Forum: Politik
Panne im Regierungs-Airbus: Komplett-Ausfall des Funksystems führte zu Flugabbruch
CLEMENS BILAN/EPA-EFE/REX

Der Defekt an Bord der Maschine der Kanzlerin war dramatischer als bisher bekannt: Nach SPIEGEL-Informationen fiel das komplette Kommunikationssystem mit dem Boden aus.

Seite 14 von 15
prince62 01.12.2018, 07:54
130. Frau Merkel hat am eigenen Leib ihr Staatsversagen erliebt

Zitat von skmcom
Die friedenspolitischen Verdienste unserer Verteidigungsministerin durch schlichtes Nichtfunktionieren des ihr anvertrauten Geräts sind phantastisch und werden noch viel zu selten anerkannt!
Dann sollten Sie aber auch die Chefin dazu nehmen, denn schließlich hat Frau Merkel mit ihrer Gleichgültigkeit und Ignoranz allen notwendigen Zukunftsinvestitionen gegenüber nach 15 Jahren Kanzlerschaft für den derzeitigen durch und durch maroden Zustand fast sämtlicher Infrastruktur iim Gut-und-Gerne-Land ihre Hauptanteil dazu beigetragen, 15 Jahre nichts tun zeigt eben Ergebnisse.

Alleine schon daß wichtige Regierungsflugzeuge dadurch gekauft werden, daß man auszumusternde Mashcinen großer Airlines übernimmt sagt ja schon alles über das Verständnis der "Schwäbischen Hausfrau".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wasistlosnix 01.12.2018, 11:28
131. 2 Fragen

1.) Wieso konnte der Ersatzflieger nicht von Berlin nach Köln fliegen und dann weiter nach Argentinien. Wenn er bereit stand sollte das doch kein Problem sein.
2.) Das etwas defekt geht kommt vor und das dann die Sicherheit höher bewertet wird auch OK. Warum war das System nicht redundant ausgelegt bzw. wenn ja warum sind dann beide Systeme ausgefallen.
3.) Warum hat das auftreten eines Fehlers dazu geführt das ein 2ter Fehler entdeckt wurde (Kerosin ablassen). Wie lange war dieser Fehler schon vorhanden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gutenabendallerseits 01.12.2018, 12:02
132. Frage

Wieso hat der Ausfall der Funkanlage das Ablassen des Sprits verhindert? Kann das einer der Fachleute hier erklären? Mir fällt kein Grund ein, außer dass man so kurz wie möglich ohne Kommunikation rumkurven wollte und deshalb keine Zeit zum Ablassen hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bichsel 01.12.2018, 12:07
133.

Zitat von Anna156464641156
Im Prinzip ist das jetzt eine nicht so wichtige Nachricht. Ich glaube wir alle haben mal einen wichtigen Termin verpasst weil etwas bei der Anreise nicht geklappt hat. Allerdings finde ich den Satz, daß die Maschinen nicht ausreichend Kerosin ablassen konnte, etwas verstörend. Wird da eine klappe auf gemacht und das ganze platscht dann zur Erde oder was heißt ablassen? Oder wird zur Gewichtsreduzierung mehr Verbraucht als vorgesehen oder wie funktioniert das Ablassen?
Das Verfahren wird z. B. hier https://de.wikipedia.org/wiki/Treibstoffschnellablass erklärt. Kurz: Nur bei Militärjets und grösseren zivilen Maschinen sind Vorrichtungen dafür vorhanden, denn nur für diese Flugzeugtypen ist es strukturell besonders problematisch, wenn sie mit deutlich überhöhtem Gewicht aufsetzen. Fuel Jettison ist eine Notfallprozedur; bei einem normalen Flug besteht dagegen keine Notwendigkeit, Kraftstoff abzulassen, denn das Flugzeug wurde ja so betankt, dass die Tanks bei der vorgesehenen Landung hinreichend leer sind. Übertanken wäre viel zu teuer, denn Kraftstoff muss ja wie Passagiere und Fracht auch in der Luft transportiert werden, was dessen Verbrauch erhöht. Reguläres Kraftstoffablassen ist ebenfalls zu teuer, denn der abgelassene Kraftstoff ist gleichsam rausgeschmissenes Geld. Entsprechend selten wird diese Prozedur denn auch angewandt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bichsel 01.12.2018, 12:18
134.

Zitat von Sonnestrandundmeer
Mehrer Artikel, auch hier im Forum bisher 72 Kommentare, und das, obwohl eigentlich nicht passiert ist! Sicherheit geht vor. Alle Beteiligten haben offensichtlich richtig gehandelt. Widersprüchlich sind zudem einige Kommentare, da einerseits beklagt wird, dass es zu wenig Langstrecken-VIP-Maschinen in der EU gibt, andererseits die Kosten für das Vorhalten von kaum genutzten Regierungsmaschinen beklagt werden. Ich denke, im Moment gibt es da eine gute Balance, durch das Vorhalten einiger weniger Maschinen, die beibehalten werden sollte. Das einzige Risiko dabei ist, dass Regierungsmitglieder einmal zu spät kommen - nicht schön, aber ein vernünftiger Umgang mit öffentichen Geldern.
Ein Teil des "Lärms um nichts" hängt damit zusammen, dass es sich ja um ein vergleichsweise normales Fluggerät handelt, das - in anderer Ausstattung und betrieben von einer kommerziellen Airline - viele Foristinnen und Foristen selbst besteigen, um dienstlich oder privat Langstrecke geflogen zu werden. Da ist es schon beunruhigend, dass offenbar die Redundanz, die laut https://smartech.gatech.edu/bitstream/handle/1853/53087/CAMPBELL-DISSERTATION-2014.pdf (dort allerdings nur für kleinere Airbus-Modelle und Konkurrenzproduke beschrieben) selbstverständlich auch für die TRUs gegeben ist, aus Gründen, die hier noch nicht erläutert wurden, nicht funktioniert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cvdheyden 01.12.2018, 12:26
135. Darum geht es nicht

Zitat von g_bec
Wozu sollte man da klotzen? Alleine der Aufwand ist doch absurd. Zudem sind die "Regierungsflieger" auch ganz normale Truppentransporter, so kommt auch mal der gemeine Soldat der Bundeswehr in den Genuss, mit einem Regierungsflieger unterwegs zu sein, auch mit der "Konrad Adenauer". Eigentlich ein Wunder, dass noch niemand sich DARÜBER aufgeregt hat, die Kisten sind nämlich ein echtes Goodie für die Passagiere;-) Und außerdem gilt immer noch: Nur die wirklich wichtigen Personen kommen zu spät. Und zwar mit Absicht und guter Ausrede! Mal darüber nachdenken;-P
Es geht darum, dass Deutschland nicht in der Lage ist eine Flugbereitschaft zur Verfügung zu stellen, die 100% funktioniert, weil die Deutschen keinen Wert darauf legen im Ausland eine gute Reputation zu bekommen. DAS ist das Problem. Sollte aber als Exportnation schon so sein. Genau deswegen können die Deutschen auch keine Dienstleistung, siehe Flugbereitschaft.
Was Sie da sagen ist eventuell richtig. Was das zuspätkommen betrifft, Merkel ist wirklich nicht mehr so wichtig wie alle tun, da Auslaufmodell.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sojus31 01.12.2018, 12:36
136. an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten

Eine Panne nach der anderen, wie peinlich für Deutschland die allen vorschreiben will wie der Hase läuft. Und wieder eine Panne aus dem Bereich Verteidigung. Wann tritt Frau von der Leyen endlich zurück? Diese Vorfälle in einem " normalen " Betrieb und man würde längst beim Amt sitzen. Unglaublich was in Deutschland geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ghdstz 01.12.2018, 13:52
137. Wenig Sachverstand und große Sprüche ...

Wenig Sachverstand und große Sprüche, verfeinert mit wilden Verschwörungstheorien und stupidem Politiker*innen - Bashing finden sich zuhauf in dieser Diskussion. Was wirklich Sorge um die Zukunft Deutschlands rechtfertigt ist die Tatsache, dass ein derartiger Diskussionsstil auch in an sich seriösen Medien immer mehr die Oberhand gewinnt und damit auch die politische Meinungsbildung und zukünftige Wahlergebnisse zu beeinflussen droht. Wollen wir wirklich eine Regierung auf Trump-Niveau ?

Man kann natürlich nicht Experte für alles sein - aber wer meint, dass man technische Defekte in modernen Flugzeugsystemen mit umgebogenen Büroklammern oder mit Röhrentechnik aus alten Bastelkästen beheben könne, der möge seine diesbezüglichen Ideen besser für sich behalten und lieber den zuständigen Experten vertrauen - die ja dafür sorgen, dass auch er unversehrt nach Mallorca und wieder zurück kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siegfried_richard_albert 01.12.2018, 14:23
138. Mächtigste Frau in Deutschland?

Meiner Meinung nach ist für die Bundesrepublik ein (2) eigenes Flugzeug richtig und wichtig. Nur frage ich mich, warum die Kanzlerin kein Ersatz Flugzeug nehmen konnte? Sie hätte in diesem Fall eines Chartern müssen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist die pünktliche Teilnahme beim G20 Gipfel wichtiger als die Charter Kosten. Traurig genug dass sie das nicht so gesehen hatte. Oder ist ihr das inzwischen nicht mehr wichtig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
james_bond 01.12.2018, 14:33
139. @gutenabendallerseits

Wenn ich das richtig verstanden habe verfügt die Maschine über 3 Gleichstrombusse, die über 3 (+ APU TR) Gleichrichter (Transformer Rectifiers) gespeist werden. Ich mutmaße jetzt das 2 davon ausgefallen sind und es deshalb zum Ausfall verschiedener Systeme gekommen ist. Einfach mal nach FCOM electric suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 15