Forum: Politik
Piloten-Mord: Weltweite Empörung über Fox-News wegen IS-Verbrennungsvideo

Der erzkonservative US-Sender Fox-News zeigt auf seiner Website das IS-Video von der Verbrennung des jordanischen Piloten Muaz al-Kasaesbeh. Weltweit sorgt das für Protest, die Verantwortlichen verteidigen die Entscheidung.

Seite 1 von 18
Phillsen 05.02.2015, 09:51
1. 3 Fragen

Wem gehört FoxNews?
Was ist das fürn Typ
Was gehört dem sonst noch so?

Dann erklärt sich die Kriegstreiberei von FoxNews von selbst...

Beitrag melden
TobyOrNotToby 05.02.2015, 09:53
2. Das kann man so sehen

Zitat: "Andere Medien - darunter auch SPIEGEL ONLINE - zeigen Videos mit solch brutalen Inhalten nicht, um sich nicht zum Instrument der Dschihadisten machen zu lassen." Zitat:Ende

Das ist einerseits richtig, andererseits wären andere potentielle IS Unterstützer auch abgeschreckt von diesen Greueltaten (alte Rechtschreibung)

Man sieht schon jetzt, dass die Anhängerfront bröckelt und sich angesehene arabische Religionsgelehrte einschalten.

Die Nachricht dieses Videos ist einfach: Seht Euch das an, das ist IS.

Fox ist allerdings ein rechtskonservativer Sender, der bei uns wahrscheinlich als kriminelle Vereinigung schon längst verboten wäre.

Beitrag melden
denkdochmal 05.02.2015, 09:53
3. Entmenschte Verbrecher...

vollzogen eine unglaublich bestialische Tat.
Ausgerechnet Erzkonservative, die vorgeblich menschliche und demokratische Werte vermitteln und erhalten wollen, zeigen ihr wahres Gesicht.
Sie schänden öffentlich einen Menschen in seinem Leid.
Ich bin extrem angewidert.Diesen "Presseleuten", besonders aber der Leitung dieser Unsäglichen gilt meine ganze Verachtung.

Beitrag melden
schamot 05.02.2015, 09:53
4. sind ja keine brüste zu sehen.

gewalt kann man zeigen...USA, USA!

Beitrag melden
El pato clavado 05.02.2015, 09:55
5. Entweder oder

was soll die Aufregung ? Ist das Video eine Fälschung,dann soll man es zeigen und die Fälschung beweisen.Ist es keine Fälschung soll man es es auch zeigen, was gibt es da zu verbergen.

Beitrag melden
elkemeis 05.02.2015, 09:55
6. An Zynismus nicht zu überbieten

Jeder normale Mensch weiß instinktiv um die Qualen eines Feuertodes, ohne dies explizit in Bildern zu sehen. Die Veröffentlichung dieser Aufnahmen dient nur zwei Zielen: der Befriedigung eines extrem perversen Voyeurismus und gleichzeitig einer äußerst zynischen und menschenverachtenden Propaganda bzw. Hetze. Damit spielt der Sender nicht nur dem IS, sondern allen Extremisten jeglicher Couleur in die Hände.
PFUI DEIBEL!

Beitrag melden
newsoholic 05.02.2015, 10:00
7. Hoffentlich geht das für Fox nach hinten los

Ich hoffe sehr, dass sich Fox damit ins eigene Fleisch schneidet. Ist natürlich gut für die Quote, sowas, nicht wahr, Fox? Widerlich, damit spielt man den Mördern in die Hände. Ja, man soll so etwas veröffentlichen DÜRFEN, genauso wie die beleidigende Karikaturen. Aber in beiden Fällen gilt: Nur weil man es darf, sollte man es noch lange nicht tun.

Beitrag melden
hman2 05.02.2015, 10:01
8.

Das ist eine unbewiesene Behauptung, und zudem höchst (!) unglaubwürdig. Jede Wette, dass die es nur als nicht mehr aufrufbar geschaltet haben. Aber es zu löschen - das wäre ja Beweismittelvernichtung. Nicht anzunehmen.

Beitrag melden
orangewarbear 05.02.2015, 10:01
9. Optional

So schlimm das ist, aber absolut jeder sollte sich dieses Video ansehen. Danach gehen auch dem letzten die Augen auf und es wird klar was für "Menschen" da am Werk sind! Es wird Zeit endlich was zu unternehmen und dem Treiben dieser Barbaren nicht mehr länger tatenlos zuzusehen!

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!