Forum: Politik
Politbarometer: SPD-Frau Kraft ist beliebter als Kanzlerin Merkel
AFP

Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.

Seite 1 von 7
herr_kowalski 15.06.2012, 12:22
1. Wenn jetzt die SPD ihre 4-Personan-Muppetshow

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
Nahles, Gabriel und 2 - Stein in den Keller schickt, könnte die CDSU 2013 das große Zittern bekommen.
Ändern würde sich zwar nichts aber ein paar neue Visagen täten der
Polit-Optik gut.
Das verkniffene Merkel-Gesicht haben wohl die meisten satt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 15.06.2012, 12:23
2. Daß Frau Kraft beliebter ist

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
als die SPD-Troika, halte ich für eine Selbstverständlichkeit. Dazu gehört nun wirklich nicht viel.
Daß sie der Kanzlerin auf die Pelle rücken könnte, halte ich auch für wahrscheinlich.
Daß Sie aber bereits beliebter als die Kanzlerin sein sollte, könnte einer Umfrage unter interessierten Kreisen entsprechen.
Da müßte sie sich schon stärker von ihrer Troika distanzieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urban4fun 15.06.2012, 12:29
3.

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
Das ist auch kein Wunder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KT712 15.06.2012, 12:30
4. Mein Irrtum

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
Und ich dachte immer, es könne nicht schlimmer als Merkel kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AKI CHIBA 15.06.2012, 12:34
5. Runde 1

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
wird vom Politbarometer eingeläutet. Es steht uns ein knallharter Fight bevor. Die Championesse ist liegt nach Punkten hinten. Aber wir haben es nicht zum ersten Mal erlebt, dass sie die Herausforderer aus dem Ring geprügelt hat. Diesmal aber trifft sie auf eine(n) Gegner (in) , der(die) testosteronfree durch den Ring tänzelt. Es ist Zickenkrieg angesagt. Die Auslage muss gewechselt werden, man wird sich auf dem falschen Fuß erwischen. Es wird der Stutenbiss sein, der den Kampf entscheidet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Doena 15.06.2012, 12:36
6.

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
Zuerst einmal: Ich mag die Merkel nicht. Absolut nicht. Warum sie angeblich so beliebt im Volk ist, ist mir angesichts ihrer Bilanz und ihrer spröden Persönlichkeit eher schleierhaft.

Aber dass die Kraft jetzt plötzlich beliebt wird, kommt für mich auch nicht überraschend - macht sie mir persönlich jedoch auch nicht sympathisch.

Denn warum wird sie denn plötzlich beliebt? Weil sie verspricht, das Geld, dass sie nicht hat, mit vollen Händen zu verteilen und jedem zu geben, der seine Hand aufhält.

Leute, die was verschenken, sind immer beliebt. Dumm nur, dass sie da nicht ihr eignes Geld verschenkt, sondern den Leuten das Geld (abzüglich Reibungsverlusten) gibt, welches sie ihnen vorher weggenommen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maximixa 15.06.2012, 12:40
7. was bedeutet das?

Zitat von sysop
Nordrhein-Westfalens Regierungschefin Hannelore Kraft ist laut einer neuen Umfrage Deutschlands beliebteste Politikerin. Angela Merkel, bisher auf Platz eins, liegt knapp dahinter. Am schlechtesten kommt FDP-Chef Rösler weg.
wer keine fehler macht ist beliebt.
wer nichts macht, begeht keine fehler.
was hat frau kraft bisher gemacht?
merken sie was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clamat 15.06.2012, 12:50
8.

Frau Kraft mit Frau Merkel zu vergleichen ist in etwa so, wie wenn man Äpfel mit Birnen vergliche... auch "Beliebtheit" basiert in diesem Fall auf politischem Agieren und da sehe ich nun wirklich keine Vergleichbasis, da beide auf völlig unterschiedlichen Ebenen mit je unterschiedlichen Problemen zu tun haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manque_pierda 15.06.2012, 12:51
9. -------

Zitat von DJ Doena
Aber dass die Kraft jetzt plötzlich beliebt wird, kommt für mich auch nicht überraschend - macht sie mir persönlich jedoch auch nicht sympathisch. Denn warum wird sie denn plötzlich beliebt? Weil sie verspricht, das Geld, dass sie nicht hat, mit vollen Händen zu verteilen und jedem zu geben, der seine Hand aufhält. Leute, die was verschenken, sind immer beliebt. Dumm nur, dass sie da nicht ihr eignes Geld verschenkt, sondern den Leuten das Geld (abzüglich Reibungsverlusten) gibt, welches sie ihnen vorher weggenommen hat.
Macht doch nix, dann wäre sie kongeniale Partnerin von Hollande, der will das auch so. Das ironische ist nur dabei, das beide sagen sie wären links, aber mit den Schulden- und Vergemeinschaftungsorgien, den Finanzhaien der Welt bestens in die Karten spielen.

Aber eins ist tatsächlich fakt, sollte die NRW-Trümmerlotte mit den klatschnassen Hollande Europa regieren dürfen, kann man als deutscher Bürger nur schnellstmögliche weitere massive öffentliche Verschuldung Deutschlands fordern, damit der Bond-Wahn zumindest zum Bruchteil unserem Land zu Gute kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7