Forum: Politik
Parteien schließen Pakt gegen Neonazi-Terror

So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.

Seite 1 von 16
Vergil 22.11.2011, 11:11
1. -

Zitat von sysop
So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.
Titel auf SpOn: "Ganz Parteien schließen Pakt gegen Nazi-Terror". Toll!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsm900 22.11.2011, 11:14
2. Ganz Parteien schließen Pakt gegen Nazi-Terror

Zitat von sysop
So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.
Was ist das denn für ein Unterschichtendeutsch?
Aus der "Ich würde sagen" Abteilung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daskannsosein 22.11.2011, 11:17
3. Scham

Zitat von sysop
So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.
Lammert fand die richtigen Worte.
Wir sollten uns alle schämen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TheBear 22.11.2011, 11:19
4. Einigkeit und Recht und ...

Zitat von sysop
So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.
Schön, dass sich wenigstens der Bundestag einig zu sein scheint, bei den Ländern ist die Einigkeit schon zu Ende: "Länder lehnen Fusion von Verfassungsschutzämtern ab".

Grund "Mammut"-Behörde.
Fusion ist wohl auch nicht die richtige Methode: Aufbau einer effizienten Bundesbehörde sollte das Ziel sein (da gäbe es dann aber ein paar Arbeitslose mehr).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unente 22.11.2011, 11:23
5. Wenn das schon eine Meldung wert ist...

Zitat von sysop
So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen...
...steht es aber ganz schlecht. Das ist ja wohl das Mindeste, dass es bei Mord keine zwei Meinungen gibt. Aber was war denn im Vorfeld? Wer hat denn ständig die rechten Angriffe gegen Menschenleben mit "linker Gewalt gegen Gegenstände" relativiert? Gewalt gegen Minderheiten fand ja angeblich kaum noch statt - stattdessen wollte man härter gegen die Gegner der Rechten vorgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eknauff 22.11.2011, 11:23
6. Geil...

Zitat von sysop
So viel Einigkeit ist selten im Bundestag: In einer fraktionsübergreifenden Erklärung betonen*Parlamentarier aller Parteien ihre Trauer um die Opfer der Terror-Zelle von Zwickau. Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.
Frau Roth(Grüne) duzt Herrn Gröhe(CDU) während einer
Zwischenfrage(Phoenix).
Ein Schelm, wer zukünftiges Schwarz/Grün dabei denkt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rhodensteiner 22.11.2011, 11:27
7. hmm

Zitat von sysop
Parlamentspräsident Lammert entschuldigte sich bei den Angehörigen.
Das sollte er mal lieber persönlich tun, oder zumindest in deren Anwesenheit. So wirkt es doch nur aufgesetzt und für die Medien gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jboxoffice 22.11.2011, 11:29
8. Wer Titel erzwingen will, frisst auch kleine Kinder.

Zitat von daskannsosein
Lammert fand die richtigen Worte. Wir sollten uns alle schämen.
Schämen?Das sehe ich nun wirklich in keinster Weise ein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olicrom 22.11.2011, 11:29
9. Aber ja! Hier können Sie es lesen!

Zitat von SNA
Gut so, endlich ein Zeichen. Allerdings habe ich an einige Foristen da eine Frage: Jene, die hier im Forum........
Ich distanziere mich so weit es überhaupt geht von jeder Tat, die Menschen schädigt oder unterdrückt, die auf rückwärtsgewandten, menschenverachtenden, mittelalterlichen und unzivilisierten Weeltbildern beruht, sei es nun nationalsozialistische Unverbesserliche oder muslimische Extremisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16