Forum: Politik
Pegada in Erfurt: Hunderte demonstrieren gegen "Amerikanisierung des Abendlandes"

Es war die erste Demonstration der selbst ernannten "Patriotischen Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes": Rund 1000 Pegada-Anhänger sind in Erfurt auf 600 Gegner getroffen. Es kam zu Pfeifkonzerten und Gerangel.

Seite 27 von 53
hebeka 25.01.2015, 07:41
260.

Zitat von Simoneke
1. FÜR den sofortigen Austritt der BRD aus der NATO! 2. GEGEN das Abhören und Ausspionieren privater Daten europäischer Bürger! 3. KEIN Fracking auf europäischen Boden! 4. FÜR ein ENDE des ständig ansteigenden Wachstums- und Konsumwahns! 5. GEGEN die Vergiftung unserer Lebensmittel durch Monsanto, Nestlé, und Co.! 6. EIN ENDE der Ausbeutung der 3. Welt, FÜR fairen Handel! 7. FÜR freie und neutrale Medien, GEGEN Kriegshetze! 8. FÜR die sofortige Aufhebung der Russlandsanktionen! 9. GEGEN TTIP, TISA, CETA usw.! Freihandelsabkommen dienen nur den Großkonzernen! 10. FÜR Frieden, Einhaltung des Völkerrechts und sofortiges Ende des Drohnenkrieges! 11. FÜR ein stabiles und faires Finanzsystem sowie deutsche Goldreserven auf deutschem Boden! 12. FÜR die Erforschung/Entwicklung/Förderung freier und erneuerbarer Energien! 13. FÜR den Stopp der Krankmacherei und Abzocke durch die Pharmalobby und Klinikkonzerne! 14. FÜR ein souveränes und neutrales Deutschland, Friedensvertäge und Abzug der Besatzer! 15. FÜR direkte Demokratie, Volksentscheide und eine Regionalisierung! Gegen Zentralismus! 16. FÜR den Rücktritt der BRD Schandregierung! FÜR eine Verfassung für das deutsche Volk! -------- Die Punkte finde ich jetzt nicht verwerflich. Die "Verschwörungstheoretiker und Nazikeule" des SPIEGELS ist allmählich jedoch ausgelutscht... ;)
Für die meisten dieser Punkte würde ich auch mitdemonstrieren, aber nicht unter einem Demotitel der Patrioten, Amerikanisierung, Islamisierung oder dergleichen enthält, denn das hört sich zu sehr nach Schwachköpfe suchen einen Sündenbock an.

Beitrag melden
spaintrader 25.01.2015, 07:44
261. Voll daneben

Zitat von redhawk_1
Es ist unerträglich.
Dann kann es ja für Sie nur die Geschlossene geben. Ihr Kommentar lässt keinen anderen Schluss zu.

Beitrag melden
Stefan Pfefferblüth 25.01.2015, 07:44
262. Prioritäten

DER SPIEGEL, 25. Januar 2015 um 7:38.

Ganz oben in der breadcrumb navigation unter "Themen": Pegida, Ukraine, Islamischer Staat (IS) (in der Reihenfolge).

Obama hat noch Ebola, Russland und den IS als die drei größten Gefahren für die Welt eingestuft.

Die Prioritäten haben sich scheinbar geändert.

Beitrag melden
bcdb 25.01.2015, 07:45
263.

Ich gründe "VeWefüWdM" Vernünftige Wessis für den Wiederaufbau der Mauer.

Beitrag melden
spaintrader 25.01.2015, 07:47
264.

Zitat von Simoneke
1. FÜR den sofortigen Austritt der BRD aus der NATO! 2. GEGEN das Abhören und Ausspionieren privater Daten europäischer Bürger! 3. KEIN Fracking auf europäischen Boden! 4. FÜR ein ENDE des ständig ansteigenden Wachstums- und Konsumwahns! 5. GEGEN die Vergiftung unserer Lebensmittel durch Monsanto, Nestlé, und Co.! 6. EIN ENDE der Ausbeutung der 3. Welt, FÜR fairen Handel! 7. FÜR freie und neutrale Medien, GEGEN Kriegshetze! 8. FÜR die sofortige Aufhebung der Russlandsanktionen! 9. GEGEN TTIP, TISA, CETA usw.! Freihandelsabkommen dienen nur den Großkonzernen! 10. FÜR Frieden, Einhaltung des Völkerrechts und sofortiges Ende des Drohnenkrieges! 11. FÜR ein stabiles und faires Finanzsystem sowie deutsche Goldreserven auf deutschem Boden! 12. FÜR die Erforschung/Entwicklung/Förderung freier und erneuerbarer Energien! 13. FÜR den Stopp der Krankmacherei und Abzocke durch die Pharmalobby und Klinikkonzerne! 14. FÜR ein souveränes und neutrales Deutschland, Friedensvertäge und Abzug der Besatzer! 15. FÜR direkte Demokratie, Volksentscheide und eine Regionalisierung! Gegen Zentralismus! 16. FÜR den Rücktritt der BRD Schandregierung! FÜR eine Verfassung für das deutsche Volk! -------- Die Punkte finde ich jetzt nicht verwerflich. Die "Verschwörungstheoretiker und Nazikeule" des SPIEGELS ist allmählich jedoch ausgelutscht... ;)
Kann man nichts gegen sagen. Nazi sein ist mittlerweile auch langweilig, das ist ja nun schon jeder der eine eigene Meinung hat. Aber die Anderen sind immer noch in der Überzahl.

Beitrag melden
spaintrader 25.01.2015, 07:49
265. Das nennt man Demokratie!

Zitat von Dark Agenda
Ich denke diese gelangweilten Bürger haben alle einen Schuss und nichts nützliches zu tun. Gegen -isierung dies gegen das, wahrscheinlich fällt ihnen nichts Konkretes ein daher nutzt man so schwammige Begriffe. Eine Bewegung FÜR ein gerechtes Finanzsystem, FÜR friedliche Konfliktlösung FÜR gesundes Essen kann ich alles verstehen aber dies hier ist destruktiver Quatsch der intellektuellen Energiesparlampen. Sowas nannte Freud wohl eine Massenhysterie.
Wenn Sie das alles nicht brauchen als unmündiger Bürger, dann einfach wieder vor die Glotze setzen.

Beitrag melden
euronensammler99 25.01.2015, 07:52
266. Irrtum,

Zitat von reval14
Scheint fast als hätte man im Osten der Republik Sehnsucht nach der Vergangenheit. Man kann nur den Kopf schütteln.
die im Osten sind trotz und wegen Stasi zu kritischen Menschen herangereift. Da können sich die von Konsum und Verschleiß zugedröhnten Wessis eine ordentliche Scheibe abschneiden.
Ich kann dich beruhigen, in wenigen Jahren werden die Ossis auch ihre Kritikfähigkei abgegeben haben und zu politischen Embryonen eingemerkelt. Die Demokratie der Etablierten braucht sie als Wähler.

Beitrag melden
spaintrader 25.01.2015, 07:54
267. So so, alberne Wutbürger

Zitat von tarius
wohl nie verstehen das ihre Meinung nur eine von vielen ist, welche durchaus legal aber wohl kaum akzeptabel ist für die Mehrheit. Deshalb hören die aus allen Richtungen den kalten Wind pfeifen und deshalb wird über sie diskutiert und gestritten. Das ist es was Demokratie ausmacht! Aber es ist schon klar das angeblich fehlende Demokratie gar nicht deren Problem ist sondern fehlende Mehrheiten aufgrund extremer politischer Ansichten.
Dann ist es wohl für Sie akzeptabel, wenn die NSA abhört, Sie demnächst Chlorhühnchen essen, Folterungen sind auch sehr lustig und was da noch alles kommt. Vielleicht sollten Sie zur Abwechselung mal 10 Jahre in Guantanamo im Käfig sitzen und nachdenken. Aber nein, sie lassen lieber kämpfen und wollen Ihre Ruhe haben beim genmanipulierte Bier.

Beitrag melden
hotgorn 25.01.2015, 07:55
268.

Die Nazis und verschwörungsdeppen Deutschland sollte sich eher schämen als in deutschtümelei zu verfallen.

Beitrag melden
Bruder Theodor 25.01.2015, 07:55
269. Orient und Okzident

Zitat von bauagent
Die Frage ist, inwieweit die Konfrontation mit teilweise bezahlten militanten Gengern, als Eskalation gewollt sind.
"Patriotische Europäer Gegen Ihre Selbstabschaffung" - kurz PEGISA, halte ich für den einzigen sinnvollen Namen. Bezahlt, wieso bezahlt?

Beitrag melden
Seite 27 von 53
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!