Forum: Politik
PKW-Maut auf deutschen Straßen - ein guter Plan?

Nach der Maut Lastkraftwagen ist auch eine Autobahn-Maut für PKW in Deutschland wieder im Gespräch. Zum Ausgleich soll die KFZ-Steuer fallen und die Spritpreise gesenkt werden. Ein guter Plan?

Seite 1 von 56
omskie 05.11.2009, 08:13
1. CDU-Diskurs

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte kurz vor der Bundestagswahl im Interview mit der "ADAC-Motorwelt" klar gemacht: "Ich möchte eine solche Pkw-Maut nicht." Merkel hatte betont: "Die Autofahrer können sich auf stabile staatliche Rahmenbedingungen verlassen."

Na, dann bin ich ja froh...

Beitrag melden
someone_one 05.11.2009, 08:14
2. Die Einführung...

Zitat von sysop
Nach der Maut Lastkraftwagen ist auch eine Autobahn-Maut für PKW in Deutschland wieder im Gespräch. Zum Ausgleich soll die KFZ-Steuer fallen und die Spritpreise gesenkt werden. Ein guter Plan?
Die Einführung einer PKW-Maut gegen Streichung der Kfz- und Mineralölsteuer ist durchaus eine gute Idee. Allein mir fehlt der Glaube, dass im Gegenzug Kfz- und Mineralölsteuer wirklich gestrichen werden!!! ;-))

Beitrag melden
mc.bench 05.11.2009, 08:16
3. PKW Maut

Moin,

anders gefragt: Hat jemand etwas anderes Erwartet?

Beitrag melden
Stefanie Bach 05.11.2009, 08:18
4.

Zitat von sysop
Nach der Maut Lastkraftwagen ist auch eine Autobahn-Maut für PKW in Deutschland wieder im Gespräch. Zum Ausgleich soll die KFZ-Steuer fallen und die Spritpreise gesenkt werden. Ein guter Plan?
Wie immer man grundsätzlich zur Frage stehen mag, der Zeitpunkt dieser Diskussion ist völlig falsch gewählt.

Die Überkapazitäten der Automobilindustrie werden noch große Probleme bereiten: Opel - ein Schurkenstück oder die Chance des Scheiterns?

Jedwede Steuersenkung wird nicht honoriert und verpufft, wenn zeitgleich immer wieder über die Erhöhung von Gebühren und Abgaben diskutiert wird.

Beitrag melden
dummkopf-hoch-10 05.11.2009, 08:18
5.

"Wir werden die Bürgerinnen und Bürger deutlich entlasten."

Soso, so sieht also eine deutliche Entlastung aus.
Hoffentlich merken die minderbemittelten Schwarz Gelb Wähler jetzt, was sie da an die Regierung gewählt haben.
Soviel Dummheit musste einfach bestraft werden.

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

Beitrag melden
reinhard_m 05.11.2009, 08:21
6. Versteckte Abzocke

Ein Wegfall der Kfz-Besitzsteuer und eine Umlegung auf den Spritpreis wäre sowohl umweltpolitisch als auch von der Steuergerechtigkeit her dringend geboten.

Aber wer unsere Politiker kennt, der weiß, daß am Ende nur eine Erhöhung der Belastung für alle Autofahrer herauskommen wird.

Beitrag melden
der_Tobi 05.11.2009, 08:23
7.

Zitat von mc.bench
Moin, anders gefragt: Hat jemand etwas anderes Erwartet?
Ja, der klassische CDU-Wähler hat damit nicht gerechnet. Das würde der ADAC denen nie verzeihen. :-D

Beitrag melden
gaga007 05.11.2009, 08:24
8.

Zitat von sysop
Nach der Maut Lastkraftwagen ist auch eine Autobahn-Maut für PKW in Deutschland wieder im Gespräch. Zum Ausgleich soll die KFZ-Steuer fallen und die Spritpreise gesenkt werden. Ein guter Plan?
Sogar ein sehr guter Plan !
Nur das Fahrzeug, dass bewegt wird verursacht Kosten durch seine Straßenabnutzung, verursacht Staus und belastet die Umwelt.

Vielleicht lassen sich durch eine Maut, die finanziell spürbar sein muß, ein Teil der Pendlerfahrten mit allen negativen Auswirkungen einschränken.
Eine Senkung der Kraftstoffpreise würde die Wirkung der Maut allerdings negieren. Solange der Sieg bei einem Fußballspiel Anlaß genug ist, um sinnlos im Kreis zu fahren, solange ist das Benzin nicht teuer genug.

Beitrag melden
paul_s 05.11.2009, 08:25
9.

Hoffentlich vergisst die Expertenkommision nicht, dass große schwere Autos auch schneller zu Straßenschäden führen, als kleine leichte.

Beitrag melden
Seite 1 von 56
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!