Forum: Politik
Polen: Die Brieffreundin aus der US-Botschaft
imago/ Eastnews

Mit seinem Drohbrief an deutsche Unternehmen sorgte Richard Grenell für Schlagzeilen. Ganz ähnlich geht die US-Botschafterin in Warschau vor.

Seite 2 von 8
yoda56 28.01.2019, 16:34
10. Für die PiS ist die Feindschaft zu Deutschland...

...so wichtig, dass man den Amerikanern in jedem einzelnen von diesen gewünschten Punkten nachgeben wird, nur um den erhofften Druck auf Deutschland hochzuhalten. Dabei übersehen die Marionetten von Kaczynski aber (wie immer), dass sie auch für einen Herrn Trump völlig unwichtig sind, wenn man mal von der Gas-Pipeline und den kleinen bilateralen Probleme ( TVN usw.) absieht. Weiter so, die Herren Duda, Morawiecki, Czaputowicz und Co, Euch glauben 70% der Polen kein Wort mehr und der Rest der Welt sowieso nicht, außer die Herren Orban, Salvini und der neuerdings natürlich überschwänglich empfangene Herr Bolsonaro, der mit zweitem Vornamen lustigerweise auch noch Messias heisst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralfix 28.01.2019, 16:40
11.

Genau genommen geht es darum, dass Demokratien anderen Länder von USA-Seite genau so wie von russischer Seite untergraben werden sollen. Übrig bleibt ein Haufen Wirtschaftsvertreter, die neben der wirtschaftlichen Macht dann auch politisch agieren können, wie es ihnen gefällt. Weder Trump noch Putin sind an demokratischen Strukturen interessiert.

Warum nicht einfach Leute wie Grenell rausschmeißen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grummelchen321 28.01.2019, 16:43
12. Hier noch so

welche die besonders gut als Botschafter geigneter von des Trumpels Gnaden:

https://en.wikipedia.org/wiki/Gordon_Sondland
https://en.wikipedia.org/wiki/Jamie_McCourt
https://en.wikipedia.org/wiki/Ronald_Gidwitz
https://en.wikipedia.org/wiki/Woody_Johnson

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nasenhaartrimmer 28.01.2019, 16:44
13.

Zitat von ktomy69
Schade, wie sich die polnische Regierung herum schupsen lässt.
aus Angst vor den Russen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctreber 28.01.2019, 16:44
14. Zu Trump: Zur Botschafterin ernannt wurde sie durch Obama

Nur zur Info. Aber, ganz richtig, sie vertritt genau die Linie Ihres jetzigen Chefs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 28.01.2019, 16:44
15. ...

Das klein beigeben und das bekanntmachen der Briefe ist Kontraproduktiv. Jetzt weiß jeder das die "Politik" der US "Diplomaten" erfolgreich ist. Man kann das so auch als Warnung an andere Länder verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ledervin 28.01.2019, 16:45
16. Polen - Amerikanische Botschafterin

Ein echter Hingucker. Die Botschaft wird verstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alice-b 28.01.2019, 16:51
17. Mh...

Zitat von ktomy69
Schade, wie sich die polnische Regierung herum schupsen lässt.
glauben Sie etwa nur die polnische Regierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sternenguckerle 28.01.2019, 16:51
18. Brazil

Ist das nicht die Tante aus "Brazil" von 1985?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankfurtbeat 28.01.2019, 17:00
19. wenn ...

wenn den Polen der US$ näher ist als die eigene Souveranität dann ist das eben so und müssen sie in Kauf nehmen. Die USA machen genau das was sie wollen und ihnen zunutze ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 8