merkel und Steinmeier für die Operation Barbarossa 2.0 scheint sich ja allmählich zu erfüllen.
Anscheinend hat man in Washington nicht eher Ruhe bis Europa in Schutt und Asche liegt. Und die Foristen hier die schon seit Wochen mit den Hufen scharren, weil sie es kaum abwarten können, dass endlich wieder deutsche Truppen in Russland einmarschieren sollten sich vielleicht mal den britischen Film Threads zu Gemüte führen.

Beitrag melden
paulsmecker 03.06.2014, 21:07
392. @355

da haben Sie wohl Recht. Und ohne die Oktoberrevolution hätte es auch die Sowjetunion nicht gegeben, und ohne die französische Revolution...

Beitrag melden
MephistoX 03.06.2014, 21:09
393. Na ja, ...

Zitat von mundi
Gebietsannexion .... War es nicht die Türkei in Zypern oder die NATO in Serbien?
a) gehört Zypern geographisch zu Vorderasien und

b) erklären Sie doch mal, welche serbischen Gebiete die NATO angeblich annektiert haben soll ?!

Beitrag melden
78alex78 03.06.2014, 21:20
394. Fakten

Juschenko durch ein Revolution an die Macht gekommen auf westliche Kosten, Janukowitsch durch demokratische Wahlen (schieße Westen hat nicht aufgepasst zu wenig bezahlt??????) an die Macht gekommen, jetzt kommt ein nächste Revolution Präsident. merken sie es auch, böse prorussische Kräfte wählen demokradltisch, und gute Westen durch Revolution oder Putsch???????

Beitrag melden
montykomm! 03.06.2014, 21:26
395. Dann haben sie sich verkleidet

Zitat von RobinSeyin
Wurde ja auch nicht. Auf der Krim sind seit Jahrzehnten völlig legal russischen Soldaten stationiert. Dafür erhält die autonome Krim auch Geld. Im Gegensatz dazu zahlen wir auch noch drauf für die US Besatzungstruppen in Deutschland...
und Putin has sich von den eigenen Soldaten distanziert. Super toll!

Beitrag melden
montykomm! 03.06.2014, 21:28
396. Zum Beispiel

[QUOTE=Putinfreund;15836055]
Woran sind denn diese Söldner erkennbar? /QUOTE]

an ihren Pässen (s. Spiegel print Ausgabe). Oder wenn sie interwiews geben (Strelkow)., usw.

Beitrag melden
gruesenko 03.06.2014, 21:37
397. Radio Erewan weiß alles!

Frage an Radio Erewan: Wie sie wissen hat Präsident Putin zwei Amphoren aus den Tiefen des Schwarzen Meeres herausgetaucht. Ist demnach Herr Putin der leidenschaftlichste Archäologe auf der ganzen Welt? Antwort von Radio Erewan: Im Prinzip ja - Präsident Putin holt alles heraus was Leiden schafft!

Beitrag melden
jalu-2008 03.06.2014, 21:38
398. Ein Drittel ist nicht alles!

Zitat von RobinSeyin
Fänd ich lustig. Einfach mal 35%-40% Gas und Öl abdrehen (ja wir bekommen auch das meiste Öl aus Russland). Das wird witzig...
Dann würden sich die Holländer, Engländer und Norweger freuen, wenn wir deren Lieferanteil erhöhen. Russland liefert nur etwa jeweils ein Drittel unserer Öl- und Gasbedarfe.

Aber was macht Putin, wenn er von uns kein Geld mehr bekommt?

Beitrag melden
Social_Distortion 03.06.2014, 21:40
399.

Zitat von helmutderschmidt
Immerhin haben die USA mal wieder ein Feindbild geschaffen. Und das in extrem kurzer Zeit!!! Alles positive was mit Russland aufgebaut wurde... wurde, so zu sagen, über Nacht wieder eingerissen! Bravo ihr US-Republikaner (Nationalisten)... und US-Demokraten.
Vergessen Sie nicht den neben Obama zweiten Friedensnobelpreisträger im Bunde. ;)

Beitrag melden
Seite 40 von 44
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!