Forum: Politik
Ostukraine: USA präsentieren umstrittene Beweise für Präsenz von Kreml-Truppen
AP

Sind in der Ostukraine neben den Separatisten auch russische Soldaten aktiv? Die US-Regierung legt Fotos vor, die das belegen sollen. Doch bei solchen Beweisen ist in der Ukraine-Krise Vorsicht geboten.

Seite 45 von 67
Homanx 22.04.2014, 12:22
440. Beweise

Zitat von RobinSeyin
Habe die "Beweise" gestern schon gesehen. Keinen Schimmer, was Sie beweisen sollen. Denke Mal, dass die USA uns für Idioten hält, die jeden scheiß schlucken.
Wir schlucken doch auch jeden Scheiß. Hauptsache, man lenkt von den inneren Problemen ab. Man muß ja Demokratien helfen!!! Vorneweg immer GB als Hardliner, wir Deutschen hinterher mit Sanktionen, Sanktionen

Ich kapiere nur nicht, warum sich der Putin vor diesen bekloppten Karren spannen läßt.

Ach ja: Ich habe gestern im Himalaya den Yeti gesehen. Der ist jetzt auch in den Konflickt eingetreten. Als Pro-für-wen-weiß-ich-nicht-aber-er
Beweise? Kann ich liefern.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r-flection 22.04.2014, 12:23
441. Da ist der Osterhase auf den Fotos

Diese Fotos sind der absolute Beweis, dass es den Osterhasen tatsächlich gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oh Johnny 22.04.2014, 12:23
442. In die Hose gegangen...

Mensch, USA!
Verbucht Eure Investition doch endlich als Verlust und hört auf, immer wieder nachzutreten und wie ein quängelndes Kind immer eine neue Rechtfertigung zu finden. Packt Euch an der eigenen Nase und zieht erstmal Eure Dienste in der UKR ab! Kümmert Euch um Eure eigenen Probleme im Inland (Menschen in Zeltstädten, etc.). Denkt mal darüber nach, was Ihr auf der Welt angerichtet habt und wie lange es dauern wird, bis die Folgen wieder einigemaßen behoben sind.
Bitte - hört endlich auf, es ist nur noch lästig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
koepcke 22.04.2014, 12:24
443. Braucht es noch mehr Beweise ?

Nur gut, dass sich die geheimen russischen Kämpfer mit Monsterbärten und Bärenfellmützen ausstaffieren, damit die amerikanischen Spezialisten sie in der Masse irregeleiteter Ukrainer besser identifizieren können ... in jedem Falle sollten diese Handvoll Farbkopien ein hinreichender Grund sein, für unsere Westlichen Werte noch heute Nachmittag den 3. Weltkrieg zu beginnen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dean_reed 22.04.2014, 12:24
444.

Zitat von hhismanic
Dann haben nicht die Russen, sondern die Amerikaner die Krim geklaut? Wie konnte uns das entgehen?
Die Krimm wurde nicht geklaut, sie hat sich freiwillig Russland angeschlossen. Das Völkerrecht sieht die Selbstbestimmung der Völker eindeutig vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlafes.bruder 22.04.2014, 12:24
445. Sie wollen jeden mit langem Bart festnehmen lassen?

Zitat von 11severinus
In der Wiederholung - verhaften und Identität überprüfen, bei einer solchen Bedrohung ist wohl so etwas wie systematische Fahndung erlaubt, allerdings bitte staatsanwaltlich abgesichert und nicht durch Ausnahme- oder Kriegsrecht, die OSZE ist gefragt - da dieer ukrainische Justizapparat wohl ausgesprochen korruptionsanfällig ist.
Und das auch noch staatsanwaltlich abgesichert? Da hat der aber was zu tun. Obwohl, der Generalstaatsanwalt ist ja von der Svoboda - der macht das mit links (oder besser gesagt, mit rechts). Eine Unterschrift, und die Sache ist erledigt.

Schlafes.Bruder

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redbayer 22.04.2014, 12:24
446. Natürlich wäre ein Referendum

Zitat von zimmermannsnick
warum kann man eigentklich nicht einfach ein Referendum durchführen?
leicht zu machen, wenn jeder seine Wünsche einbringen dürfte und soweit sie davon selbst betroffen sind (z. B. Regionen), dürfte nicht gegen ihre Mehrheit entschieden werden.

Mit den Russen wäre das vermutlich auch zu machen, aber der Westen und insbesondere die EU hassen jeden Volksentscheid wie die Pest (siehe Schweiz Volksentscheide) und gar wenn es dabei um Abspaltung geht, denn aus EU und deutscher Sicht sind Separatisten = Terroristen, die man mit allen Mitteln bekämpfen muss. Was eine Bevölkerung tatsächlich will, interessiert die überhaupt nicht, sondern nur ihre Macht und Vorteile (deshalb nennen sie sich auch Demokratie).

Schade für die Ukraine, den unter EU/NATO Einfluss gibt es nur eine Alternative "volle Annexion" oder gar nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joachim_m. 22.04.2014, 12:25
447.

Zitat von AhzekAhriman
Das in der Ostukraine russische Soldaten in Zivil und Uniform aktiv sind, steht für mich außer Frage. Auftreten, Bewaffnung (modernste AK10X, Raketenwerfer) und Verhalten deuten auf eingespieltes Militär hin. Warum man darüber noch diskutiert und Putin damit in die Hände spielt ist mir ein Rätsel.
Ach, auch so ein Merker. Vielleicht merken sie einmal, dass auch ukrainische Militärs, die entsprechend ausgebildet sind, sich auf die Seite der Separatisten zu schlagen. Und an Waffen, auch russische, bekommt man Dank des Handels mit vielfach auch illegal beschafften Armeewaffen in Krisengebieten im Überfluss, man muss nur genug Geld haben, um sie zu bezahlen; und russisch-nationalistisch gesinnte sehr reiche Oligarchen gibt es in der Ukraine ja genug.

Ich will damit nicht sagen, dass nicht auch die russische Regierung ihre Finger im Spiel haben kann, aber denkbar wäre auch, dass die ganzen Banditen, die sich Selbstverteidigungskräfte nennen, die Waffen ganz ohne Mitwirkung der russischen Regierung erhalten haben. Zum einen gibt es auf deren Seite genug ausgebildete Soldaten, allesamt ukrainische Staatsbürger, die russische Staatsbürger sein wollen, ukrainische Millionäre, für die das selbe gilt, und die Waffen auf dem illegalen Markt beschaffen können, und auf russischer Seite genug Nationalchauvinisten, teilweise sogar im russischen Parlament, die sich offen für eine Okkupation der Ostukraine einsetzen; für die ist es in Zusammenarbeit mit ebenso gesinnten russischen Militärs ein leichtes, Waffen der russischen Armee zu stehlen und an die russisch-nationalistischen Verbrecherbanden in der Ukraine zu liefern.

Aber für ergebene US-Fans ist dieses Szenario natürlich völlig ausgeschlossen. Ich für meinen Teil glaube weder Putin noch Obama, beide sind begnadete Lügner und lügen, dass sich die Balken biegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qd2435 22.04.2014, 12:27
448. Vielen Dank!

Vielen Dank für die nun deutlich objektivere Darstellung der Situation. Kritische Töne bezüglich der westlichen Beteiligten und die Rolle der Propaganda in diesem Konflikt sind in Medienhäusern Ihrer Größenordnung zuletzt rar geworden. Ich würde mich freuen, wenn sich Ihre Redaktion zu diesem kleinen Paradigmenwechsel äußern würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ernst August 22.04.2014, 12:27
449.

Zitat von t21164a
..haben wir den Beweis. Männer tragen Bärte!

Ich glaube den USA.
Ich vermute aber da haben zwei Abteilungen ihre Fotos verwechselt.
Das scheinen mir eher Bilder von Salafisten in Syrien zu sein.
Wurde auch Zeit dass man denen mal richtige Uniformen gegeben hat damit man sie besser erkennt.

Ich denke mal die richtigen Fotos kommen noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 45 von 67