Forum: Politik
Parteitagsbeschluss: CDU votiert für Abschaffung der Sommerzeit
dapd

Die Delegierten des CDU-Parteitags in Berlin wollen die Sommerzeit in Europa abschaffen. kKünftig solle eine ganzjährig einheitliche Zeit gelten.

Seite 12 von 51
haltetdendieb 05.04.2014, 21:29
110. Da kennen Sie aber die EU nicht!

Zitat von logabjörk
ist genau das richtige Wort. Man muß doch was abschaffen können, was völlig sinnfrei ist!!
Je sinnloser desto Gesetzt ist die Marschroute der Eurokraten und des Europaparlaments. Von der Meinung der Bürger und von den Bürgern sind diese "Politbonzen" genau so weit entfernt wie die Sonne von der Erde. Es besteht kein Zusammenhang zwischen Brüssel/ Straßburg und den Bürgern der EU-Mitgliedsstaaten. Was völlig sinnfrei ist wird lieber künstlich am Leben gehalten als auch nur einen vernünftigen Beschluss zu fassen. Siehe Europroblematik, siehe die Krimfrage, siehe die neuen 800W-Staubsauger, siehe die Quecksilberlampen!

Was völlig sinnfrei ist, darf nicht abgeschafft werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redhawk_1 05.04.2014, 21:29
111. Biorhythums

Zitat von carlitom
... sagen Menschen ohne Kinder, Tiere oder persönliche Sensibilität. Wissenschaftlich ist längst erwiesen, dass die Zeitumstellung für den Biorhythmus des Menschen sehr negativ ist und wirtschaftlich keinen Nutzen hat.
Ok. Ich vergaß in meiner Argumentation den Biorhythmus. Sorry. Außerdem vergaß ich, dass der Widderascendent sich durch die Zeitumstellung um eine Stunde nach Westen verschiebt. Nochmals sorry.
Aber mal eine Frage: Woher wollen sie wissen, dass ich keine Kinder oder Tiere habe? Das ist schon eine hochinteressante Schlussfolgerung Ihrerseits.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ridgleylisp 05.04.2014, 21:31
112. Arme CDU:

Kein "C" mehr, kein "D" mehr - nur noch "U". "U" für "unausgeschlafen". Daher nur noch Einheitszeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
titopoli 05.04.2014, 21:34
113.

vor allem die Hasen und Schnecken sind völlig desorientiert und leiden unter vermehrten Depressionen. ;-)

Es wäre schade um die schönen hellen Winterabende und was hab ich von einer Morgenröte um 3 Uhr morgens im Sommer?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bert1966 05.04.2014, 21:34
114.

Zitat von redhawk_1
Da ist die CDU offenbar vor der Bildzeitung eingeknickt. Na ja. Ist ja auch ihr Parteiorgan. Aber schade wär's, wenn sie sich durchsetzte, denn es ist ganz einfach angenehm und erhöht den Freizeitwert, wenn es in der warmen Jahreshälfte länger hell ist. Dass die eine Stunde Zeitverschiebung einem Jetlag vergleichbar sei, ist schlicht und ergreifend Schwachsinn.
Dass die Sommerzeit wirtschaftlich sinnvoll ist oder dass dadurch mehr Freizeitwert geschaffen würde ist erwiesenermaßen Schwachsinn. Aber so sind Politiker und ihre reglementierungsaffinen Vasallen: Schwachsinn anschaffen immer, Schwachsinn abschaffen nimmer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 05.04.2014, 21:35
115. @nn280

#78 Lieber Forist, da vertun Sie sich. Im Sommeristes fraglos abends lange hell, aber durch Einführung der MESZ steht plötzlich 0:30, statt 23:30 auf Ihrer Uhr;-) Aber dafür können Sie dann auch schon um 23:00 Uhr, statt erst um Mitternacht schlafen. LG von einerEule:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
btsvschorse 05.04.2014, 21:36
116. ????????????

Merken die es noch? Bloß weil so ein paar Trolle und hyperempfindliche Dauerdestruktive alle halbe Jahr in die mediale Offensive gehen und ihre Kanzlerin ihnen keine echten Politikthemen gestattet, fummelt man an der Sommerzeit herum??

Ich kann mich noch an die Einführung der Sommerzeit erinnern und den Gewinn an Lebensqualität durch lange Sommerabende auf der Terasse, beim Schwimmen,Fußballspielen und Fahrrad fahren erinnern.

Das bischen Umstellung ist dagegen ein Klacks!

Rettet die Sommerzeit!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
obsurfer 05.04.2014, 21:36
117. Auch schon ein Skandal?

Im Süden Berlins geht die Sonne im Winter knapp 2 Minuten früher auf als im Norden Berlins...

Und die Unterschiede zB von Hamburg zu München sind noch gravierender - wenn´s in der einen Stadt noch stockdunkel, scheint zur gleichen Zeit am gleichen Tag schon lange die Sonnnee!!! Und dann müssen Geschäftsleute noch am selben Tag noch hin, vielleicht auch noch zurück - schon rein in D. dann wohl ganz unverantworltliche Jetlag-Belastung auf die Dauer...

Eigentlich doch ein Riesen-Skandal, liebe CDU/CSU... Erst recht, wenn man die witterungsbedingten Einflüsse auch noch berücksichtigen würde - Sodom und Gomorrha!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kast3005 05.04.2014, 21:39
118. Endlich

kommt auch von der CDU mal was Vernünftiges - ein konkretes Projekt mit Ansage...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mail-sms 05.04.2014, 21:39
119. Winterzeit gibt es nicht!

Es gibt Sommerzeit und NORMALZEIT. Und genau die NORMALZEIT sollte 356 Tage im Jahr gelten.
Russland hat vor drei Jahren den Fehler gemacht Normalzeit abzuschaffen und nur noch nach Sommerzeit zu leben. Die haben sich das genau-so wie die Kommentatoren hier im Forum gedacht: Sommer das ganze Jahr durch - klasse! Ein Logikfehler mit gravierenden Folgen. Die überlegen jetzt das Sommerzeit wieder abzuschaffen.
Gut, dass bei uns im Bundestag die Leute noch ihre Köpfe zum Denken einsetzen. Weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 51