Forum: Politik
Podcast "Stimmenfang": Pech oder Fehler - was macht AKK falsch?
Krisztian Bocsi/ Bloomberg/ Getty Images

Als CDU-Chefin wollte AKK die Partei einen, Wahlen gewinnen und schließlich Kanzlerkandidatin werden. Knapp ein Jahr im Amt kämpft sie gegen eine Pannenserie und schlechte Umfragewerte. Was ist los?

Seite 2 von 7
frankfurtbeat 10.10.2019, 15:12
10. weder ...

weder Pech noch Fehler sondern meines Erachtens schlicht inkompetent ein derartiges Amt auszuführen. Mal links, mal rechts, wieder zurück und inkompetente Aussagen sind ausreichend meine Einschätzung zu begründen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomasschöffel 10.10.2019, 15:13
11. von der Presse gemacht

Niemand kannte AKK damals, niemand kennt sie jetzt. Wenn sie was sagt, dann dieser unerträgliche Politiker-Dünnpfiff wie von den meisten Politikdarstellern. Immer irgendwas immer mit Struktur und breit und Verständnis für Alle. Man nickt unwillkürlich ein. Sprechblasen aus dem Wortsetzkasten, ein Wortbrei, der nicht mal für Witze taugt. Eigentlich lauwarmer Wortschleim.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sendungsverfolger 10.10.2019, 15:15
12. Nein

Zitat von rab17
AKK wurde gewählt.... weil sie von der Presse so gehiped worden ist. Und die gleiche Presse schreibt sie jetzt bei jeder Gelegenheit runter. Das ist das wirkliche Problem. Weder für das eine, noch für das andere kann AKK etwas!
AKK wurde gewählt, damit Friedrich Merz nicht gewählt wird und weil man Jens Spahn auch nicht wollte. Also so etwas wie das "geringste Übel".

Dass sie aber Weltmeisterin im Fettnäpfchen-Dreisprung werden würde, konnte niemand voraussehen. Also so eine gesunde Mischung aus Pech, Fehler und Unvermögen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christoph.bohr 10.10.2019, 15:17
13. kein Problem von Frau AKK - sondern Machtkampf mit Presseunterst.

einige in der CDU haben die besseren Kontakte zur Presse. Auch alle anderen in der CDU würden nichts anders entscheiden. Mittlerweile wird die Diskrepanz zwischen gesagtem und neuen Gesetzen immer größer. Welche gesunden Menschenverstand kann es verstehen wenn man beispielsweise eine Energiewende organisieren will über alle Bereiche (Sektoren), ohne die Windkraft weiter auszubauen (verabschiedete Deckelung) und mit Steuern auf die Sonne in Form von Steuern auf Strom aus Photovoltaik der selbst verbraucht wird. Ein anderes Beispiel - Fluchtursachen bekämpfen - endet aber mit einer Krausmaffei Wegman Show in Nordsyrien mit neuen Panzerhaubitzen und Leopardpanzern. Drohungen von Trump gegen die Türkei bleiben ohne Wirkung dann immer mehr Geld für die Türkei und jede Menge weiterer Rüstungsgüter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobyrd72 10.10.2019, 15:19
14. Frau AKK machte falsch...

sich von Frau Merkel zu ihrer Nachfolgerin erklären zu lassen. Frau Merkel hat sie ausgewählt, weil so das oberste Ziel, Kanzlerschaft bis 2021, von Frau Merkel am wahrscheinlichsten erreicht werden kann. Eine starker Nachfolger wäre diesem Ziel in die Quere gekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geschwafelablehner 10.10.2019, 15:22
15. falsche Fragestellung

Die richtige Frage wäre: Was macht AKK richtig? Dann hat man die Liste schneller durch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
World goes crazy 10.10.2019, 15:23
16. Naja

Es ist wie so oft mit den Nationalisten. Der rechte Parteiflügel hat in den letzten Jahren unter Frau Merkel angefangen laut zu maulen. AKK hat rechts geblinkt, vermutlich nur um den rechten in der Union etwas entgegenzukommen. Die fühlten sich dadurch bestätigt und ließen sich durch die AKK-Äußerungen nicht beruhigen, im Gegenteil, jetzt wollen sie die ganze Hand...mit ihren konservativen Ausflüchten hat sie es sich aber gleichzeitig bei einem Großteil der eher "mittleren" Wählerschaft versaut...die Maaßens und Co. schreien nur für eine kleine Masse der Unionswähler, -mitglieder und Menschen in der BRD. Vergleichbar mit der Tea-Party in den US. Man darf denen kein Stück entgegenkommen. Klar haben die Rechten anfangs den neoliberalen "oberen Mittelschichtler" Merz supported. Die lassen sich jetzt auch erst beschwichtigen, wenn AKK dessen wirtschaftliche Ansichten und politische Posis übernommen hat. Selbst verbummelt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fait Accompli 10.10.2019, 15:37
17. Ich empfinde sie...

... als kleinbürgerlich, spießig und rückwärtsgewandt. Sie stammt aus einer Zeit, als die Erwartungshaltung groß war auf das zukünftige Windows 95. Als das Internet tatsächlich noch Neuland war.

Ihr Gender-Karnevalswitz war aus meiner Sicht kein unglücklicher Ausrutscher. Da war sie so, wie sie wirklich ist. Und das reicht zum Balkonrentner zum Falschparker stalken, aber nicht zur Kanzlerin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 10.10.2019, 15:38
18. ...

Dass Problem mit AKK ist, dass ihre eigenen Positionen nicht mehrheitsfaehig sind (altbackener Konservatismus aus Zeiten noch VOR Kohl. Im Vergleich mit AAK war Kohl ein linker Revolutionaer!), und dass es genausowenig funktioniert, sich, in Erkenntnis dieser Lage, voellig fluid an gerade aktuelle Meinungen anzupassen. Merkels Erfolg ist, dass sie eben im Zweifel lieber schweigt, und sich nie wirklich festlegt, denn wenn man heute A sagt, kann morgen schon B opportun sein. AKK sagt A, wenn B opportun waere, und B, wenn C opportun waere, usw., immer etwas zu spaet, nie der Zeit voraus, weil man nie selbst die Themen setzt, weil man sie nicht hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christejan 10.10.2019, 15:39
19. liegt nicht an ihr...

...sondern m.E. an dem ganzen konservativen Apparat, egal welcher Farbe. Die Menschen sind politik-"verdrossen", haben keinen Bock mehr diese taktische Getue zu beobachten, diese zig Manipulationsversuche vor laufender Kamera von Millionen, dieses auf Marketing ausgerichte Politik-Management, wie man es diese Tage nennen sollte. AKK, aber auch alle anderen leitenden Angestellten der anderen Parteien (inkl. grün), haben einen schweren Stand heutzutage wenn es ums Profiling geht. Mehr denn je misst der Bürger sie an ihren Taten...und da ist einfach wenig los, sowohl in der Regierung als auch in der Opposition. Thats it.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7