Forum: Politik
Politik - hilft attraktives Aussehen bei der Karriere?

Seit die FDP mit einer neuen, optisch attraktiven Spitzenkandidatin in den Hamburger Wahlkampf ging, sind die Liberalen der Hansestadt wieder im politischen Geschäft. Die Maßanzüge und das sorgfältig gestylte Äußere von Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg wurden ebenfalls stets zu seinen Pluspunkten gerechnet, die auch politische Wirkung unterfütterten. Hilft auch in der Politik ein attraktives Aussehen bei der Karriere?

Seite 1 von 18
klauss53 06.05.2011, 17:18
1.

Zitat von sysop
::: Hilft auch in der Politik ein attraktives Aussehen bei der Karriere?
Na klar, sieht man doch an unserer Bundeskanzlerin.

Beitrag melden
realistano 06.05.2011, 18:13
2. Ja!

Zitat von sysop
Seit die FDP mit einer neuen, optisch attraktiven Spitzenkandidatin in den Hamburger Wahlkampf ging, sind die Liberalen der Hansestadt wieder im politischen Geschäft. Die Maßanzüge und das sorgfältig gestylte Äußere von Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg wurden ebenfalls stets zu seinen Pluspunkten gerechnet, die auch politische Wirkung unterfütterten. Hilft auch in der Politik ein attraktives Aussehen bei der Karriere?
Auf jeden Fall ja!
in einer Zeit ,in der die Sachthemen immer weniger große Rolle bei der Beurteilung der Kompetenz der Politiker spielen, wird das Aussehen und Charisma viel größere Rolle spielen,
das war bei Gerd Schröder auch nicht anders.

Beitrag melden
klauss53 06.05.2011, 18:33
3.

Zitat von realistano
Auf jeden Fall ja! in einer Zeit ,in der die Sachthemen immer weniger große Rolle bei der Beurteilung der Kompetenz der Politiker spielen, wird das Aussehen und Charisma viel größere Rolle spielen, das war bei Gerd Schröder auch nicht anders.
Na Schröder war doch wohl höchstens für Zwergenliebhaber attraktiv.

Beitrag melden
Loddamaddaeus 06.05.2011, 18:42
4. Immer

Zitat von sysop
Seit die FDP mit einer neuen, optisch attraktiven Spitzenkandidatin in den Hamburger Wahlkampf ging, sind die Liberalen der Hansestadt wieder im politischen Geschäft. Die Maßanzüge und das sorgfältig gestylte Äußere von Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg wurden ebenfalls stets zu seinen Pluspunkten gerechnet, die auch politische Wirkung unterfütterten. Hilft auch in der Politik ein attraktives Aussehen bei der Karriere?
Attraktives Aussehen ist wohl nirgends von Nachteil. Allenfalls kann ZU attraktives Aussehen die Klischees auf den Plan rufen, aber auch dann würde ich immer noch glauben wollen, dass die Vorteile überwiegen.

Beitrag melden
Rainer Helmbrecht 06.05.2011, 18:45
5. Ohne Titel ist man freier.

Zitat von realistano
Auf jeden Fall ja! in einer Zeit ,in der die Sachthemen immer weniger große Rolle bei der Beurteilung der Kompetenz der Politiker spielen, wird das Aussehen und Charisma viel größere Rolle spielen, das war bei Gerd Schröder auch nicht anders.
Der schlagende Beweis ist doch Mutti, hätte sie nicht so gut ausgesehen, wäre sie heute nicht da, wo sie ist;o).

MfG. Rainer

Beitrag melden
ray4901 06.05.2011, 19:11
6. kommt auf den Massstab an

Zitat von klauss53
Na Schröder war doch wohl höchstens für Zwergenliebhaber attraktiv.
Klardoch, unser aller Vorbild, der Freiherr, sah (und sieht) wirklich viel besser aus.

Da schneidet Gerd notgedrungen schlecht ab.

Dass SIE nicht spontan auf Sahra zu sprechen kommen, enttäuscht mich aber sehr!!

Beitrag melden
Pontifex 08.05.2011, 08:08
7. Lasst ihr euch auch alle täuschen

.... durch schöne Fassaden ?

Dann sage ich euch, wer ihr seid.

Beitrag melden
Peter_Wombel 08.05.2011, 10:53
8. Ja!

Wenn man sieht wie weit es Luftnummern wie Silvana Koch-Mehrin und der fränkische Ölbaron so bringen können. Parlamentsvizepräsidentin und Bundesminister ohne jedwede Kompetenz. Vor soviel Chuzpe muß man den Hut ziehen.

Beitrag melden
MonaM 08.05.2011, 11:49
9. Es ist leider so

Zitat von Pontifex
Lasst ihr euch auch alle täuschen.... durch schöne Fassaden ?
Auch Sie lassen sich "täuschen", keine Sorge, auch Sie! Der Mensch ist ein visuelles Wesen, die optische Botschaft ist viel einflussreicher auf die Wahrnehmung als z.B. die verbale. Der Entscheidungsprozess, Ihr Gegenüber als sympathisch oder unsympathisch einzustufen, läuft unbewusst ab und innerhalb von Sekunden.
So ungerecht es erscheinen mag, wer ein attraktives Äußeres hat, kommt bei seinen Mitmenschen besser an und muss ggf. weniger kämpfen, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Da müssen Sie sich beim "Schöpfer" beschweren...

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!